So

11

Dez

2016

Türchen Nr. 11 ~ Anleitung für kleine Verpackung/Umschläge

Euch allen einen schönen 3. Advent.

 

Meine Mama "bestellt" bei mir jährlich kleine Möglichkeiten um weihnachtlichen Geldgeschenke nett zu verpacken.

 

In diesem Jahr habe ich mich für diese Umschläge entschieden. 

 

Und falls ihr auch noch so einen kleinen schnell gemachten Umschlag bzw. Umverpackung (für was auch immer) braucht... hier die Anleitung...

Wie und ob du alles mit Designerpapier beklebst, ist Geschmackssache.

 

Ich habe für den Verschluss einen Magnet eingearbeitet. Genauso gut geht auch ein Klettverschluss oder man verschließt das ganze mit einem Band.

 

Viel Spaß beim Nachwerkeln...

3 Kommentare

So

08

Nov

2015

Baby-Explorer-Box mit selbstgemachtem Hintergrund

 

 

Ich habe gestern wirklich alles gegeben, aber mit mir und meinem Bildbearbeitungsprogramm hat es nicht klappen wollen.

Die Baby-Box möchte ich euch aber dennoch zeigen. Die Bilder sind zwar ohne Signatur, aber egal.

Die Grundbox habe ich in der Farbe Taupe gewerkelt. Der Deckel ist in Himmelblau.

Eine Anleitung für solche eine Box findest du hier.

 


Ich mach dann mal weiter. Stecke gerade bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für das übernächste Wochenende. Ich freue mich schon sehr, ein ganzes Wochenende mit lieben Mädels basteln. Wenn ich so auf meine To-do-Liste gucke, dann könnte ich glatt ein wenig zappelig werden..., aber das wird schon noch alles fertig... ganz bestimmt.

Bin dann mal wieder am Werkeltisch...,


macht´s gute, eure

Tani 

1 Kommentare

Mo

17

Aug

2015

Explosions Box zur Goldenen Hochzeit

Und wieder gibt es eine Explosions-Box... diesmal für eine goldene Hochzeit. Eine genaue Anleitung findest du >hier<.


Man kann es gar nicht oft genug betonen, wie super diese Box ist. Es gibt so unendliche viele Gestaltungsmöglichkeiten wie du auch >hier< sehen kannst. Und zusätzlich ist die "Grundbox" ruckzuck fertig.

Meine nächste wird eine zur Geburt, darauf freue ich mich schon ganz besonders. Ich weiß nicht warum, aber Karten/Schachtel etc. für Hochzeiten oder Geburten macht mir immer besonders Spaß, gleich nach allem was mit Weihnachten zu tun hat oder Geburtstage oder andere Glückwünsche... ach, was schreib ich, ich mag alles *freu*.


Wie geht es euch bei dem warmen Wetter? Also, mir fällt es ein wenig schwer meine kreative Ader am laufen zu halten. Aber nützt nichts, der nächste Workshop steht in den Startlöchern und ich freue mich schon sehr darauf. Ein bissl muss ich dafür noch vorbereiten, also Füße in kaltes Wasser gestellt und weiter geht´s..., aber erst morgen, für heute ist Feierabend.


Machts gut, eure

Tani

0 Kommentare

Mi

27

Mai

2015

Überraschungs-Box im neuen Design

Immer wieder kommt mir diese Box in den Sinn. Warum ist einfach erklärt. Sie ist wirklich leicht zu werkeln (siehe dazu hier) und man hat so unendlich viele Möglichkeiten zur Gestaltung. Heute habe ich mal zu Schokobraun gegriffen. Die Kombi mit Minzmakrone macht sich gut.

Im Inneren findet sich ein kleiner Cupcake aus dem Set "Worte, die gut tun" wieder.


Und hier seht ihr die "explodierte" Box. Jetzt wo die Box fertig ist, könnte ich sofort wieder loslegen und eine andere werkeln... und wisst ihr was, dass mache ich jetzt auch.

Okee, vorher muss ich nun aber doch noch ein bissl was im Haushalt machen oder ich frag´mal den Lieblingsmenschen, ob er mal kurz den Besen schwingen mag... mmmhhhh, eigentlich ne gute Idee *zwinker*.


Macht´s gut, eure

Tani

1 Kommentare

So

17

Mai

2015

Stanz- und falzbrett für Geschenktüten...

...ist ein "neues" tolles Tool. Ebenso leicht zu gebrauchen wie das Brett für die Umschläge, nur das man eben auf die schnelle so richtig schicke Geschenktüten in verschiedenen Größen basteln kann.

Ist das Papier nicht hübsch? Toll ne, dass sind die neuen Motive aus den großen Papier-Blöcken..., Schrift und Streublümchen, echt super. Die Rückseiten sind dann mit Pünktchen oder Querstreifen. Diese Zusammenstellung gefällt mir von allen bisherigen Designs am besten.

Zum Verschließen der Tüte habe ich eine einfache Holzklammer mit dem Papier beklebt.  


Das Herz ist aus dem Stempelset "Mit Liebe geschenkt". Es gibt darin neben vielen anderen Motiven auch noch einen Stern..., ich bin begeistert.


Und dann das Pünktchen-Spitzenband. Dieses gibt es in den neuen In Color-Farben und gefällt mir auch richtig gut. Es fühlt sich ganz weich an und es lässt sich toll verarbeiten.


Dies ist also schon mal eine kleiner Einblick in das was da alles demnächst so auf euch zukommt. Ihr könnt euch wirklich freuen.


Die Bilder von der Hochzeit zeige ich euch morgen...,


bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

Fr

24

Apr

2015

Morgen Kinder wird´s was geben...

Morgen ist mal wieder Workshop-Time. Ich freue mich schon sehr darauf mit acht bastelbegeisterten Frauen ein paar Stunden voller Kreativität, Spaß und gemeinsamen Werkeln zu verbringen. Wie immer bekommt jeder der Teilnehmer eine kleines Goodie von mir....

Ich habe in den InColor-Farben kleine "geheimnisvolle" Verpackungen gewerkelt. Welche Farbe mir am besten gefällt...?..., ich kann´s nicht sagen, ich mag alle.

 

Und dies wird unser morgiges Projekt...

 

Der Vogel ist mit der Eulenstanze entstanden, gefunden auf Pinterest. Die Karte ist eine Ziehkarte, wie von der lieben Gastgeberin Lisa gewünscht.

 

Weitere Bilder, sowie natürlich auch von den Projekten der Teilnehmer gibt es dann spätestens Sonntag.

 

Ich werde mich jetzt noch ein bisschen um den Werkeltisch kümmern und dann kann es meinetwegen auch schon morgen 14 Uhr sein.

 

Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

So

05

Apr

2015

Anleitung Box ~ Workshop vom 21.3.15

Und hier nun die Anleitung zur Box / Schachtel...

Mit Klick auf die Bilder werden sie größer und du kannst die Maße gut erkennen.

Solltest du die Box außen oder die Taschen gern bestempeln, dann machst du das besser vor dem Kleben.


Solltest du noch Fragen haben dann kannst du dich gern bei mir melden.


Bis bald,

eure Tani

1 Kommentare

Sa

04

Apr

2015

Bin wieder da!

Ich melde mich zurück im Leben. Hört sich zwar sehr melodramatisch an, aber letztlich war es das auch tageweise. Mich hat in der Nacht nach dem letzten Workshop am 21.03.15 ein so heftiger Virus aus den Angeln gehoben, wie schon lange nicht mehr. Ohne jegliche Vorzeichen, außer ein ganz kleiner Husten, ging es mir von jetzt auf gleich total mies. Es haben sich in mir über eine Woche lang Schüttelfrost und Fieber einen Schlagabtausch geliefert. Dazu eine nette Bronchitis und die Nebenhöhlen mussten natürlich auch mitmischen. Kurz gesagt, ich war krank. Was noch ganz doof dazu kam war, dass sich mein Lieblingsmensch genauso fühlte und wir uns noch nicht mal gegenseitig betüdeln konnten, was ja immer soooo gut tut, wenn es einem schlecht geht.

Jetzt sind wir aber beide wieder guter Dinge und seit Gründonnerstag merke ich wie die Kraft zurück kommt. Heute hat es mich dann so richtig gepackt... Essen für Ostern vorbereitet, Kuchen gebacken, Eier gefärbt und ja, endlich mal wieder ein Beitrag schreiben, dass hat mir ja so gefehlt.

An dieser Stelle möchte ich übrigens allen meinen Blog-Besuchern Danke sagen..., Danke dafür, dass ihr mich so zahlreich und regelmäßig besucht, obwohl hier ja nun wirklich nicht viel los war in der letzten Zeit und natürlich auch allen die uns ihre Genesungswünsche per Mail/Telefon oder wie auch immer haben zukommen lassen.  

So, dass war es dann jetzt aber auch mit dem Geschreibe über Krankheiten, weiter geht´s mit den schönen Dingen im Leben.

 

Auf dem obigen Foto ist das Projekt welches wir an dem besagten Workshop gewerkelt haben. Auf den ersten Blick eine "normale" Box, aber beim Öffnen zeigt sie dann ihren interessanten Inhalt. Guck...

Wenn man den Deckel anhebt, dann fallen alle Seitenteile um und man kann in den vier Seitentaschen kleine Tags oder Umschläge finden. Das Set aus der SAB "Zum großen Tag" passt mit dem Text-Stempel "Feiere deinen großen Tag mit Kuchen" natürlich perfekt um im inneren einen kleinen Kuchen zu verstecken.

Die Idee zu der Box habe ich vor einiger Zeit im WWW entdeckt. Da ich mir seinerzeit nur eine kleine Skizze gemacht habe, kann ich leider keine Verlinkung dorthin machen. Sorry...

Eine Anleitung für "meine" Box werde ich euch ganz bald nachreichen.


Und nun kommen die Werke von den fleißigen Workshop-Mädels...

Sind doch allesamt echt toll geworden... oder?!


Na dann, ihr Lieben, macht´s gut und ihr könnt ganz sicher sein, dass es hier ganz bald was neues zu lesen und zu gucken gibt und ein paar spannende Termine habe ich demnächst auch zu vermelden.

Soviel vorab... Auslaufliste, neuer Katalog... *zwinker*zwinker*.


Eure Tani

0 Kommentare

Mi

04

Feb

2015

Zur Hochzeit ~ Karte und Geschenkschachtel

Das ich gerne kreativ bin und für mein Leben gern bastel... liegt wohl auf der Hand *grins*.

Was ich aber immer ganz besonders gern bastele, sind Karten/Geschenke zur Geburt oder Hochzeit. Keine Ahnung woran es genau liegt, aber wenn solch ein Auftrag reinkommt, dann freue ich  mich jedes mal wie ein Kullerkeks.

So, wie hier... unschwer zu erkennen für eine Hochzeit. Es ist dann übrigens immer ganz toll, wenn man mit reichlich Info´s über das Paar gefüttert wird (natürlich sehr von Vorteil, wenn man das Paar nicht persönlich kennt!). Dann wurde auch noch ein Farbwunsch geäußert und mein Kopfkino fing sofort an zu starten.

Das Paar wünscht sich übrigens ein Zuschuss zur Hochzeitsreise und die Farben sollten Orange, Türkis und Grau sein. Bei uns heißt das natürlich Calypso, Türkis (das passt) und Anthrazit bzw. Schiefergrau. Das Set "Auf und davon" aus der Projekt Life Serie ist hierfür ein absoluter Glücksfall. Ich hatte soviel Spaß bei diesem Projekt...

Danke für den Auftrag, liebe Pia.


Auch hier ist das super schöne Gratis-Zauberpapier aus der sale-a-bration  zum Einsatz gekommen. Ich liebe es wie man es seinen Projekten farblich anpassen kann... soooo schön. Auf der Karte habe ich übrigens ein klein bissl getrickst. Der Text-Stempel heißt im Original "Entdecke neue Horizonte", da es ja nun aber zwei sind die neue Horizonte entdecken sollen, passte das nicht. So habe ich den Stempel mit dem Marker coloriert und das "t" selbst geschrieben. Fällt doch gar nicht auf, oder?! *freu*

Wie man die Schachtel/Box werkelt hatte ich übrigens hier schon mal erklärt.  


Machts gut Ihr Lieben, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

19

Jan

2015

Bigz L form Körbchen ~ nett aufgehübscht

Dieses süße Körbchen kommt, wie ich finde, im Frühjahr-/Sommerkatalog etwas unscheinbar daher. Ich habe es tatsächlich einige Male beim Durchblättern übersehen und auch als ich es wahrgenommen hatte, immer noch keine große Aufmerksam geschenkt.


Aaaaaaaaber, dann kam von einer Kundin die Frage nach dem süßen Körbchen auf S. 21 und ich habe mich ziemlich schnell gedanklich mit dem Körbchen angefreundet, Danke dafür Iris *zwinker*. Und so dauerte es dann auch nicht mehr lange und es ist nun bei mir eingezogen. Herzlich Willkommen, kann ich da nur sagen.


Man kann das Körbchen mit oder ohne Henkel gestalten. Mir persönlich gefällt es ohne besser.  Es gibt wirklich so unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten, ob nun verspielt und bunt oder wie ich es gestaltet habe in edel und Ton in Ton. Das hübsche Papier "Trau dich" von (S. 42 F/SK) passt perfekt zum neuen Spitzenband (S. 43 F/SK). Durch die unteren Streben kann man toll ein Band von bis zu 2 cm Breite durchfädeln, wie eben die Spitze, alles übrigens in Saharasand. Eine Farbe die für sich allein sehr edel ausschaut, aber auch toll zu kombinieren ist. Kann es sein, dass ich gerade ins schwärmen komme...? *grins*..., ist doch aber auch echt schön, oder?!


Die Maße vom fertigen Körbchen sind oben ca. 10 x 10 cm und unten ca. 7,5 x 7,5 cm.

Mein Vorstellungsvermögen ist bei solchen Angaben immer echt schlecht, deshalb habe ich nochmal ein Foto auf meiner Hand geschossen.

Wie ihr seht, ist es gar nicht so klein und es passt gut was rein.

Eines ist sicher, dieses Körbchen wird nicht mein Letztes sein...


Alles Liebe, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

01

Sep

2014

Zierschachtel für Andenken ~ viermal anders

Seit dem 28. August ist es  ja nun endlich soweit... der Herbst-/Winterkatalog 2014/2015 (HWK) ist für alle geöffnet.

Bei mir liegen ja schon ein paar Tage länger einige der tollen Produkte und jetzt geht es endlich richtig los mit dem Testen, probieren und rumwerkeln. An dieser Stelle ganz kurz lieben Dank an alle, die durch Anrufe, Mails, Karten oder Besuche zu meiner Genesung beigetragen haben *dickenknutscher*.


Heute möchte ich euch die "Zierschachteln" (HWK Seite 11) zeigen. So sieht es im Katalog aus...

Ich habe meine Schachteln mit Tombow zusammengeklebt. Doppelseitiges Klebeband oder Snail gehen natürlich auch, aber mit dem Tombow hat man eben noch ein paar Sekunden um die Schachtelteile genau aufeinander zu setzen.


Die erste Schachtel habe ich aus dem Designerpapier Parkallee gestanzt. Vor dem Zusammenkleben habe ich noch ein "Guckloch" in Herzform (Framelits-Form) ausgestanzt.

Die zweite (Cardstock in Savanne) habe ich vor dem Kleben bestempelt.

Die dritte ist aus Cardstock (Farbe Brombeermousse) ausgestanzt und dann (wie im Katalog vorgeschlagen) mit Motivklebeband beklebt.

Bei der vierten habe ich eine meiner Lieblings-Kombi-Farbe... Kirschblüte ~ Savanne... genommen. Bei beiden Farben habe ich jeweils die "Lasche" mit dem Schlitz geprägt. Komplett geprägt sieht die Schachtel bestimmt auch gut aus.


Noch kurz zur Info... Die Schachtel hält auch ohne die Schleifen super gut zusammen. Man kann also auch eine ganz lockere Schleife binden, ohne das die Schachtel aufspringt.

 

Na dann bis später, ich werde jetzt noch mal kurz meinen Beitrag zum MakroMontag fertig machen...

 

Eure Tanja

 

0 Kommentare

So

17

Aug

2014

Schultüte mit Einhorn



Vor einiger Zeit bat mich die liebe Vanessa ihr beim Zusammenbau und dekorieren einer Schultüte für ihr Kleene Rania zu helfen.

Der Wunsch von Rania... unbedingt ein Einhorn. Na das ist doch wohl kein Problem. Im Netz findet man ja einige viele Vorlagen. Solch eine habe ich dann ausgedruckt, ausgeschnitten und ein wenig mit meinen Polychromos coloriert.

Dabei viel mir wieder auf wieviel Spaß das macht und ich das in letzter Zeit viel zu selten gemacht habe. Also gleich mal auf die eh schon lange To-Do-Liste... Polychromos mehr nutzen!

Die Tüte hat dann noch ein paar Blüten und hübsch schillernde Buchstaben verpasst bekommen.



Tja und nun muss die Tüte nur noch befüllt werden. Ein Teil der tollen Sachen die in die Tüte wandert durfte ich schon bewundern. Alles ja so schön, vor allem die Bastelschere hat es mir echt angetan... pink, mit Blümchen und Glitzersteine drauf. Ich glaube ich muss Vanessa nochmal fragen, wo sie die her hat *grins*.

Nachher zeige ich euch noch etwas kreatives...


bis dann,

Tanja

1 Kommentare

Fr

02

Mai

2014

Kleine schnelle Verpackung... ~ Anleitung

Wie gestern bereits angekündigt, heute nun die Anleitung für diese schnuckige Verpackung. Ich habe hierzu schon mal eine Anleitung geschrieben, allerdings hatte ich da so "krumme" Maße, da ich die genaue Umrechnung von Inch verwendet habe. Nun das ganze etwas vereinfacht.

 

Vorab nochmal kurz der Hinweis, dass alle Verpackungen oder Schachteln bzw. alles was unter Spannung steht oder auf und zu gemacht wird, sollte man mit doppelseitigem Klebeband verarbeiten. Ist eine saubere Sache und hält ganz sicher.

 

Die fertige Verpackung hat übrigens ein Maß von 8,5 cm hoch x 4,5 cm breit und 3 cm tief. Hört sich nicht groß an, ist aber letztendlich doch ein kleines Raumwunder.


Wenn du das Bild doppelt anklickst, kannst du die Maße besser erkennen.

 

Nach dem Falzen, werden dann die Laschen die den Boden bilden ein wenig mit der Schere bearbeitet.


Manchmal denke ich... mmhhh, musste das jetzt unbedingt fotografieren und erklären?..., aber dann denke ich mir immer... JA, denn es reicht doch, wenn sich einer (in diesem Fall ich) sich Gedanken darüber macht, wo nun am besten die Klebestreifen angebracht werden und so könnt ihr meine lieben Blog-Besucher gleich loslegen.

Bevor der Boden verschlossen wird, werden die Streifen vom Rand abgezogen und die Verpackung zusammengeklebt.

Dann den Boden in der Reihenfolge wie auf dem rechten Bild verschließen. Von innen vielleicht nochmal mit dem Falzbein den Boden festdrücken.


Die Falzung an den Seiten, geht ganz leicht. Einfach mit beiden Zeigefingern von jeder Seite mittig leicht eindrücken. Zeigen kann ich euch das nur mit einer Hand, da die andere ja fotografieren muss *zwinker*.

 

Solltet ihr die Verpackunen mit Verschluss machen wollen, dann passt perfekt die Stanze Wellenkreis 1-3/4". Aber ganz wichtig hierbei ist die Falzung des Wellenkreises. Wenn ihr sie nämlich so falzt (wie ich das zuerst gemacht habe), dann reicht sie nicht von einem Rand zum anderen und sieht nicht so schön aus.

Oh man, ich bin heute aber auch wieder was pinkelig *grins*.

 


Aber guckt doch mal, dass sieht doch

wirklich nicht schön aus..., oder?!

 

Den "richtigen" Wellenkreis habe ich zur Hälfte von hinten mit Klebeband angebracht. Ich mag es, solche Verpackungen, indem sich ein Geschenk befindet, mit Magneten zu verschließen. Das Gegenstück habe von innen eingeklebt.

Wenn man aber nun keine Magnete zur Hand hat, kann man sie auch gut so verschließen, (dies ist meine "alte" Anleitung)... klick hier.

 

Ach und dann muss ich euch auch das noch kurz zeigen... ich finde es doch immer wieder unglaublich, in welcher Geschwindigkeit ich es schaffe meinen Werkelbereich vollzurumpeln. Da bastel ich nur eine kleine Verpackung, eine kleine Karte und noch so ein bissl was und schon sieht alles aus wie ein Schlachtfeld. Geht euch das auch so? Aber wie heißt es doch so schön... nur ein Genie beherrscht das Chaos *tadaaaaa*, da gehöre ich zu *lach*!

Da ich diesen Bericht erst freigebe, kurz bevor wir zur Geburtstagsfeier meiner Freundin fahren, kann ich dieses Foto ruhig zeigen. In dem Windlicht ist ein Halstuch in Altrosé und diese Farbe zieht sich dann durch die anderen Teilchen die in das Glas wanderten. Es ist mittlerweile wirklich so, dass ich sofort wenn ich eine Farbe erblicke in Stampin´Up-Farben denke. Bei dem Tuch ist mir halt sofort Altrosé in den Kopf geschossen und sofort ging die Gedankenmaschenerie los, was ich wohl alles mit diesem Farbton anstellen kann. Es ist einfach immer wieder toll, wie schön alles zusammenpasst *hachja*.

An dem Glas selbst hängt dann noch ein hübsches Herz aus Metall, welches natürlich auch noch aufgehübscht wurde. Hierzu habe ich aber nur die Klebepunkte verwendet, damit man es später auch gut abbekommt.

So, dann geht´s jetzt mal los, ich freue mich schon sehr und bin auch schon ein bissl aufgeregt... warum...?, dass berichte ich euch morgen.

 

Macht´s gut, eure

Tanja

0 Kommentare

So

23

Feb

2014

Der "Kreativ-Treff" im Februar...

...war wieder ganz wunderbar. Fünf Mädels und ich haben es uns gestern wieder so richtig schön kreativ-gemütlich gemacht. Jeder mit einem anderen Projekt vor der Nase und schwer beschäftigt.

Mein Projekt war die Ausgestaltung meines Deckels zu der großen Box.

Und so sieht nun das Ergebnis aus...


Ich habe auf den Deckel ein Stück Cardstock in Vanille-Pur im Maß 11 x 11 cm geklebt. Vorher habe ich das Cardstock mit dem Hintergrundstempel "En Francais" in der Farbe Mandarinenorange bestempelt, dann mit dem Prägefolder "Punktemeer" geprägt und den Rand aufgeraut.

Darauf haben sich drei Blüten aneinandergekuschelt. Die Blüten haben ich mit der Stanze "Blumengruß" gewerkelt. Die Anleitung dafür bin ich gerade am vorbereiten.


In die Blütenmitte habe ich einen großen Blinki gesetzt. Damit er besser hält habe ich vorher ein kleines zerknülltes Stück Papier hineingeklebt und dann erst den Blinki.

Damit alles noch ein bissl mehr funkelt habe ich quer über den Deckel noch Glitzer-Pünktchen aus der Tube gesetzt (Funkelzauber Glitzerkleber in Silber, im Hauptkatalog S. 166).


Den Spruch aus dem Set "Glück-s-wunsch" habe ich auf einen Banner gestempelt.

Der Banner funktioniert so... man nimmt einen Streifen Cardstock, Spruch drauf stempeln, dann zwei mal rechts und links neben dem Spruch falzen und so wie auf dem rechten Bild zusammenfalten, dann etwas mit Kleber fixieren. Nun kann der Banner entweder ganz flach oder, so wie bei mir, mit einem Bogen nach oben aufgeklebt werden. Probiert es einfach mal aus, ist wirklich ganz leicht.

Ach ja, links und rechts natürlich nicht vergessen die Spitzen zu schneiden.


Und nun noch kurz zu den Mädels...

Iris hat sich an einer Bestecktasche ausprobiert. Demnächst steht ein besonderes Ereignis an *zwinker* und da würden die sich bestimmt ganz toll als Tischdeko machen.

Jutta hat wieder einen kleinen Schwung an Karten gezaubert, u. a. eine Karte zur Goldenen Hochzeit... echt schön geworden, liebe Jutta.

In Ingrids Familie steht demnächst eine Konfirmation an und dafür hat sie eine schicke Karte in Himbeerrot gewerkelt.


Angela hat den Einladungskarten zur Konfirmation ihrer Tochter den letzten Schliff gegeben. Super schönes Ergebnis, Daumen hoch...

Angelika hat ihre maritime Phase ausgelebt und dabei sind zwei tolle Karten entstanden.

Und was auf einem so kreativ-gemütlichen Mädels-Bastel-Tag natürlich nicht fehlen darf ist natürlich lecker Kaffee und Kuchen. Dank Angelika und Iris waren wir gut versorgt. Auf dem Foto ist der leckere Brownie von Angelika schon von mir verputzt, war wiedermal zu gierig *grins*, aber wenn´s auch so lecker ist... ihr versteht mich doch, oder?!?

 

So, Ihr Lieben dann bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich mich schon heute wieder sehr auf den nächsten Kreativ-Treff freue. Die jeweiligen Termine findet ihr wie immer rechts in der Sidebar.

 

Macht´s gut, eure

Tanja

 

 

0 Kommentare

So

09

Feb

2014

Was für ein Tag...

Der Tag gestern war wieder so schön. Und warum...? Es gab einen Workshop auf den ich mich schon lange gefreut hatte. Das Thema war das tolle Envelope Punch-Board und ich denke ich übertreibe nicht, wenn ich sage, das die Mädels begeistert waren. Einige dürfen dieses tolle Board schon ihr Eigen nennen und die anderen werden es in den nächsten Tagen in Empfang nehmen...

 

Ein paar Bilder zum Workshop bzw. die von mir vorgestellten Projekte zeige ich euch die nächsten Tage. Ich werde dann jeweils eine bebilderte Anleitung dazu zeigen oder den Hinweis auf den Blog geben wo ich mir die Idee "gemopst" habe.

 

Heute bin echt spät dran mit diesem (vorerst) kurzen Bericht. Aber es war absolut nicht früher möglich, da der Magnet in meinem Sofa wieder so stark aufgeladen war, dass ich es einfach nicht früher geschafft habe davon los zu kommen. Der Gegenpol befindet sich übrigens in meinem Hintern *grins*.

 

Ein Foto möchte ich euch aber doch noch zeigen. Und zwar, hatte ich gestern morgen noch kurzerhand aus einem Rest Designerpapier  die kleinste Schachtel, welche man mit dem Punchboard machen kann gewerkelt... guckt mal...


Ist sie nicht goldig?! Zum Größenvergleich habe ich extra ein ein Eurostück danebengelegt. Als ich es mir dann auf der Kamera anguckte, dachte ich mir... mmhhh, könnte ja vielleicht sogar reinpassen und siehe da, es passt.

Die Maße für die kleine Schachtel ist 3 x 3" und wird dann jeweils bei 1" ringsherum gepuncht und gefalzt, dann vier Schnitte ein bissl Tombow und fertig! Werde hierzu auch nochmal ein Foto nachliefern.

 

Und wie gesagt, die Anleitungen der anderen Projekte wie Bestecktasche, Teebeutelverpackung, kleine Tasche, File-Folder-Karte, Mini-Verpackung etc. folgt die Tage.

 

So, dann geht´s jetzt ins Bett. Wie gesagt, was für ein fauler Tag..., aber muss ja schließlich auch mal sein, oder was meint ihr dazu?!?

 

Machts gut, eure

Tanja

0 Kommentare

So

10

Nov

2013

Punch Board-Box mit tollem Inhalt...

Es ist mal wieder nicht zu fassen, wie die Zeit rast.

 

Oh Mann, Asche auf mein Haupt, dass ich seit einer Woche nicht meinen Blog gefüttert habe... sorry, kleiner Blog *zwinker*.

 

Aber jetzt geht´s weiter. Heute habe ich es endlich geschafft, mit dem neuen Punch-Board eine (schnelle) Box zu werkeln. Das Punch-Board ist echt ne Wucht. Und wer denkt, dass man nur "Umschläge" damit zaubern kann, der sollte hier in nächster Zeit immer mal wieder vorbeischauen..., denn ich habe euch da noch so einiges zu zeigen.

 

Hier könnt ihr euch gern ein kurzes Video dazu ansehen. 

 

 

 

Was auch noch sehr interessant ist, ist der Preis. Das Board kostet 22,95 €.

Ein echt kleiner Preis für das was man alles damit machen kann.

So, hier seht ihr nun die Box. Die Anleitung dazu reiche ich euch nach.

 

 

In der Box liegt ein Origami-Stern. Der Stern (oder auch Kranz) hält ohne einen Tropfen Kleber.

Eine bebilderte Anleitung dazu gibt es morgen.

 

 

Na dann, Ihr Lieben, macht´s euch gemütlich...

 

bis morgen, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

23

Okt

2013

Happy Birthday, liebe Oma!

Kurz vorab, es sind noch ein paar Plätze für die 1.000er Party frei. Also, bei Interesse bitte melden.

 

*****

 

Das kennt bestimmt jeder von euch..., da hat ein ganz lieber Mensch Geburtstag und es stellt sich die Frage... was schenkt man?!?

Ich persönlich finde es (auf mich bezogen) überhaupt nicht wichtig, dass mir jeder zum Geburtstag ein Geschenk anschleppt. Ganz ehrlich, ich freue mich über den Besuch der jeweiligen Person und Geschenke werden meiner Meinung nach echt überbewertet. Okee, natürlich liebe ich Geschenke, aber bin eben auch nicht enttäuscht, wenn jemand mich einfach nur knuddelt und auf ein Käffchen vorbei kommt.

 

So, nun stand vor ein paar Tagen (um genau zu sagen am 11.10.) der Geburtstag meiner allerliebsten Oma an. Meine Oma wurde knackige 79 Jahre alt. Ein paar Wochen vor Ihrem Geburtstag fragte ich sie mal so nebenbei, ob sie sich was wünschen würde. Ihr könnt euch bestimmt denken, was ihre Antwort war... "ach Tani, was soll ich mir denn wünschen, ich habe doch alles, komm´einfach vorbei, darüber freue ich mich am meisten". Die Antwort hätte ich mir ja denken können, wiederholt sich ja irgendwie jedes Jahr *zwinker*.

 

Nun gut, der Geburtstag kam näher und ich hatte keine Idee. Eigentlich war ich schon soweit es dieses Jahr echt durchzuziehen eben wirklich mal nichts zu schenken, denn, wenn ich eines ganz schlimm finde, dann, irgendein Kram aus lauter Verzweiflung zu kaufen.

 

Und wie das manchmal so ist, kommt Kommissar Zufall und ich hatte plötzlich das passende Geschenk. Nun fehlte nur noch eine hübsche Verpackung, aber das ist ja nun echt ein Klacks bei dem tollen Angebot, welches SU uns bietet. Kurz im Schrank gestöbert eine Geschenkschachtel "Schnelle Überraschung" (wie das passt) geschnappt, ein bissl verziert, befüllt und fertig. Und jetzt nachdem ihr den langen Text so tapfer gelesen habt, folgen die Bilder...


Die Verpackung ist echt ruck-zuck gemacht. Eine Banderole um die Schachtel, einen Gruß aus dem Set "Tafelrunde" gestempelt und mit dem passenden Framelit ausgestanzt. Noch einen kleinen Banner geschnitten, Herz ausgestanzt, Schleife gebunden... und fertig.

Das Geschenk war übrigens ein Loop-Tuch und eine wunderschöne Gemme an einer langen silbernen Kette. Meine Oma hat sich sehr gefreut und beides sofort angezogen, dass freute mich natürlich sehr.

 

Im nächsten Jahr nullt meine liebe Oma, vielleicht sollte ich jetzt schon mal anfangen zu überlegen womit ich ihr eine Freude machen kann..., na ja, und wenn mir nichts einfällt, fahre ich halt nur auf ein Käffchen bei ihr vorbei *zwinker*grins*.

 

Machts gut, eure

Tanja

 

0 Kommentare

Fr

14

Jun

2013

Stippled Blossoms auf Geschenkbox

Während mein Cheesecake im Ofen war, habe ich diese Verpackung gewerkelt. Die Geschenkbox ansich ist bereits fertig und in wenigen Handgriffen zusammengebaut. Ich kam mal wieder nicht an dem Set Stippled Blossoms vorbei. Die Blumen sind einfach zu schön. Unter die Blumen habe ich ein halbes Spitzendeckchen gesetzt.  Dann noch ein "neuer" Spruch, ein Schmettie, ein, zwei Blinkies drauf... und fertig.

 


Morgen geht´s weiter...,

 

bis dann, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

17

Mai

2013

Event Quiltsommer 2013 rückt immer näher

Das Event "Quiltsommer 2013" rückt immer näher. Ausgerichtet wird es, wie jedesmal, von den Inhabern des super schönen Ladens "StoffArt". Ich sag nur, wenn du da rein gehst, dann nimm dir Zeit mit... es gibt viel zu sehen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr bei dem Event, anlässlich des 10jährigen Geschäftsjubiläums von StoffArt, mit einem Stampin´Up-Stand dabei zu sein.

An meinem Stand werde ich jedem der Interesse hat, einen kleinen Einblick in die Produktwelt von Stampin´Up geben.

Außerdem kann jeder der möchte in einem kleinen Workshop die nebenstehende süße Tasche werkeln. Die Tasche ist ein Kombi aus Papier und Stoff und kann nach Geschmack noch ein bissl verziert werden. Ob nun mit einem kleinen gestempelten Element, wie Blume oder Schmetterling oder einem kleinen Schleifchen oder einem Blinki...,dass bleibt jedem selbst überlassen.

Das schwierigste an dem Projekt wird die Wahl des Stoffes sein... *grins*.

Größenvergleich ein Euro Stück und Tasche
Größenvergleich ein Euro Stück und Tasche

Also, jeder der Zeit und Lust und vielleicht nicht allzu weit entfernt wohnt, sollte sich den 01. Juni 2013 im Kalender notieren und vorbei kommen. Neben einer Tombola mit tollen Preisen, kulinarischen Leckereien und natürlich viel zum Thema Stoffe und quilten, wird es inmitten der Gartenschule Pur Natur ganz viel zu sehen und entdecken geben. Der Besuch lohnt sich... versprochen.

Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, denn ein oder anderen Leser meines Blogs mal persönlich kennenzulernen. Sprecht mich doch einfach an.

 

Wir sehen uns (hoffentlich), eure

Tanja

0 Kommentare

So

12

Mai

2013

Romantische Verpackung mit Stippled Blossoms

Zum heutigen Mamatag dachte ich mir eine Verpackung, die ein bissl romantisch angehaucht ist, passt doch ganz gut, oder?!?

Hat zwar wegen meiner Schulter zwei Tage gedauert, da ich immer nur in kurzer Taktung an meinem Werkeltisch sitzen konnte, aber wie ihr seht... ich bin fertig geworden. Brauche immer noch viel Geduld wegen der Schulter bzw. des ganzen Arm´s, aber das wird schon wieder.

So, nun aber zur Verpackung. Das interessante daran ist (wie ich finde), der Verschluss. Ich liebe Knöpfe. Bloß waren die Knöpfe die hinten nur so eine Schlaufe haben (keine Ahnung wie man die genau nennt), irgendwie nicht wirklich geeignet als Verschluss. Aber siehe da, wenn man nur lange genug wartet läuft einem irgendwann mal eine Idee über den Weg *jipieeeh*.

Hier nun ein paar Nahaufnahmen...

Auf die Lasche habe ich eine kleine Tag-Tasche geklebt.
Auf die Lasche habe ich eine kleine Tag-Tasche geklebt.
Darin befindet sich ein Schildchen mit der Stanze "Modernes Label" gestanzt.
Darin befindet sich ein Schildchen mit der Stanze "Modernes Label" gestanzt.

Hier seht ihr die Verschlusstechnik. Einfach ein Loch in die Lasche stanzen, dann die Knopfschlaufe durchstecken.
Hier seht ihr die Verschlusstechnik. Einfach ein Loch in die Lasche stanzen, dann die Knopfschlaufe durchstecken.
Dann  von hinten ein Band durchstecken und am Ende verknoten. Dadurch kann der Faden dann nicht mehr abhauen.
Dann von hinten ein Band durchstecken und am Ende verknoten. Dadurch kann der Faden dann nicht mehr abhauen.

Auf die Schachtel habe ich ein Stück Vanille Pur geklebt, welches ich noch mit dem Rautenmuster geprägt habe.
Auf die Schachtel habe ich ein Stück Vanille Pur geklebt, welches ich noch mit dem Rautenmuster geprägt habe.
Über die fertige Schachtel habe ich dann noch Vanille Smooch gesprüht. Das glimmert immer so schön.
Über die fertige Schachtel habe ich dann noch Vanille Smooch gesprüht. Das glimmert immer so schön.

Auf die Seiten der Schachtel habe ich als kleinen Hingucker auch noch ein Stempelchen gesetzt.

Verwendet habe ich Cardstock in Savanne und oben auf ein Stück in Vanille Pur. Die hübschen Blumen sind aus dem Set "Stippled Blossoms". Der Hintergrund sowie der Tag ist mit dem Set "Frisch geschnitten" gestempelt. Dieses Set gibt es aber leider nicht mehr.

Die Maße liefer ich euch, zusammen mit der Anleitung für die Schoki-Verpackung noch nach... versprochen!

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

So

05

Mai

2013

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Großartige Geschenke zum Geburtstag unter Freunden haben wir abgeschafft bzw. gab es die überhaupt mal...?!? ähhhh *überleg*... zu runden Geburtstagen schon, aber sonst...?!?, egal ich finde es gut so wie es ist. Also, riesen Geschenke gibt es nicht, aber so ein kleines Schenkli mit leckerem Inhalt, da freut man sich doch drüber. Das gestrige Geburtstagkind hat deshalb diese nette Verpackung mit... Werbung an: einer Tafel Ritter Sport bekommen.

Solch eine Verpackung ist super schnell gezaubert und macht doch echt was her.


Die genauen Maße liefer ich euch gern noch nach.

Außerdem hatte ich noch diese kleinen schnuffigen Gläser aufgehübscht. Die Farben der Deckel passen genial zu den Stampin´Up-Farben... Mandarinenorange, Limone und Rosenrot... hach, wie schön.

Tja, wie schon in der Überschrift gesagt... kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Ich denke meine Freunde bleiben mir noch lange erhalten *grins*.

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Mo

29

Apr

2013

Die Vorbereitungen laufen...

Heute möchte ich euch zeigen, was ich gestern alles gemacht habe. Na okee, eigentlich erstmal nur eine Sache. Wie ich ja schon berichtete, mache ich zurzeit einen Onlinekurs zum Thema Scrapbook. Allerdings werden auch andere nette Sachen gezeigt, wie z. B. diese tolle Schachtel. Die Schachtel wird nur gefaltet und hält ohne einen Tropfen Kleber oder Band. Ich fand die Schachteln so toll, dass ich davon schon ein paar für den 01. Juni vorgearbeitet habe. Mehr Info´s dazu findest du hier.

So, nun aber meine kleine Schachtelparade... wobei das nur der Anfang ist.

Ich werde die Schachtel natürlich noch mit ein bißchen mit Schnicki Schnacki verzieren. Zeige ich euch natürlich auch noch. Die Schachtel wäre übrigens ein super schönes Workshop-Projekt..., vielleicht hast du ja Lust dazu, die tolle Gastgeber-Aktion läuft ja noch bis zum 30. Mai *zwinker*. 

Habt ihr eigentlich gesehen worauf sich die Schachteln da tummeln? Mit diesem Schriftzug hat mich mein Lieblingsmensch überrascht. Alles von Hand ausgesägt, angemalt und ich durfte ihnen dann noch meinen heißgeliebten Shabby-Look verleihen *sostolzichbin*. Knutschi, mein Hase...

 

 

 

 

 

Was auch ganz toll ist, dass man wunderbar seine "alten" Papierschätze für die Schachteln verwenden kann. Habe mir auch schon die Maße für verschieden Größen berechnet. Aber dazu später mehr...

 

Bis denne, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

17

Apr

2013

Eine süße Überraschung...

Ist das nicht toll..., da kommt eine liebe Kundin vorbei, um ihre Ware abzuholen und statt nur diesem breiten Grinsen, wenn man die Stampin´Up-Tüte überreicht, bekommt man auch noch ein Geschenk. *yeah*, ich liebe meinen Job...

Diese kleine Pyramiden-Verpackung ist dir, liebe Angela, echt gut gelungen und wurde bereits ganz herzlich im Kreise meiner Schachtel, Karten und sonstigen Muster aufgenommen. Nur das leckere Schokoherz hatte keinerlei Überlebungchance *leckerschmecker*.

 

Bis morgen, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

10

Apr

2013

Sandfarbene Geschenkboxen

Ich liebe diese Box... Das beste daran ist, dass sie super schnell gezaubert ist. Die Box ansich ist bereits fertig und muss bloß zusammen gesteckt werden. Tja, bei der Gestaltung kann natürlich gaaaaaaanz viel Zeit drauf gehen, weil man ja so viele Möglichkeiten hat. Bestempeln oder nicht... bekleben oder nicht... wie gestalte ich den Deckel... einfach unendliche Möglichkeiten, die aber so viel Spaß machen.

Diese Box ist eine Bestellung meiner aller liebsten Mama. Sie ist zum Geburtstag eingeladen und es wird sich Geld für etwas schönes, eigenes und wunderbares gewünscht. Deshalb steht dies auch auf dem kleinen Umschlag...

Fertig hat die Box eine Größe von 9 x 9 x 6,4 cm, da passt auch noch ordentlich was an Hüftgold rein *grins*.

Du findest sie im Hauptkatalog auf S. 161. Für 3,50 € bekommst du vier "nackige" Boxen.


Samstag geht´s ja für mich nach Frankfurt und ich freue mich schon wie ein Kullerkeks. Bin ja so gespannt was mich da alles an Neuigkeiten erwartet. Meine Swaps sind fertig und meinetwegen kann es sofort losgehen. Okee... noch zweimal schlafen, dann geht´s los und euch werde ich natürlich Sonntag sofort berichten wie es war.

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

22

Mär

2013

Was für ein schöner Tag...

...war das heute. Das Vogelhaus-Make&Take ist gut angekommen und es sind wieder ganz tolle Projekte entstanden.

Wie immer ist die Zeit wie im Fluge vergangen und es wurde nochmal die letzte Chance auf tolle SAB-Produkte wahrgenommen. Die Bestellung ist auch schon aufgegeben und wird hoffentlich ganz schnell geliefert.

Ich freue mich schon wieder auf den nächsten Workshop und alles was dazwischen noch so passiert.

Noch ein kurzer Hinweis auf den nächsten Kreativtreff am 20.04.13. Es sind noch Plätze frei, wenn du also Lust hast...?!? *zwinker*

So, nun aber zu den tollen Projekten...



Ach ja, wie schön...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Do

21

Mär

2013

Kommt ein Vogel geflogen...

Dieses süße Vogelhaus ist das Projekt für den morgigen Workshop. Da meine Gastgeberin keinen besonderen Wunsch geäußert hat, dachte ich mir etwas frühlingshaftes wäre bei dem Wetter da draußen doch ganz schön. Und da ja bald Ostern ist, kann man eine kleine Verpackung für ein kleines Mitbringsel zum Osterkaffee oder ein kleines nett verpacktes Schenklie doch gut gebrauchen.

Ich habe bei dem gepunkteten Häuschen ein Loch hineingestanzt, sodass man schon einmal ein bissl linsen kann was sich darin wohl versteckt hat. Bei dem hinteren Häuschen habe ich lediglich einen schwarzen Kreis als "Loch" aufgeklebt. Die Anleitung für das Vogelhaus findest du gleich nach den nächsten Nahaufnahmen.



Und hier nun die verwendeten Stanzen und Papiergrößen:

zum Vergrößern *klick* auf´s Bild
zum Vergrößern *klick* auf´s Bild
Möchtest du ein "offenes Loch" machen, dann lege vor dem Stanzen die Banderole auf den Mini-Milchkarton. So passen dann die Löcher genau übereinander.
Möchtest du ein "offenes Loch" machen, dann lege vor dem Stanzen die Banderole auf den Mini-Milchkarton. So passen dann die Löcher genau übereinander.
verwendete Stanzen: Vogel-Elementstanze, Wellenkante, Wellenkreis 1 1/4", Kreis 1"
verwendete Stanzen: Vogel-Elementstanze, Wellenkante, Wellenkreis 1 1/4", Kreis 1"

Bei dem gepunkteten Häuschen habe ich für das Dach zusätzlich zu den zwei Stücken in 4 x 4 cm, zwei kleine Streifen in der Größe 0,8 x 4 cm geschnitten und mit doppelseitigem Klebestreifen angebracht. Das sieht zum einen schöner aus und bringt auch noch ein bissl mehr Stabilität für die Löcher, durch die dann das Band gezogen wird. Prägen... ja/nein, reine Geschmackssache.

Solltest du in dein Häuschen ein "Guckloch" stanzen, dann musst du wie auf Bild zwei die Lasche abschneiden, sonst kannst du die 1" Stanze nicht richtig platzieren.

Wenn noch irgendwelche Fragen aufkommen, melde dich einfach.

Ansonsten viel Spaß beim Werkeln.

 

Bis bald, eure

Tanja

1 Kommentare

Di

19

Feb

2013

Wollte ich euch unbedingt noch zeigen...

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Mo

18

Feb

2013

Sind die nicht schnuckig?

Diese niedliche Verpackung hat die liebe Moni als Gastgeberin für jeden ihrer Gäste gebastelt. Auch mein Lieblingsmensch und ich haben eines dieser schnuckigen Goodies bekommen. Nicht nur das sie super interessant aussehen, so haben sie auch noch einen süßen Überraschungsinhalt.

Echt toll gemacht, liebe Moni... und ganz lieben Dank dafür.

 

Bis bald, eure

Tanja 

0 Kommentare

Sa

16

Feb

2013

Süße Gastgeschenke

Heute ist wieder Workshop-Time. Heute wird´s voll in der Bude. Acht Mädels kommen vorbei und wir werden gemeinsam die Stempel zum glühen bringen. Am meisten freut mich, dass ich heute ein paar Mädels kennenlerne, die noch völlige Stampin´Up-Neulinge sind. Bin schon echt gespannt, ob alle zufrieden und vielleicht auch ein bissl infiziert nach Hause gehen. Zur Begrüßung bekommt jeder dieses süße Goodie. Der Inhalt ist zum dahinschmelzen. Die Idee hierzu habe mir bei der lieben Jenny gemopst. Die Schleife aus Stoff ist doch echt ein Hingucker.

Das heutige Workshop-Projekt ist vom Design her auf das Goodie abgestimmt. Was genau es ist, werde ich euch morgen, zusammen mit den fertigen Projekten zeigen. Ich freue mich...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Do

14

Feb

2013

Designerdruck-Set Schachtelgrüße

Ich wollte euch kurz mal dieses tolle Set vorstellen. Dieses Set findet ihr im Frühjahr-Sommerkatalog auf Seite 25. Mit diesem Set könnt ihr acht dieser süßen Schachteln basteln. Dadurch das alles vorgestanzt und vorgefalzt ist, ist der Zusammenbau super einfach. Zusätzlich bekommst du einen Bogen mit Papierakzenten von Bordüren, Spitzendeckchen aber auch Knöpfen und Band. Ich finde ja diese Federn so süß. Außerdem sind auch noch acht bedruckte Mini-Grußkärtchen im Set. Also ein Rund-um-Sorglos-Set um mal auf die schnelle eine tolle Verpackung zu zaubern.

Solltest du Interesse daran haben, dann melde dich bei mir.

 

Bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

02

Feb

2013

Schachtel mit tollem Inhalt...

In dieser kleinen Schachtel finden drei Karten im Format 7,5 x 7,5 cm ihren Platz. Ich finde das Format einfach knuffig. Die Größe ist perfekt als Geschenkan-

hänger oder um mal einen kleinen Gruß los zu werden. Ich denke auch das komplette Set wäre mal ein nettes Mitbringsel für liebe Leute.

Papier deiner Wahl zuschneiden. Für den Deckel 10x10 cm, für die Schachtel 13,8x13,8 cm.
Papier deiner Wahl zuschneiden. Für den Deckel 10x10 cm, für die Schachtel 13,8x13,8 cm.
Den Deckel ringsum 1 cm falzen, Schachtel ringsum 3 cm falzen.
Den Deckel ringsum 1 cm falzen, Schachtel ringsum 3 cm falzen.
Ob du die Schachtel von innen, von außen oder gar nicht bestempelst ist reine Geschmackssache.
Ob du die Schachtel von innen, von außen oder gar nicht bestempelst ist reine Geschmackssache.

Die Ecken der Schachtel schneidest du so...
Die Ecken der Schachtel schneidest du so...
und den Deckel schneidest du so ein.
und den Deckel schneidest du so ein.
Kleber auftragen und zusammen kleben.
Kleber auftragen und zusammen kleben.

So sieht die fertige Schachtel von innen aus.
So sieht die fertige Schachtel von innen aus.
Und noch eine Ansicht...
Und noch eine Ansicht...
...und mit einer zweiten Variante.
...und mit einer zweiten Variante.

Hier meine Beispiele zur Gestaltung der Karten.
Hier meine Beispiele zur Gestaltung der Karten.
So habe ich den Deckel der Schachtel gestaltet,
So habe ich den Deckel der Schachtel gestaltet,
Und hier haben es sich die drei Kleinen in der Schachtel gemütlich gemacht.
Und hier haben es sich die drei Kleinen in der Schachtel gemütlich gemacht.

Okee, Mädels falls eine von euch noch vor Workshopbeginn hier rumstöbert, dass ist unser heutiges Projekt. Ich hoffe es wird euch gefallen und Ihr habt Spaß beim Gestalten..., bin mir eigentlich sicher *freu*

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

01

Feb

2013

Gäste Goodies ~ Sour Cream Container

Diese niedlichen Sour Cream Container (warum die so heißen weiß ich auch nicht!), sind meine Gäste Goodies für den morgigen Workshop. Der Inhalt ist ein kleines Leckerchen. Lieben Freunden und bei mir auch Gästen gibt man ein Küsschen *zwinker*. Ich finde die Verpackung total süß, sieht doch aus wie die Sunkist-Trinktüten von früher... gibt es die heute noch?!?

Die Schritt für Schritt Anleitung findest du gleich unter diesem Beitrag. Auf dem letzten Foto habe ich dir verschiedene Größen dargestellt, somit hat man nicht nur Platz für ein Küsschen, sondern vielleicht auch für zwei oder drei oder noch mehr...

Mädels, ich freu mich auf morgen, auf euch und überhaupt...

Fotos vom Workshop werden natürlich hier gezeigt.


0 Kommentare

Fr

01

Feb

2013

Anleitung Sour Cream Container

Hier nun die Anleitung zur niedlichen Verpackung... viel Spaß...

Auf ein Stück Papier deiner Wahl an einer Seite einen Klebestreifen anbringen. Ich habe 6 mm breites genommen.
Auf ein Stück Papier deiner Wahl an einer Seite einen Klebestreifen anbringen. Ich habe 6 mm breites genommen.
Dann auf der Rückseite an jeder der langen Seiten Klebestreifen anbringen.
Dann auf der Rückseite an jeder der langen Seiten Klebestreifen anbringen.
Dann zur kurzen Seite hin, zu einer Rolle zusammenkleben.
Dann zur kurzen Seite hin, zu einer Rolle zusammenkleben.

Nun liegt eine Mini-Klorolle vor dir *grins*.
Nun liegt eine Mini-Klorolle vor dir *grins*.
Jetzt die Schutzfolie von den beiden innenliegenden Klebestreifen abziehen.
Jetzt die Schutzfolie von den beiden innenliegenden Klebestreifen abziehen.
Eine Seite so zusammenkleben, hierbei ist WICHITG,...
Eine Seite so zusammenkleben, hierbei ist WICHITG,...

dass die senkrechte Klebekante am Rand der Rolle ist...
dass die senkrechte Klebekante am Rand der Rolle ist...
...so wie hier!
...so wie hier!
Dann das Leckerli oder was auch sonst rein und waagerecht zur anderen Seite zusammenkleben.
Dann das Leckerli oder was auch sonst rein und waagerecht zur anderen Seite zusammenkleben.

Hier siehst du die verschiedenen Größen. Nur zum besseren Verständnis der Größen, hier kleine Beispiele (und etwa nicht weil ich sooooo gern nasche *nöööööichdochnicht!!!*) was in die kleinen Verpackungen so rein passt.

In die 1. passt ein Küsschen rein.

In die 2. passt eine goldene Kugel rein.

In die 3. passt ein Amicelli und noch ein bissl mehr.

 


So, nun geht´s aber ins Bett, ich will ja morgen fit sein wenn die Mädels kommen und wir den ganzen Tag kreativ sind und den neuen Mini durchforsten und die sale-bration-Broschüre studieren und ein schönes Projekt basteln (darüber später mehr) und und und. Ach, ich freu mich...

 

Bis morgen, eure

Tanja

1 Kommentare

So

27

Jan

2013

CD-Verpackung

Ein liebe Kundin fragte nach der Anleitung für eine CD-Verpackung. Es sollte darin eine CD von "normaler Größe" Platz finden. Ich persönlich finde es immer sehr gut, wenn man solche oder ähnliche Verpackung aus der Größe eines DIN A4-Bogens erstellen kann, denn diese Papiere hat man schon mal eher daheim als die 30,5 x 30,5 cm Bögen.

So ist also diese Verpackung entstanden. Die genauen Maße findest du auf dem nächsten Bild. Falls dazu noch Fragen sind, melde dich bei mir.

Kurze Erläuterung zur Zeichnung.

- Nachdem du von einem DIN A4 Bogen einen 2,5 cm Streifen abgeschnitten 

  hast, hast du einen 18,5 x 29,7 cm Bogen.

- Dann falzst du von links nach rechts im Abstand von 12,5 * 13,5 * 26 * 27,1

  cm.

- Dann jeweils an den langen Seiten bei 1 und dann nochmal bei 2 cm falzen.

- Die gestrichelten Bereiche abschneiden bzw. mit der Kreisstanze 1 3/4 oder 

  der Stanze deiner Wahl eine "halbe" Stanzung an der oberen Kante setzen 

  Damit bekommt man die CD besser aus der Verpackung.

- Den kleinen Schnitt (rot gekennzeichnet) machen. 

- Dann die Klebestreifen anbringen, zusammenfügen und bebasteln.

So sieht der fertig zugeschnittene Bogen aus...
So sieht der fertig zugeschnittene Bogen aus...
...und so wenn alles verklebt ist!
...und so wenn alles verklebt ist!

Verschlossen habe ich die Verpackungen...
Verschlossen habe ich die Verpackungen...
...mit Magneten.
...mit Magneten.

Genauso kann man aber auch eine Schleife verwenden oder...
Genauso kann man aber auch eine Schleife verwenden oder...
...auch Klettverschlüsse (ohne Foto).
...auch Klettverschlüsse (ohne Foto).

Ich hoffe, Angela, du und alle anderen können etwas mit der Anleitung anfangen. Viel Spaß damit...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

02

Jan

2013

Stoff und Papier... eine tolle Kombi

 

 

Diese kleine Box habe ich als Muster für ein tolles Event in diesem Jahr gewerkelt, auf das ich mich schon sehr freue. Was das sein wird...?, darüber berichte ich zu einem späteren Zeitpunkt.

Auf den nachfolgenden Bildern kannst du die Entstehung sehen. Wenn du dazu noch Fragen hast, dann melde dich bei mir...

Bigz Umschlag mit Zierlasche (Art.-Nr.113462), Mehrzweck Klebeblätter (Art.-Nr.120805), Meine Wahl: SU Cardstock in Senfgelb und passenden Stoff.
Bigz Umschlag mit Zierlasche (Art.-Nr.113462), Mehrzweck Klebeblätter (Art.-Nr.120805), Meine Wahl: SU Cardstock in Senfgelb und passenden Stoff.
Von den Klebeblättern die beschriftete Seite abziehen und auf den Cardstock kleben.
Von den Klebeblättern die beschriftete Seite abziehen und auf den Cardstock kleben.
Dann die weiße Seite von den Klebeblättern abziehen und...
Dann die weiße Seite von den Klebeblättern abziehen und...

...den Stoff aufbringen. Mit Hilfe des Papierfalters glatt streichen.
...den Stoff aufbringen. Mit Hilfe des Papierfalters glatt streichen.
Wenn man das Papier/Stoffstück so herum durch die BigShot nudelt, dann...
Wenn man das Papier/Stoffstück so herum durch die BigShot nudelt, dann...
...kommt die Prägung beim Cardstock besser durch.
...kommt die Prägung beim Cardstock besser durch.

Legt man es so herum, dann ist...
Legt man es so herum, dann ist...
...die Prägung nicht so stark (siehe hierzu meinen Tipp unten!)
...die Prägung nicht so stark (siehe hierzu meinen Tipp unten!)
Von jedem der Umschläge eine Lasche abschneiden und auf die andere Lasche einen Klebestreifen aufbringen.
Von jedem der Umschläge eine Lasche abschneiden und auf die andere Lasche einen Klebestreifen aufbringen.

Die vier Teile dann so zusammenkleben.
Die vier Teile dann so zusammenkleben.
Auf dem Boden ist nun ein kleines Loch, welches ich mit einem Kreis (Stanzplatte Kreise #2, Art.-Nr.114526)...
Auf dem Boden ist nun ein kleines Loch, welches ich mit einem Kreis (Stanzplatte Kreise #2, Art.-Nr.114526)...
...verschlossen habe.
...verschlossen habe.

Möchtest du deine Box bestempeln, machst du das natürlich vor dem zusammenkleben der vier Teile. Zum Schluss noch nach Lust und Laune verzieren. 

 

Tipp: Man sollte sich vorher überlegen, ob man den Stoff außen oder innen in der Box haben möchte. Möchtest du den Stoff lieber außen haben, solltest du wegen der besseren Prägung dein Papier/Stoffstück wie auf Bild 6 (Stoff nach oben) durch die BigShot drehen.

 

Viel Spaß, eure

Tanja

0 Kommentare

So

09

Dez

2012

Ich liebe Taschen...

Und was sagt ihr...? Sind sie nicht echt schnuckig? Und dazu noch so schnell gemacht. Ach, ich glaube ich könnte zur Taschen-Designerin werden und in die Großproduktion gehen. Ich denke, ihr werdet in Zukunft noch das ein oder andere Täschchen auf meinem Blog sehen. Tut mir ja leid, aber da müsst ihr durch *grins*.

Wünsche euch noch einen schönen Abend,

 

bis morgen, eure

Tanja

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier noch ein paar Nahaufnahmen... hach, ich bin verliebt...

2 Kommentare

Mo

26

Nov

2012

Gepimpte Streichholzschachteln...

...als kleine Mitbringsel oder Mini-Geschenk. Bei mir sind es kleine Danke-schön-Schenklies für meine Gäste von meinem Kerzenabend, den ich letzten Mittwoch hatte. Ich bin seit längerer Zeit Kundin bei PartyLite und einmal Jahr auch Gastgeberin. 

Gemacht sind sie ganz schnell. Du klebst mit doppelseitigem Klebeband zwei Streichholzschachteln aufeinander. Dann die Schachtel ausmessen, damit du weißt wie groß das Designerpapier sein muss (ich habe mal wieder das Set "Festival der Vielfalt" verwendet, einfach zu schön!). Bei mir waren es 5,3 x 9,5 cm. Da nicht alle Schachtel gleich groß sind, bitte deine vorher unbedingt ausmessen. An den entsprechenden Stellen habe ich das Papier vorgefalzt, dann lässt es sich leichter um die Schachtel kleben. Wichtig ist, dass du eine Seite zum anreißen der Streichhölzer frei lässt (siehe Pfeil auf dem Bild). Dann noch ein bissl verzieren mit Glitzerpapier, Mini-Schellen und Co. und fertig sind deine gepimpten Schächtelchen. Ach ja, der Clou an der Sache ist, dass die untere Schachtel geleert wird, um darin die abgebrannten Hölzchen zu verstauen.  

 

meine verschiedenen Farbvarianten
meine verschiedenen Farbvarianten
Text aus Stempelset Tiny Tags, Stanze Schmuckanhänger
Text aus Stempelset Tiny Tags, Stanze Schmuckanhänger

Mini-Elfen-Schelle und Schleifchen, soooo süß
Mini-Elfen-Schelle und Schleifchen, soooo süß
geöffnet sieht´s so aus
geöffnet sieht´s so aus

Bis morgen, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

24

Nov

2012

1. Workshop-Projekt "Kleine Verpackung"


Auf den folgenden Bilder habe ich euch die Maße aufgeschrieben. Jeweils in Zoll und in Zentimeter. Mit einem *klick*klick* auf´s Bild wird´s größer...

Maße in Zoll u. Zentimeter
Maße in Zoll u. Zentimeter
Klebestreifen anbringen
Klebestreifen anbringen
fertig geklebt und dekoriert
fertig geklebt und dekoriert

Das von mir verwendete Papier ist aus dem Set "Festival der Vielfalt". Ihr findet das Papier im Herbst-/Wintermini auf Seite 20. Du bekommst 48 Blatt (alle sooooo schön) in den Maßen 11,4 x 16,5 cm, fällt euch was auf?!? :), genau, das ist genau die Größe der kleinen Verpackung. Du könntest also zwei Adventkalender daraus zaubern. Okee, für dieses Jahr vielleicht etwas kurzfristig, aber für nächstes Jahr...

Falls du Interesse an dem Papier hast, kannst du dich gern bei mir melden, bis 31.01.13 kann das Papier noch bestellt werden.

 

Bis morgen, eure

Tanja

0 Kommentare