Sa

19

Sep

2015

Da bin ich wieder...

Ja, da bin ich wieder...

Zuerst mal ein riesen großes Dankeschön an euch, meine lieben, liebsten, allerliebsten Blogbesucher. Es ist so schön zu sehen was für treue Leser meinen Blog jeden Tag besuchen.

Tja, was war (ist) los?!  Seit dem 09.09. habe ich Urlaub, die Woche davor, hatte ich über den Tag soviel zu tun, dass mein Werkeltisch mich überhaupt nicht zu sehen bekommen hat und somit auch nichts zum Zeigen war.

Seit Beginn meines Urlaubs ging es dann hier zu Hause rund..., aber so richtig. Renovieren war angesagt. Nach *14 Jahren* wurde es mal echt Zeit für einen Tapetenwechsel. Und so habe ich gemeinsam mit meinem Lieblingsmenschen und meiner Mama losgelegt. Es ist unglaublich was sich so im Laufe der Zeit alles in einer Küche an unnützen Dingen ansammelt. Eigentlich kann ich mich ja nur ganz schlecht von Dingen trennen, aber diesmal ging es überraschend gut.

Guckt mal..., dies ist meine "neue" Tapete. Ist sie nicht schnuckig?!... ich mag diese kleinen Streublümchen so gern und habe echt lange danach gesucht. Diese Tapete ziert nun die Wände von dem kleinen Raum (vorher standen dort der Kühlschrank und Schränke mit allerlei Gedöns drin). Dieser kleine Raum ist bzw. wird nun unser Mini-Esszimmer. Wenn wirklich alles komplett fertig ist, dann zeige ich euch das Ergebnis. 

Beim Tapete abmessen, zuschneiden und einkleistern dachte ich schon das ein oder andere mal, dass dies ein wenig wie basteln ist. Halt nur mit größerem "Werkzeug" und viel mehr Kleber als sonst. Sogar mein Falzbein kam zum Einsatz *g*.

So sah es während des Renovierens aus. Der kleine Raum ist übrigens der mit den zwei Fenstern. Mit der neuen Tapete wirkt er jetzt richtig gemütlich und wenn dann erst noch die neuen Fenster eingebaut sind, dann ist alles perfekt. Falls ihr euch jetzt fragt... häh, erst tapezieren und dann neue Fenster?!? Jaaaaaaaa, dass ist laut meinem Onkel kein Problem. Der Fenster-Einbau ist völlig problemlos *ihopeso* und die Wände ringsherum kriegen nichts ab. Und da die Fenster, (die natürlich kein Standartmaß haben... nein warum auch!!!..., sondern eine Extraanfertigung sind) noch nicht da sind, wollte ich mit dem Tapezieren nicht warten.

Mein Plan war, dass wir *höchstens* eine Woche brauchen bis alles fertig ist, aber erstens kommt es meist anders und zweitens als man denkt. So, mussten wir bedingt durch Stockflecken und Schimmel erst noch die eine Wand vorbehandeln und streichen. Das braucht alles so seine Zeit zum Trocknen und dann gab es noch so ein Problemchen mit einem der neuen Schränke.

Ja, und so herrscht hier zurzeit immer noch ein ziemliches Durcheinander, aber das wird schon.


So, nun aber eine gute Nachricht... gestern bin ich endlich mal wieder zum Werkeln gekommen. Das tolle war, dass auch noch Iris und Angelika dabei waren und wir so einen richtig schönen Mädels-Bastel-Tag verbracht haben. War das mal wieder schön. Ich habe gestern was mit der tollen Rasierschaum-Technik ausprobiert. Was daraus entstanden ist und wie die überhaupt funktioniert das zeige ich euch morgen.


Bis ganz bald, eure

Tani


0 Kommentare

So

21

Jun

2015

Quiltsommer 2015 ~ Es war so schön...

Gestern war ein richtig toller Tag...

Ich hatte, wie ihr ja wisst, einen Stand beim Quiltsommer 2015. Ausrichter dieser schönen Veranstaltung war, wie jedes Mal, die liebe Bernhild und Michael Schröder aus dem Laden "Stoffart", der zum niederknien schön ist. Wenn man in den Laden geht, dann sollte man Zeit mitbringen...

Jeder Besucher war wieder sehr begeistert von den ganzen Quilts die man bewundern durfte, wirklich einer wunderschöner als der nächste.

Tja, und mitten in diesen tollen Ausstellungsstücken hatte ich meinen Stand. Neben einigen fertigen Teilchen, habe ich auch in diesem Jahr einen kleinen Workshop angeboten. Was genau man werkeln konnte, zeige ich euch die Tage näher. 

Vielen Dank möchte ich allen Stand-Besuchern sagen. Ich hatte tolle und interessante Gespräche, sehr nette Workshop-Teilnehmer und freue mich schon heute darauf, wenn ich den ein oder anderen in der Zukunft wiedersehe. 

Was gut bei den Besuchern ankam, war meine kleine Tischdeko. Ein wenig auf Hochzeit getrimmt, aber natürlich mit kleinen Handgriffen auch für jede andere Art von Feierlichkeit abzuändern bzw. umzubasteln.

Ich habe heute bereits das meiste der Sachen wieder in meiner Werkelbude verstaut. Unglaublich was da immer alles so zusammen kommt. Nun stehen noch zwei Kisten mit Deko im Flur, aber die kommen dann erst morgen wieder an Ort und Stelle zurück.

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Tage, denn dann habe ich endlich Zeit, mich um all meine eingetroffen neuen Stempel und Stanzen und noch so allerlei anderes, zu kümmern. Ich werde euch davon berichten...


Macht´s gut, Ihr Lieben,

eure Tani

0 Kommentare

So

24

Mai

2015

Stampin´Up! - In Color 2015 - 2017 ~ Katalogparty am 30. Mai 2015

Heute möchte ich euch die neuen In Color Farben 2015 - 2017 zeigen. Jedes Jahr werden mit erscheinen des neuen Hauptkatolages (dieses Jahr am 02. Juni 2015) von Stampin´Up! fünf neue Farben auf den Markt gebracht, die dann zwei Jahre gültig sind. Wiedermal bin ich echt begeistert von dieser schönen Farb-Mischung.


Hier könnt ihr euch die einzelnen Farben nochmal ganz genau anschauen. Bei *klick* auf die einzelnen Bilder werden sie größer. Die Farben sind alle recht gut getroffen, bis auf "Taupe", das geht auf dem Foto eher in die Graurichtig. In Natura geht es aber eher ins bräunliche, so Richtung "Savanne"... einfach nur schön, sag´ich euch.

Wenn du dir gern ein genaues Bild von den Farben machen willst oder noch besser sie selbst ausprobieren möchtest, dann kannst du gern nächsten Samstag (30. Mai 2015) bei mir vorbei kommen. Wie schon angekündigt, findet dann meine jährliche Katalogparty statt. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr kannst du dir einen Überblick über die neuen Produkte machen. Da schon ein paar neue Produkte bei  mir eingezogen sind, kann ich sie dir dann gern persönlich vorstellen *zwinker*.

Also, hast du Lust auf ein wenig kreative Auszeit? Dann komm´vorbei und blättere bei Kaffee und Kuchen ein wenig im "Neuen". Probiere was aus, wenn du magst, oder wir quatschen einfach nur ein wenig. Gern kannst du auch deine Freundin, Nachbarin, Schwester, Tante, Mama, Oma oder wer auch immer Interesse an kreativen Dingen hat, mitbringen. Falls du verbindlich weißt, dass du vorbei kommen möchtest, dann teile mir dies bitte bis 27. Mai mit. Aber auch die Kurzentschlossenen sind natürlich herzlich Willkommen.

Ich werde jetzt, nachdem sich meine blöden Kopfschmerzen endlich verabschiedet haben, nun endlich zum angenehmen Teil des Tages übergehen und noch eine wenig Chaos auf meinem Werkeltisch machen. So ein bis zwei Dinge (oder auch mehr) wollen ja noch für nächsten Samstag vorbereitet werden.

 

Bleibt schön kreativ, eure

Tani

0 Kommentare

Fr

22

Mai

2015

Ein Lesezeichen auf die schnelle...

Heute gibt´s ein kleines Lesezeichen mit "Worte(n) die gut tun".

Wie gut das ich von meiner Freundin Ingrid diese hübsche Gerbera geschenkt bekommen habe. Sie ist perfekt als Lesezeichen-Halter *g*. Lieben Dank nochmal dafür.

Außerdem passt die Farbe der Blätter perfekt zu der neuen In Color Farbe "Grasgrün.


Von den fünf neuen In Color´s ist "Grasgrün" nicht mein Favorit, aber jetzt so verarbeitet finde ich sich doch ganz schön.

Der Farbton des Spitzenbandes (auch Grasgrün) kommt auf dem Foto nicht so gut rüber. Sieht ein bisschen blass aus, ist in natura aber genauso kräftig wie das Papier bzw. die Stempelfarbe. Aber was man gut sehen kann, dass sind die süßen Pünktchen darauf... süß, ne?!


Dies war´s dann mal wieder für heute. Aber die nächste Idee ist schon da, muss nur noch umgesetzt werden...,


macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

11

Mai

2015

Ein Haufen Girlande...

Die Girlande ist fertig. Wie sie "hängend" aussieht zeige ich euch morgen, ich muss erst noch die Bilder verkleinern. Jetzt muss ich aber ins Bett und deshalb wird dies auf morgen verschoben.


Eure Tani

0 Kommentare

Sa

09

Mai

2015

Was gab´s bei euch zum Abendbrot?

Beim Anblick meines Abendbrot´s könnte man sich fragen... Diät?...Kühlschrank leer?...Herd/Ofen kaputt?... nee, alles falsch!

Die einfache Erklärung ist, dass ich einfach so richtig großen Jieper auf frisches knackiges Gemüse und Dip habe.

Und so habe ich mir schnell meinen Quark zusammengerührt, Gemüse geschnitten und bin nun ganz genüsslich am knabbern..., soooo lecker.

Nebenbei nimmt die Banner-Girlande für die Hochzeit so langsam Gestalt an. Ich denke morgen wird sie fertig und dann zeige ich sie euch.

Gestern wurde es mal wieder richtig spät. Gemeinsam mit meinen zwei Freundinnen haben wir bis spät in die Nacht gewerkelt.

Während Ingrid eine Kerze zum Muttertag verschönert und Iris eine Geburtstagskarte samt Pirateneule (so süß!!!) gebastelt hat, habe ich zwei Hochzeitskarten fertig bekommen (Fotos folgen!) und nebenbei Essen gemacht. Iris hatte alle Zutaten für lecker schmecker Baguettes mitgebracht.

Eine Masse aus Quark, Paprika, Zwiebel, Kochschinken und geraspelter Käse wird einfach auf Baguette oder Fladenbrot gestrichen und dann im Ofen bei 180° ca. 15 Min. überbacken. Super einfach und super lecker.

Schön war´s mit euch Mädels und wie gestern schon kurz angesprochen, später müssen wir unbedingt eine Alten-WG aufmachen. Dann können wir jeden Abend solange gemeinsam werkeln...*hihiiii*.


Ich mach dann mal weiter, bis morgen

eure Tani 



2 Kommentare

So

19

Apr

2015

Meine Pünktchen-Schale... R.I.P. ~ neue Blümchen und eine Nixe

Scherben bringen Glück!..., wer hat sich bloß diesen Spruch ausgedacht. Letzten Freitag ist mir beim Wegräumen der beiden (noch heilen) Schälchen meine absolute Lieblingsschale (die Größe war so perfekt) aus dem Schrank in den Scherben-Tod gesprungen und Glück habe ich dabei nicht verspürt, nein, überhaupt nicht. 

Meine heißgeliebte Pünktchen-Schale ist zerstört *seufz*. Jetzt habe ich zwar noch die mittlere und kleine, aber dies ist nur ein kleiner Trost.

Nun gut, da ich an dieses "Scherben bringen Glück-Ding" nicht wirklich glaube, glaube ich aber umso mehr an "Geteiltes Leid, ist halbes Leid"... und so wisst ihr nun alle Bescheid und mir geht es ein klein bißchen besser *zwinker*.

 

Was war noch so los die letzten Tage...

Ich habe mir einen kleinen Schwung an wunderschönen Blumen gekauft. Als ich an der Kasse stand, hörte ich eine Dame sagen... "ja, schön sind sie ja, aber rauspflanzen darf man sie ja noch nicht, die Schafskälte ist ja noch nicht gewesen"! Okee, irgendwie schon mal davon gehört habe ich zwar, aber was weiß ich denn, wann die Schafskälte kommt. Was tut man also, wenn man so unwissend ist...?..., genau man ruft seine Mama an ;o).

Mama, meinte dann ich sollte tatsächlich lieber noch bis mindestens Anfang Mai mit dem pflanzen warten. Na gut, dann war Frau Lange halt ein bissl voreilig mit dem Kauf und so müssen die hübschen Dinger eben noch in ihren Töpfen auf dem Tisch meiner Terrasse warten bis sie in die gute Muttererde dürfen.

Guckt doch mal, wie hübsch sie sind...

    Bellies, Ranunkeln und Dahlien ~ einfach nur schön!!!
Bellies, Ranunkeln und Dahlien ~ einfach nur schön!!!

Und dann haben meine Mädels und ich am Freitag (wie ja hier schon kurz angedeutet) mit der Umsetzung unserer Ideen anfangen.

Wir sind mit der Idee unserer Frosch-Nixe schon ziemlich weit gekommen. Die Grundelemente sind alle soweit fertig und müssen nun noch zusammengefügt werden. Auf den Bildern kann man aber schon sehr gut erkennen, wie es werden soll. Die fertige Nixe wird natürlich noch hier und da "aufgepimpt" und ich werde sie euch dann vorstellen.

Sieht doch wohl schon cool aus. Mädels, wir werden echt immer besser. Wenn ich überlege was da schon so alles in unserem "Frosch-Koffer" wohnt... *hihiiii*, einfach nur toll und jetzt auch noch eine Nixe, wer hätte das jemals gedacht.

Was sagt uns das nebenstehende Bild? Als Iris ganz hingebungsvoll die Perlen in die Nixen-Frisur gefädelt hat, ist ihr doch glatt eine Perle abgehauen. Nach kurzem... wo, isse denn?... hat sie sie an einem Mini-Windbeutel klebend entdeckt. Was haben wir uns amüsiert...

 

Nächsten Samstag wird mein Kreativbereich ja wieder von einer lieben Meute an bastelwütigen Mädels geentert. Ich freue mich sehr, dass die liebe Lisa Gastgeberin an diesem Tag ist. Lisa gehört nun schon seit ca. 1 1/2 Jahren zu meinen liebsten Kunden und war schon bei so manch einer Stempelparty/Workshop als Gast dabei. Nun hat sie sich (so glaube ich jedenfalls) die Sache lange genug aus Sicht eines Gastes angeschaut und möchte auch mal die Vorteile einer Gastgeberin genießen. Wie alle meine Kunden wissen, stelle ich gern meinen Kreativbereich für "dein/eure" gebuchten Stempelparty´s zur Verfügung. Denn warum sollte jemand darauf verzichten, nur weil zu Hause nicht der nötige Platz/Tisch vorhanden ist. Und, ich bin ganz ehrlich, für mich als Demonstratorin ist es enormer Vorteil, dass ich alles vor Ort habe. Ich brauche keine Taschen packen und laufe somit auch nicht Gefahr etwas zu vergessen. Vielleicht ist dies ja mal ein kleiner Denkanstoß für alle da draußen die noch zögern, aber doch eigentlich so gern mal eine Stempelparty buchen würden. Probiert es aus, ruft oder mailt mich an und ich beantworte dir gern völlig unverbindlich deine vielleicht noch offenen Fragen. Ich freue mich drauf.


So, nun aber genug getippt..., ich werkel jetzt mal wieder los. Die Muster-Karte für das "Wunsch-Projekt" von Lisa will noch vorbereitet werden... ihr Wunsch, eine Ziehkarte. Darum kümmere ich mich jetzt mal, seit heute morgen ist da nämlich eine konkrete Idee die unbedingt aus meinem Kopf will.


Und los geht´s, bis bald,

eure Tani

0 Kommentare

So

08

Mär

2015

Samstagabend ~ Party-Time

Was habt ihr denn so gestern Abend gegen 21.30 Uhr gemacht? Also, ich liege dann ja meist schön gemütlich eingekuschelt auf meinem Sofa und lasse mich von der Flimmerkiste berieseln.

Tja, aber nicht gestern..., denn gestern war Party-Time. Oh mein Gott, wie lange war ich nicht auf einer "richtigen" Party mit Disko-Flair.

Ich habe gestern, fast so wie früher, so einen richtig schönen "Aufbrezel-Tag" zelebriert. Über Gesichtsmaske und Haarkur, über Augenbrauen stutzen und Fingernägel beglitzern (obwohl das beides schön öfter vorkommt *g*), bis hin zum ersten Einsatz meines neuen Lockenstabes denn ich zu Weihnachten bekommen habe. Ein echt tolles Teil, weil sich die kleinen (Bürsten-)Zacken vorm Herausziehen ganz einfach versenken lassen. Bei meinem alten Lockenstab war das jedes Mal ein riesiger K(r)ampf meine Haare und den Stab voneinander zu trennen. Viele meiner Haare sind ihm zum Opfer gefallen und letztlich habe ich mich dann fast immer für die "Überkopf" schnelltrocken Methode entschieden. Aber gestern hat´s richtig Spaß gemacht und auch gut geklappt..., lieben Dank nochmal, Pia, für das super Geschenk.

So gegen 18.30 Uhr war ich mit allem fertig, dann habe ich noch mit Hase ne Kleinigkeit gegessen und dann mit großer Vorfreude auf meine Mädels gewartet, die gegen 20.30 Uhr eintrudelten, da wir uns schon mal auf die Party einstimmen wollten. Um 21.30 Uhr war es dann soweit und wir kamen bei der Lokation an. Die Ü-40-Party (ja, soweit ist es schon *zwinker*) versprach Musik aus "meiner" Zeit und ich wurde auch nicht enttäuscht.

Zwar fand ich die Musikauswahl zu Beginn zwar etwas zäh und nicht unbedingt mein Geschmack, aber dennoch ging mir die Musik sofort in die Beine und absolutes Stillstehen ohne ein bissl Po schwingen oder Schulter zucken war nicht mehr drin.

Dieser Zustand hielt ca. eine halbe Stunde an, dann war kein Halten mehr und als einer der Mädels meinte, so jetzt geht´s auf die Tanzfläche war ich sofort dabei und habe diese erst nach ca. drei Stunden wieder verlassen. Unfassbar... ganze drei Stunden, bis auf eine klitzekleine Trink-und-Pipi-Pause, haben wir getanzt. Das war einfach nur schön und ich habe gemerkt wie sehr ich solche Zeiten doch liebe. Einfach mal abtanzen zu guter Musik (die wurde im Laufe des Abends immer besser) und man konnte auch noch so richtig schön (schief) mitgrölen... was für ein Spaß.

 

Also, Mädels auch wenn ich heute ein bissl platt bin, hoffe ich das der nächste Partybesuch nicht wieder gefühlte hundert Jahre dauert. Let´s dance...

 

Ich mach´s mir dann jetzt wieder auf dem Sofa gemütlich.

 

Bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Do

01

Jan

2015

Glückliches neues Jahr 2015, euch allen...

Für das neue Jahr wünsche ich dir, dass du stet´s gesund bleibst, du wunderbare und fantastische Augenblicke erlebst, es für dich immer etwas zu lächeln gibt und eine Schulter, an der du dich auch mal ausweinen kannst.

Ich wünsche dir zahlreiche Momente, an denen du Tränen lachst, jeden Tag ein Stück Torte und immer ein wenig Kleingeld in den Taschen!

Kurz... ich wünsche dir ein super schönes Jahr 2015!

Ich muss hier noch so ein bissl was vorbereiten, aber dann melde ich mich nochmal mit meiner gestern schon angekündigten Idee...,


bis später,

Tani

0 Kommentare

So

17

Aug

2014

Schultüte mit Einhorn



Vor einiger Zeit bat mich die liebe Vanessa ihr beim Zusammenbau und dekorieren einer Schultüte für ihr Kleene Rania zu helfen.

Der Wunsch von Rania... unbedingt ein Einhorn. Na das ist doch wohl kein Problem. Im Netz findet man ja einige viele Vorlagen. Solch eine habe ich dann ausgedruckt, ausgeschnitten und ein wenig mit meinen Polychromos coloriert.

Dabei viel mir wieder auf wieviel Spaß das macht und ich das in letzter Zeit viel zu selten gemacht habe. Also gleich mal auf die eh schon lange To-Do-Liste... Polychromos mehr nutzen!

Die Tüte hat dann noch ein paar Blüten und hübsch schillernde Buchstaben verpasst bekommen.



Tja und nun muss die Tüte nur noch befüllt werden. Ein Teil der tollen Sachen die in die Tüte wandert durfte ich schon bewundern. Alles ja so schön, vor allem die Bastelschere hat es mir echt angetan... pink, mit Blümchen und Glitzersteine drauf. Ich glaube ich muss Vanessa nochmal fragen, wo sie die her hat *grins*.

Nachher zeige ich euch noch etwas kreatives...


bis dann,

Tanja

1 Kommentare

Mo

28

Apr

2014

Geschafft, kaputt, aber glücklich...

Am heutigen Tag war erstmal etwas länger schlafen angesagt und dann stand auspacken, weg- und aufräumen auf dem Plan. Es sah hier mittlerweile aus, als ob ne Bombe eingeschlagen hätte. Von meinem Werkeltisch, der ja nun wirklich nicht klein ist, war nichts mehr zu erkennen. Aber jetzt gerade behersche ich wieder das Chaos und nicht, wie die letzten Tage, das Chaos mich..., ist ein gutes Gefühl.

 

So, nun aber ein kleiner Rückblick auf die Ausstellung vom Wochenende. Nach dem Aufbau am Freitag, der Dank meines Lieblingsmenschen super geklappt hat, ging es am Samstag um 9.30 Uhr mit meiner lieben Angelika im Schlepptau Richtung Lüneburg. Es mussten noch kleine Handgriffe erledigt werden und der Workbereich eingerichtet werden. Um 11.00 Uhr wurden dann die Tore für die Besucher geöffnet und es dauerte auch nicht lange, bis es die ersten Besucher bis an den Mitmach-Tisch schafften und voller Begeisterung eine kleine Tasche werkelten.

 

Die Ausstellung hat in einer großen Sporthalle stattgefunden. Dank der vielen wunderschönen Quilts die überall hingen und der tollen Stände war die Atmosphäre ganz ganz toll. Die Organisatorin Daniela hat sich echt große Mühe gemacht. Lieben Dank dafür.

Die Ausstellung war von den Ständen her super gemischt. Da stand neben Stoff- und Nähzubehör Anbietern ein Schmuckstand, dann wieder ein Stoffstand, daneben wurde der Thermomix vorgestellt, es gab ein Pflanzenstand und und und... und dann mittendrin halt ich, mit meinem Stampin´Up!-Stand.


So sah die eine Ecke von meinem Tisch aus..., dort waren die fertigen Täschchen aufgebaut und an der anderen Ecke stand mein Shabby-Schränkchen, den ich mit Mustern zum Anfassen gefüllt hatte. Ich glaube es gibt nicht ein Projekt in dem Schrank, welches nicht angefasst, durchgeblättert oder geöffnet wurde. Durch die Projekte sind tolle und interessante Gespräche entstanden und ich habe viele Fragen beantwortet.


Für den Mitmach-Tisch hatte ich ja zwei Projekte vorbereitet. Zum einen eine Tasche mit Stoff bezogen oder eine Karte. Am Sonntag kam aber die liebe Christine (sorry, oder hieß sie Christiane?!?) an den Stand und fragte, ob sie eine Schachtel aus dem Musterschrank werkeln dürfte. Sie wollte sie gern ihrer Mutter zum Mamatag schenken. Klar, kein Problem und so hat sie mit dem Punch-Board und kleiner Hilfestellung meinerseits, diese hübsche Schachtel gebastelt. Dieses Spontan-Projekt hat so viel Spaß gemacht.

Wovon ich ja total begeistert war, waren diese hübsch gestalteten Türen. Natürlich im Shabby-Chic..., ich hätte die Türen samt Deko glatt klauen können, so schön fand ich sie. Ich musste mit meiner Kamera bewaffnet um die Türen schleichen und sie von allen Seiten fotografieren. Und dann noch die Etagere mit den genähten Muffins, und der Setzkasten und der Vogelkäfig... *ahhhh*, alles so schön...


Im mittleren Bereich war eine grüne Oase aufgebaut. Auch hier hätte ich am liebsten das ein oder andere Pflänzchen eingesteckt. Aber wie hätte ich es dann mit nach Hause bekommen, unser Auto war ja eh schon (fast) voll bis unters Dach. Also doch besser nur gucken...


Ziemlich zum Ende der Ausstellung habe ich mich auf den Weg in die oberen Ränge gemacht um die Ausstellung von oben zu fotografieren. Ist leider nicht allzugut gelungen. Allerdings erkennt man hier gut meinen/unseren Mitmach-Tisch.

In der Mitte war ein Rondell mit super schönen Quilts aufgestellt und sogar von der Decke hingen welche und konnten ausgiebig bewundert werden.

Genau gegenüber meines Standes hing dieser hübsche Quilt. Dieses Bild in der Mitte mit dem Frosch und der Schildkröte und was da nicht noch alles zu entdecken war, ist sooo toll. Ich kann der (oder vielleicht sogar dem) der dies genäht hat echt nur gratulieren. Einfach nur genial...

 

So, was jetzt noch fehlt ist ein riesen Dankeschön zu sagen, an alle meine Stand-Besucher..., für´s zahlreiche Mitmachen am Werkeltisch und für die tollen und interessanten Gespräche. Es hat mir so viel Spaß gemacht und über den ein oder anderen Kontakt in der Zukunft freue ich mich jetzt schon.

Ebenso Danke an meine Stand-Nachbarn, die alle so nett waren. Besonderen Gruß an die liebe Véronique und ihren Mann.

Und dann noch ein ganz großes Danke an meine Angelika für ihre Hilfe. Ohne dich hätte alles nicht so funktionier, wie es funktioniert hat. Du bist echt toll...

 

An meine lieben Kunden..., die ein oder andere versprochene Anleitung zu den Muster-Projekten kommt ganz bestimmt. Braucht bloß alles seine Zeit. Ich werde mich aber sehr bemühen euch nicht allzu lange warten zu lassen.

 

Wie bereits in der Überschrift erwähnt, ist man nach solch einem Wochenende echt geschafft, kaputt, aber eben auch super glücklich. Obwohl heute erst Montag ist und ich gestern noch dachte, also so schnell muss keine Ausstellung mehr her, sieht die Welt heute doch schon wieder ganz anders aus... und ich könnt´ schon wieder *lach*... ach nee, lieber doch nicht sofort, ich habe ja gerade das Chaos hier so gut im Griff...!

 

Ab morgen heißt es dann wieder meinen Blog mit kleinen kreativen Ideen zu füttern, in letzter Zeit war er ja doch ziemlich auf Diät gesetzt, aber das wird sich nun wieder ändern.

 

In diesem Sinne, meine lieben Blog-Besucher, macht es gut, bleibt schön kreativ und bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

14

Feb

2014

Happy Valentines Day...

Ich hoffe ihr hattet bisher alle einen schönen Tag, vielleicht mit kleinen Überraschungen...?!

 

Die Anleitung für die File-Folder-Card werde ich heute erst etwas später online stellen. Gestern war ziemlich viel los, sodass ich es nicht mehr geschafft habe den Beitrag fertig zu stellen.

Das wollte ich euch eigentlich nur kurz mitteilen, also klickt doch nachher nochmal vorbei... ich freue mich.

 

Bis dann, eure

Tanja

0 Kommentare

Di

07

Jan

2014

Halloho...

So, bevor ich jetzt gleich ins Bett verschwinde, welches schon wieder lautstark nach mir ruft, wollte ich mich nochmal kurz melden.

Das neue Jahr hat mit viel Arbeit in meinem Hauptjob begonnen, aber trotzdem nehme ich mir natürlich auch Zeit für meinen Werkeltisch.

Neben dem Werkeln des  "Geheim-Projektes", wächst meine kleine Eulenfamilie immer mehr. Ich bin jedesmal auf´s neue gespannt, wie das neue Familienmitglied wohl wieder aussehen wird. Das Anbringen der "Augen" ist immer der beste Moment und wenn sie mich dann das erste Mal so anguckt... *hachja*.

Guckt mal dieser Stapel wartet noch auf seine Verarbeitung...

Sollte jemand von euch vielleicht eine meiner Eulen adoptieren wollen, dann könnt ihr euch gern bei mir melden. 

 

Guckt mal auch als zusätzliches Goodie oder sogar Glücksbringer an einem Geschenk macht sie sich echt gut...

Darin ist übrigens das "Geheim-Projekt" eingepackt. Da die Geschenkübergabe heute war, kann ich dann morgen auch das Geheimnis lüften...

 

Bis dann, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

14

Dez

2013

Der kleine Baumwollfaden...

Nachgestellte Szenerie *lach*
Nachgestellte Szenerie *lach*

Jetzt erzähle ich euch kurz die Geschichte meiner Kollegin, die ja schon soooo traurig war, da sie bisher ihr Wichtel-Geschenk noch nicht auspacken durfte.

 

Einer der anderen Wichtel konnte dieses "Leid" nicht mehr mitansehen und hat sich etwas Nettes einfallen lassen. So kam es das hinter dem 13. Türchen sich noch ein zweiter Name klebte mit dem Zusatz "Trost-Geschenk".

 

In dem Päckchen befand sich dann ein kleines hübsches Teelicht. Okee, bis dahin nicht so spektakulär, aber in dem Geschenk befand sich auch noch ein Brief. Suse (die nun nicht mehr so traurige Kollegin *grins*) las dann folgende Geschichte vor...

 

 

Ein kleiner Baumwollfaden

 

Es war einmal ein kleiner Baumwollfaden, der hatte Angst, dass es nicht ausreicht, so, wie er war: "Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach", sagte er sich, "und für einen Pullover zu kurz. An andere anzuknüpfen, habe ich viel zu viele Hemmungen. Für eine Stickerei eigne ich mich auch nicht, dazu bin ich zu blass und farblos. Ja, wenn ich aus Lurex wäre, dann könnte ich eine Stola verzieren oder ein Kleid. Aber so?! Es reicht nicht! Was kann ich schon? Niemand braucht mich. Niemand mag mich - und ich mich selbst am wenigsten."
So sprach der kleine Baumwollfaden, legte traurige Musik auf und fühlte sich ganz niedergeschlagen in seinem Selbstmitleid.

 

Währenddessen läuft draußen in der kalten Nacht ein Klümpchen Wachs in der beängstigenden Dunkelheit verzweifelt umher. "Für eine dicke Weihnachtskerze bin ich viel zu klein" jammert es "und wärmen kann ich kleines Ding alleine auch niemanden. Um Schmuck für eine tolle große Kerze zu sein, bin ich zu langweilig. Ach was soll ich denn nur tun, so alleine in der Dunkelheit?"

 

Da kommt das kleine Klümpchen Wachs am Häuschen des Baumwollfadens vorbei! Und da es so sehr fror und seine Angst so riesig war, klopfte es schüchtern an die Türe.
Als es den niedergeschlagenen kleinen Baumwollfaden sah, kam ihm ein wundeschöner Gedanke. Eifrig sagte das Wachs: "Lass dich doch nicht so hängen, du Baumwollfaden. Ich hab' da so eine Idee: Wir beide tun uns zusammen. Für eine große Weihnachtskerze bist du zwar als Docht zu kurz und ich hab' dafür nicht genug Wachs, aber für ein Teelicht reicht es allemal. Es ist doch viel besser, ein kleines Licht anzuzünden, als immer nur über die Dunkelheit zu jammern!"

 

Ein kleines Lächeln huschte über das Gesicht des Baumwollfadens und er wurde plötzlich ganz glücklich. Er tat sich mit dem Klümpchen Wachs zusammen und sagte: "Nun hat mein Dasein doch einen Sinn."

 

Wer weiß, vielleicht gibt es in der Welt noch mehr kurze Baumwollfäden und kleine Wachsklümpchen, die sich zusammentun könnten, um der Welt zu leuchten?!

 

 

 

Goldig oder?! Mag sein, dass es an der Jahreszeit liegt, in der ich sowieso sehr Gefühlsduselig bin, aber mir ging die Geschichte echt zu Herzen.Irgendwie sehe ich jedes Teelicht, im wahrsten Sinne des Wortes, ab sofort in einem ganz anderen Licht.

 

So, nun geht´s aber ab in die Küche. Die gestern gekauften Zutaten warten darauf zu leckeren Keksen verarbeitet zu werden.

Na dann, bis später und (hoffentlich) leckeren Foto´s...

 

Eure Tanja

0 Kommentare

Mo

02

Dez

2013

2. Türchen ~ Adventkalender 2013

Im zweiten Türchen hat sich ein niedlicher Witz versteckt. Ich musste schon sehr grinsen, als ich den Witz las. Vielleicht zaubert er ja auch euch, ein Lächeln ins Gesicht... *hihiiiiiiiiiiiiii*

 

Fritzchen geht mit seinen Eltern über den Weihnachtsmarkt.
An einem Stand ist eine Krippe aufgebaut. 
Fritzchen nimmt Maria und Josef und steckt sie in die Manteltasche!! 
Zuhause entdeckt die Mutter die Figuren. "Fritzchen, was soll das??" 
Fritzchen antwortet: "Wenn ich zu Weihnachten keine Carrerabahn bekomme vom Christkind, sieht das Christkind seine Eltern nie wieder!“

 

Bis dann, eure

Tanja     

 

 

 

0 Kommentare

Sa

23

Nov

2013

Begeisterte Stampin´Up!-Neulinge

Heute haben sich drei Bastelneulinge... obwohl so genau weiß ich das gar nicht *ups*, also sagen wir mal lieber Stampin´Up!- Neulinge bei mir getroffen, um einen kleinen Einblick in die SU-Welt zu bekommen.

Nach vielen "aaahhhhhhs" und "ohhhhhhhs" bezüglich meiner ganzen Muster, die so bei mir rumstehen und rumliegen, ging es auch schon los...

Ich hatte zwar eine Karte vorbereitet, aber alle waren sich sehr schnell einig, dass es doch lieber eine Box mit Banderole werden soll. Kein Problem...

 

Die Drei haben das super toll gemacht und alles hat auf Anhieb geklappt. Als die Box fertig war, wurde nach kurzer Stärkung mit Kaffee und Kuchen doch noch eine Karte gebastelt.

 

Schaut mal, dass sind die Werke die heute entstanden sind...

 

Mir hat dieser Tag sehr viel Spaß gemacht und es war echt schön zu sehen wie sich alle über ihre kleinen Kunstwerke gefreut haben und sich mit einem Lächeln im Gesicht verabschiedet haben.

 

Liebe Gabi, liebe Birgit, liebe Nicole... ich danke euch für diesen Tag, freue mich dich Birgit und dich Nicole kennengelernt zu haben und hoffe das wir uns irgendwann mal wiedersehen.

 

Machts gut, eure

Tanja

 

1 Kommentare

Do

09

Mai

2013

Kleines Lebenszeichen...

Hallo, Ihr lieben Blogbesucher... ich halte es gerade mal zwei Tage aus nicht meinen Blog zu füttern und euch damit vielleicht ein kleines Lächeln auf´s Gesicht zu zaubern (hört sich zwar schnulzig an, aber egal, ich meine es ganz ernst *zwinker*).

Da ich mich (es blieb mir auch nichts anders übrig!) wirklich streng an die Schonung meiner linken Schulter gehalten habe (mein Lieblingsmensch hat mich mit Argusaugen beobachtet), geht es mir heute ein ganz kleines bißchen besser. Leider noch nicht so gut, dass ich an meinen Werkeltisch kann, aber um durch den Garten zu streifen und ein paar schöne Fotos zu knipsen, dazu reicht es schon. Gut das ich eine so einfach zu bedienende Kamera habe... geht wunderbar mit nur einem Arm. Mein Lieblingsmensch hat kurz die Fotobearbeitung übernommen und ich brauch dann jetzt nur noch im Ein-Finger-System den Text tippen. Na, geht doch!

Ich fand die Fotos so schön, da dachte ich mir vielleicht möchtet ihr ja auch mal gucken. Worüber ich mich natürlich wieder am meisten freue ist, dass mein Apfelbaum jetzt schon so viele Blüten hat (erstes Foto und das rechts neben dem Text). Wahnsinn, wenn man sich vorstellt... jede Blüte ein Apfel!

Ich glaube, dieses Jahr werde ich mal in die volle Apfelverwertung gehen. Also, meine Lieben um mich herum... ihr könnt euch schon mal auf Apfelsaft, Bratäpfel, Apfelmus, natürlich Apfelkuchen ohne Ende und was es sonst noch so alles gibt einstellen.

So, dass war es dann jetzt erstmal wieder. Mal gucken was mir noch so einfällt und ich euch zeigen kann, ohne das ich meinen linken Arm dazu brauche...?!?

 

Bis bald, eure

Tanja

 

P.S. Ach ja, und lieben Gruß an alle Väter da draußen. Wünsche euch allen einen schönen Vatertag. Am meisten natürlich meinem... Papa, ich liebe dich.

0 Kommentare

Mi

01

Mai

2013

This and That... Gestalte dein persönliches Album

Stampin´Up! macht unser Leben: Wunderbar. Bunt. Spannend. Perfekt verrückt. Und alles passiert schnell.

SU stellt eine neue Produktlinie vor, die Produktlinie heißt "This and That" und erscheint erstmals im Jahreskatalog 2013 – 2014.

Allerdings brauchen wir nicht bis zum Erscheinen des neues Kataloges warten, sondern haben ab heute die Möglichkeit diese brandneuen Produkte zu kaufen *yeah*.

Man kann folgende Produkte einzeln kaufen, aber noch spannender ist, dass du dir bis 31. Mai alles in einem Produktpaket, mit einem Preisvorteil von 15 % sichern kannst.

In dem Paket ist folgendes drin... 

 

ü      Designeralbum Epic Day ~ 13,50 €

ü      Designerpapier Epic Day ~ 13,25 €

ü      Designeraufkleber Epic Day ~ 5,95 €

ü      Designer-Motivklebeband (Whasitape) Epic Day ~ 5,95 €

ü      Drehstempel in Deutsch ~ 6,95 €

 

Zum Flyer geht´s hier. Bin schon sehr gespannt, wie alles in natura aussieht.

Falls auch du Lust hast dein Leben in einem Buch, in Verbindung mit persönlichen Fotos, Texten und alles was dir SU zum Verschönern liefert, gestalten möchtest...

dann melde dich bei mir! Gern kannst du bei meiner Sammelbestellung am Samstag mitmachen, dann sparst du die Versandkosten. Aber falls du, so wie ich, eine ungeduldige Nudel bist, dann kannst du dich jederzeit bei mir melden.

 

Hier noch ein kurzes Video, da siehst du ein Buch mal in Aktion...

Noch ein kleiner Tipp... falls du dich schnell entscheidest, dann könnte solch ein tolles Buch auch ein super individuelles Weihnachtsgeschenk werden. Fülle das Buch mit Fotos, Kinokarten, Einkaufszettel oder, oder, oder... von dir und/oder dem zu Beschenkenen vom ganzen Jahr. Ihr wisst ja, Weihnachten kommt immer ganz plötzlich und unerwartet *grins*.

Ach ja, was ja wohl klar ist ... das ist erst der Anfang. SU wird uns natürlich noch mit weiteren Produkten aus dieser Linie beglücken, nur mal so nebenbei  *zwinker*.

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Di

09

Apr

2013

Ein bissl Frühling ist da...

Guck mal, die Karte von gestern hat schon gewirkt.

Ich habe heute im Vorgarten einen Krokus entdeckt, der da noch nie gewachsen ist. Hinten im Garten stehen ganz viele wunderschöne Schneeglöckchen... oh Nein, da ist ja wieder das böse Sch...-Wort..., also sagen wir doch lieber Glöckchen-Blumen *grins*.

 

Na dann bis morgen, eure

Tanja

0 Kommentare

Di

02

Apr

2013

Kleiner nachträglicher Ostergruß...

Diese hübschen Osterglocken fanden bei uns ein neues Zuhause. Am Anfang fragte ich mich, wie lange es wohl dauert bis die Blüten sich entfalten oder ob es überhaupt klappt.

Und dann dauerte das ganze Schauspiel nur drei Tage, bis aus diesen "komischen" Stöckern wunderschöne Osterglocken wurden. Wenn man die Farbe sieht, dann weiß man doch sofort woher der Name unseres gelben Cardstocks kommt... nämlich Osterglocke... passt haargenau *grins*.

 

Morgen gibt es wieder was kreatives,

bis dahin, eure

Tanja

0 Kommentare

Mo

01

Apr

2013

Kleines Naturwunder

Schön, oder? Auch wenn mir die Kälte da draußen so langsam richtig gegen den Strich geht und ein bissl mehr Grad auf dem Thermometer doch echt schön wären, so bringt der Winter (obwohl wir ja schon Frühling haben!) eben auch solch genialen Bilder zustande.

Ist doch echt irre, welch kuriosen Gebilde die Natur so hinbekommt.

Herzlichst, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

30

Mär

2013

Frohe Ostern...

0 Kommentare

Di

26

Mär

2013

Kurze Blog-Pause

Wie heißt es so schön... zu früh gefreut.

Am Freitag fühlte ich mich echt gut gesundet und dachte... alles überstanden *yeahhh* und dann war es Samstagnachmittag und dann Sonntag und mir ging´s schlechter als zu Beginn. Will hier jetzt aber gar nicht rumjammern, sondern nur kurz sorry sagen, dass mein Blog zurzeit einer kleinen Zwangspause unterliegt. Bekomme im Moment nichts kreatives in meiner gefühlten Matschebirne zustande, aber das neue Medikament bekämpft diese eine fiese Vire schon und dann geht´s weiter.

 

Machts gut und bleibt schön gesund, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

20

Mär

2013

Endlich mal ein gutes Fernsehprogramm *grins*

Als ich so Gedankenverloren vor ein paar Tagen beim Fernsehen rumzappte, traf mich fast der Schlag als ich auf diesen Beitrag schaltete. Ich dachte nur...mmmhhh, dass kennste doch, dass kommt dir aber bekannt vor.

Wer also vielleicht hier auf meinem Blog ab und an stöbert und sich fragt... ja okee, soweit alles ganz nett, aber was ist denn nun so ein Workshop oder Stempelparty wirklich...?, der guckt sich kurz das Video an und dann weißt auch du wie sowas abläuft.

Zum Ansehen des Beitrags *klick* einfach auf das Bild. Viel Spaß und vielleicht meldest du dich ja mal bei mir.

 

Bis dahin bleibt kreativ, eure

Tanja

 

0 Kommentare

Do

14

Mär

2013

Die "Welle" hat nun auch mich erwischt...

Tja, eigentlich dachte ich, dass die Grippe-Welle in diesem Jahr an mir vorüber geht, aber da hatte ich mich wohl zu früh gefreut. Seit gestern darf nun auch ich eine Nebenhöhlenvereiterung (hört sich schon so ekelig an!) mein Eigen nennen. Mein Arzt sagte gestern zu mir: Mädchen, du gehörst ins Bett... guter Arzt, denn genau das wollte ich auch nur. Nun ist Antibiotika angesagt, in der Hoffnung das die ganz schnell wirken und mein Kopf nicht mehr so dröhnt. Trotz des Dröhnens zieht es mich an meinen Kreativtisch und ich denke ich werde euch nachher noch was zeigen können. Basteln ist die beste Medizin, jedenfalls für mich. Muss dabei auch gar nicht soviel überlegen, da die Idee schon vor ein paar Tagen fertig war und ich nur noch ein bissl stempeln und kleben brauch...

 

Bis später, eure

Tanja

2 Kommentare

Di

12

Mär

2013

Kleine Terminverschiebung...

Den von mir angesetzten Termin am 13.04.13 für den nächsten Kreativ-Treff muss ich um eine Woche auf den 20.04.13 verschieben.

Am 13.04.13 hat Stampin´Up zum überregionalen Demonstratoren Treffen nach Frankfurt geladen und ich bin dabei *freu*.

Neben ganz vielen Neuigkeiten und Schulungen, wird auch dort fleißig gewerkelt. Es wird ein Make & Take und Verlosungen geben und es wird geswapt. Meine Swap-Produktion läuft schon auf Hochtouren. Was ich mir überlegt habe, wird aber noch nicht verraten.

Ich freue mich schon sehr auf den Input und die vielen Inspirationen und natürlich den Austausch mit den anderen Demos, dass wird ein Spaß.

Also, wie ihr seht ein guter Grund den Treff zu verschieben und vielleicht passt dem einen oder anderen der neue Termin ja sogar besser.

Noch kurz angemerkt, solltest auch du vielleicht Interesse haben, an solch einem tollen Demo-Treffen teilnehmen zu dürfen, dann melde dich doch einfach mal bei mir und ich beantworte dir gern deine Fragen zum Demo-Dasein. Zurzeit lohnt sich der Einstieg noch so richtig. Du kannst dir für 129 € Ware im Wert von 219 € aussuchen. Also wenn das nichts ist...

So, jetzt ist es doch schon wieder ziemlich spät geworden und ich gehe jetzt ins Bett, bis morgen meine Lieben und bleibt schön kreativ,

 

eure

Tanja

0 Kommentare

Mo

18

Feb

2013

Frühjahrsputz in meiner kleinen Bastelwelt

Endlich habe ich es geschafft... du findest den Großteil meiner Beiträge, Kartenideen und und und nun auf der rechten Seite unter "Meine Kategorien". So langsam türmten sich hier auf der Startseite doch einfach zuviele Beiträge und es wurde Zeit zum Aufräumen. Und so habe ich den heutigen Sonntag genutzt, bin durch meinen Blog gefegt und habe aufgeräumt.

Na dann viel Spaß beim Stöbern...

 

Bis morgen, eure

Tanja

0 Kommentare

Do

07

Feb

2013

Lust auf ein Kreativtreff?!

Ich habe mir überlegt, ob es nicht für den einen oder anderen interessant wäre, wenn wir uns regelmäßig zum kreativen Miteinander treffen würden? Angesprochen fühlen/sollen/können sich alle die, die gern kreativ sind und Interesse an den Produkten von Stampin´Up! haben.

 

Brauchst du vielleicht eine besondere Glückwunschkarte oder fehlt dir eine Idee für eine Tischdeko? Dann lass uns darüber reden und du kannst mit meiner Unterstützung (wenn gewünscht) dir deine Ideen verwirklichen. Oder du hast ein halb fertiges Projekt zu Hause und kommst einfach nicht weiter… dann bring es mit.

 

Ich biete Platz für bis zu sechs Personen. Es muss sich aber niemand verpflichtet fühlen, wenn er einmal dabei war, jedes Mal mitzumachen. Gerade und immer wieder wechselnde Gruppen sind doch echt spannend. Lass uns gemeinsam basteln, quatschen und einfach nur Spaß haben. Ich werde ab sofort Terminvorschläge (guck rechts, dann findest du sie ;) auf meinen Blog stellen und du meldest dich, falls du Zeit und Lust hast.

 

Noch kurz zum Organisatorischen:

  • Ich werde pro Treffen eine Teilnahmegebühr von 5,00 € nehmen, inbegriffen ist dann jeweils Kaffee, kleine Naschereien und ein Teil des Materials.
  • Ich stelle dir meine Stempelsets, Stanzen, Papiere und Zubehör zur Verfügung. Zusätzliche Materialkosten besprechen wir dann vor Ort.
  • Wenn es meine Zeit zulässt, werde ich auch ein kleines Make & Take vorbereiten, falls dir mal so gar nichts einfällt.

Du erleichterst mir die Planung, wenn du dich spätestens fünf Tage vor dem jeweiligen Termin bei mir meldest. Entweder per Telefon oder Mail (siehe Kontaktdaten).

 

In gespannter Erwartung was Ihr von meiner Idee haltet, freue ich mich auf und über jede einzelne Anmeldung.

 

Bis bald, Eure

Tanja

 

 

 

 

 

2 Kommentare

Di

22

Jan

2013

Zeit für ein neues Design...

...mir war bei diesem useligen bitterkaltem Wetter draußen, nach was fröhlich hellem und so habe ich meinem Blog ein neues Anlitz verpasst. Also, nicht erschrecken du bist hier richtig. Nur die Optik meines Blogs hat sich verändert, ansonsten bleibt alles beim Alten...

Ich freue mich weiterhin sehr über deinen Besuch.

 

Deine Tanja

0 Kommentare

So

13

Jan

2013

Winter Wonderland...

Und da ist er wieder... der Winter! So sah heute morgen unser Garten aus. Mal sehen wie lange der Schnee liegen bleibt, aber wahrscheinlich ist morgen das weiße Schauspiel schon wieder Geschichte. Na wir werden es ja sehen...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Mo

31

Dez

2012

Einen guten Rutsch...

...wünsche ich meiner Familie (ob nah oder fern), allen meinen Kunden, meinen Demo-Kolleginnen und Kollegen und alle die ich sonst noch kenne.

Habt ihr gute Vorsätze für 2013! Ich kann meine vom letzten Jahr nehmen, sind quasi unbenutzt *grins*.

Also, Ihr Lieben da draußen, macht es euch hübsch, kommt gut rüber und bleibt mir alle schön gesund. Ich freue mich schon sehr darauf, den einen oder anderen im Jahr 2013 wiederzusehen oder vielleicht auch erst kennenzulernen, mal schauen was uns das neue Stampin´Up!-Jahr alles so bringt... man darf gespannt sein! 

 

Fühlt euch alle gedrückt, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

28

Dez

2012

Der Januar steht vor der...

...und bringt uns viele tolle Sachen. Gleich zu Beginn des Jahres 2013 gibt es eine Valentinsschatz-Aktion. Mehr dazu am 03. Januar.

Und nicht zu vergessen, die SAB steht in den Startlöchern. Was ist die SAB...?, dass ist eine ganz besondere Zeit bei Stampin´Up!, eben die SAB (sale-a-bration). Vom 22.01. bis 22.03.2013 bekommst du bei einem Kauf von Produkten im Wert von 60 € eine super tolle Prämie gratis. Aufgrund des 25jährigen Jubiläums von Stampin´Up kannst du unter ganz besonders vielen und (mal wieder) ganz besonders tollen Produkten wählen.

Am 01. Februar erscheint der nächste Frühjahr/Sommerkatalog mit 40 Seiten der schönsten frühlingshaften und sommerlichen Ideen und neuen Produkten. Ich durfte schonmal reinlinsen... und Mädels, ich sage euch... es ist zum Weinen schön *seufz*. Sobald es die Kataloge zu bestellen gibt, werde ich sie an meine Kunden verschicken. Einen SAB-Flyer packe ich dann natürlich auch mit dazu. Ich werde berichten...

Möchtest auch du einen Katalog erhalten oder während der SAB-Zeit eine Stempelparty buchen, dann melde dich bei mir per Mail oder ruf mich an.

Ab 2013 werde ich eine monatliche Sammelbestellung machen. Die jeweiligen Termine wirst du auf der rechten Seite über den Katalogen finden. Möchtest du oder besser gesagt brauchst du vielleicht unbedingt noch ein paar Dinge, dann nimm Kontakt mit mir auf...

So, dass soll es an Info´s jetzt erstmal gewesen sein. Ich werde mich nachher vielleicht nochmal melden, bis dahin schicke ich euch ganz liebe Grüße,

 

eure Tanja

0 Kommentare

Do

27

Dez

2012

Frühling im Dezember...

Da die Temperaturen zurzeit dem Frühling näher als dem Winter sind, dachte ich mir ich versuche mich mal an diesen zauberhaften Blüten. Alle Blüten sind mit Stampin´Up! Stanzen super einfach herzustellen. Ich werde in den nächsten Tagen mal eine Fotoanleitung machen und hier auf meinen Blog stellen. Aber sagt doch mal ehrlich... sind sie nicht wirklich schön?!?

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

So

23

Dez

2012

Morgen Kinder wird´s was geben...

Kurzer Rückblick auf gestern. Gestern war Mädels-Kreativtag... und er war sooooo schön. Aber warum nur, ist so ein Tag auf den man schon lange wartet, immer so schnell vorbei? Aber von Anfang... denn kurz nach dem Aufstehen war ich erstmal sprachlos als ich aus dem Fenster sah, es war alles weiß und es schneite immer weiter. Da die liebe Jutta eine etwas längere Anfahrt hat, dachte ich mir schon dass sie bei dem Wetter nicht kommen würde, aber weit gefehlt... eine Jutta kann auch Schnee und Eis nicht vom Basteln abhalten und so trudelte sie nur unwesentlich später als die anderen ein. Zwischendurch sorgte ich für lecker Essen. Es gab zweierlei Frikadellen, Kartoffelgratin und zum Nachtisch lauwarmes Apple Crumble mit Vanilleeis. Angelika und Jutta haben mit leckeren Nussecken und selbst gebackenen Keksen die Kaffeezeit versüßt... sooooo lecker!

Leider habe ich Dummdösel versäumt Fotos von den Projekten zu machen. Wobei, dass von Angelika hauptsächlich Weihnachtsgeschenke waren, die ich ja unmöglich einen Tag vor der Bescherung hätte zeigen können... man weiß ja nie, wer hier so auf dem Block linst *grins*. Jutta hat sechs große Teelichter gestaltet und danach wurden noch ein paar Weihnachtskarten gewerkelt.

Meine Ingrid sowie meine Iris haben so einiges angefangen, aber vollendet werden die Projekte erst später, ne Mädels?!

Und jetzt noch was lustiges... ich hoffe bei euren Weihnachtswünschen gab es keine Verständigungsprobleme...*lach*

 

Bis morgen, eure

Tanja 

1 Kommentare

Mi

19

Dez

2012

Mein Wichtelgeschenk

Da ist es nun... mein Wichtelgeschenk. Als ich es endlich aufbekommen hatte, sozusagen mit sanfter (-roher) Gewalt (es war mit Mini-Tackerklammern verschlossen) kamen folgende Dinge zum Vorschein:

Ein Schutzengel-Teelichtglas, eine Mini-Weihnachts-Teelichtkerze, eine Matroschka als Schlüsselanhänger, einen Elchholz als Anhänger und drei super süße kleine Tempopackungen. Eine gute Ausbeute, ich habe mich sehr gefreut. Lieben Dank an den-/diejenige(n) der/die mich beschenkt hat *kuss*kuss*.

 

Bis morgen, eure

Tanja

 

Habe gerade einen Blick auf meinen Besucherzähler geworfen... und hey, die 100er-Marke ist überschritten. Ich freue mich so sehr über jeden Besuch und sage auf diesem Wege ganz doll Danke an alle die bisher einen Klick-Blick gewagt haben. Auch in Zukunft wird es hier viel zu sehen geben, also besucht mich fleißig weiter *freu*freu*freu*.

0 Kommentare

Di

04

Dez

2012

Wichtelkalender 2012

Wie versprochen zeige ich euch jetzt meinen / unseren Arbeits-Wichtelkalender. Ist er nicht hübsch. Die beiden Bärchenengel sind schon 20 Jahre alt *unglaublichaberwahr* und dazu auch noch selbstgemacht... vorgezeichnet, ausgesägt und mit ganz viel Liebe angemalt *hachja*

 

Bis morgen, eure

Tanja

Bärchen-Engelchen
Bärchen-Engelchen
mein Geschenk *freu*
mein Geschenk *freu*
auch das Bäumchen ist selbstgewerkelt *stolzichbin*
auch das Bäumchen ist selbstgewerkelt *stolzichbin*
Bärchen-Bengelchen
Bärchen-Bengelchen

1 Kommentare

Sa

01

Dez

2012

Der Papierschneider ist da...

Das Warten hat ein Ende. Ab sofort ist der neue Papierschneider erhältlich. Nur die Ersatzfalz- und Schneideklingen sind noch nicht da, kommen aber auch demnächst.

 

Folgende Vorteile erwarten dich mit dem neuen Papierschneider...

 

  • 15,9 cm breite und besonders praktische Schneideplatte
  • ausziehbares Lineal bis 36,5 cm
  • Klingenführung für eine volle Schnitt- oder Falzlänge von bis zu 30,5 cm
  • Speziell entwickelte Klingenschieber und Klingenführung für präzise Schnitte
  • Aufbewahrungsfach auf der Unterseite

 

Ich freue mich schon, wenn ich den neuen Papierschneider ausprobieren kann. Ein kleiner Erfahrungsbericht folgt bestimmt...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

28

Nov

2012

Hallohooooo...

nun aber die Info zu meinem gestrigen Kinoerlebnis... Ja, für mich war es echt ein Erlebnis. Also, man darf und will ja nicht zu viel verraten, aber soviel muss ich sagen... das Ende ist total überraschend und wie ich finde genial... Wer ihn also noch nicht gesehen hat, Twilight 4.2 sollte man sich anschauen (natürlich nur wenn man die vorangegangenen Teile gesehen hat, sonst macht es wenig Sinn...).

 

 

Als ich dann nach Hause kam hatte ich noch einiges zu tun. Denn es kam mal wieder eine Lieferung. Am meisten freue ich mich natürlich wenn der Paketbote mir Stampin´Up! Kartons überreicht, aber der Karton gestern war auch nicht schlecht und vorallem grooooooß. Die PartyLite-Ware wurde geliefert und ich durfte sortieren. Am meisten habe ich mich natürlich über meine "Ware" gefreut. Zum einen über die superschöne Laterne (ist mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk an mich selber *zwinker*) und noch so eines an duftigen Teelichtern. Von der Abendbrandung bis hin zu Mahagonie-Apfel-Duft ist alles dabei. Zu schön...

...ist SIE nicht hübsch...
...ist SIE nicht hübsch...
...und wie das funkelt *wow*...
...und wie das funkelt *wow*...

Für die Laterne gibt es auch noch einen anderen Einsatz. Dann drehen sich statt der Eiskristalle hübsche weiße Vögel, natürlich auch beglittert *ichfreumich*. Fotos werden bestimmt bald nachgereicht.

 

Bis morgen, dann bestimmt auch wieder mit etwas kreativen...

 

Bis dann, eure

Tanja

0 Kommentare