So

31

Mär

2013

Es wird bunt...

Hallo, Ihr Lieben... ich melde mich zurück. So langsam wird´s wieder kreativ und bunt in meinem Hirn... Ja, wenn dann da jetzt nicht der Rücken wäre, wäre soweit alles wieder gut, aber nein, Frau Lange musste ja ganz laut HIER schreien, als am letzten Donnerstag die Hexenschüsse verteilt wurden... Oh man, es ist zum Mäusemelken. Aber egal, an meinen Basteltisch musste ich jetzt unbedingt mal wieder bevor die Entzugserscheinungen noch mehr werden *grins*.

Auf dieser Karte habe ich folgende Farben verwendet:

Grundkarte in Savanne, die Streifen sind in Pfirsichparfait, Wassermelone, Zartrosa und Türkis. Vanille Pur für den Schmetterling  sowie die zweite Lage der Blüten. Der obere Schmetterling ist einfach aus Transparentpapier ausgestanzt der untere in Savanne gestempelt.

Verwendete Stempel: Meine heißgeliebten "Distressed Dots" und "Papillon Potpourri".

Verwendete Stanzen/sonstiges: Wellenkreis 1-3/4", Itty Bitty Formen, Eleganter Schmetterling und ein paar Strasssteine.

Kurz zur Erklärung, ich habe die vier Farbstreifen dicht an dicht gelegt, auf der Rückseite ein wenig fixiert, dann bestempelt und mit Abstand zu einander auf das bestempelte Cardstock in Savanne geklebt. Vor dem Aufkleben habe ich dann die Ausstanzung mit dem Wellenkreis gemacht.

Ich finde diese Art von Karte echt interessant und sie kann natürlich mit ganz vielen unterschiedlichen Stempeln wie auch Stanzen gemacht werden und das tolle ist, man kann wunderbar kleine Reststücke verwerten.

Probiert es doch mal aus...



Bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

30

Mär

2013

Frohe Ostern...

0 Kommentare

Di

26

Mär

2013

Kurze Blog-Pause

Wie heißt es so schön... zu früh gefreut.

Am Freitag fühlte ich mich echt gut gesundet und dachte... alles überstanden *yeahhh* und dann war es Samstagnachmittag und dann Sonntag und mir ging´s schlechter als zu Beginn. Will hier jetzt aber gar nicht rumjammern, sondern nur kurz sorry sagen, dass mein Blog zurzeit einer kleinen Zwangspause unterliegt. Bekomme im Moment nichts kreatives in meiner gefühlten Matschebirne zustande, aber das neue Medikament bekämpft diese eine fiese Vire schon und dann geht´s weiter.

 

Machts gut und bleibt schön gesund, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

22

Mär

2013

Was für ein schöner Tag...

...war das heute. Das Vogelhaus-Make&Take ist gut angekommen und es sind wieder ganz tolle Projekte entstanden.

Wie immer ist die Zeit wie im Fluge vergangen und es wurde nochmal die letzte Chance auf tolle SAB-Produkte wahrgenommen. Die Bestellung ist auch schon aufgegeben und wird hoffentlich ganz schnell geliefert.

Ich freue mich schon wieder auf den nächsten Workshop und alles was dazwischen noch so passiert.

Noch ein kurzer Hinweis auf den nächsten Kreativtreff am 20.04.13. Es sind noch Plätze frei, wenn du also Lust hast...?!? *zwinker*

So, nun aber zu den tollen Projekten...



Ach ja, wie schön...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Do

21

Mär

2013

Kommt ein Vogel geflogen...

Dieses süße Vogelhaus ist das Projekt für den morgigen Workshop. Da meine Gastgeberin keinen besonderen Wunsch geäußert hat, dachte ich mir etwas frühlingshaftes wäre bei dem Wetter da draußen doch ganz schön. Und da ja bald Ostern ist, kann man eine kleine Verpackung für ein kleines Mitbringsel zum Osterkaffee oder ein kleines nett verpacktes Schenklie doch gut gebrauchen.

Ich habe bei dem gepunkteten Häuschen ein Loch hineingestanzt, sodass man schon einmal ein bissl linsen kann was sich darin wohl versteckt hat. Bei dem hinteren Häuschen habe ich lediglich einen schwarzen Kreis als "Loch" aufgeklebt. Die Anleitung für das Vogelhaus findest du gleich nach den nächsten Nahaufnahmen.



Und hier nun die verwendeten Stanzen und Papiergrößen:

zum Vergrößern *klick* auf´s Bild
zum Vergrößern *klick* auf´s Bild
Möchtest du ein "offenes Loch" machen, dann lege vor dem Stanzen die Banderole auf den Mini-Milchkarton. So passen dann die Löcher genau übereinander.
Möchtest du ein "offenes Loch" machen, dann lege vor dem Stanzen die Banderole auf den Mini-Milchkarton. So passen dann die Löcher genau übereinander.
verwendete Stanzen: Vogel-Elementstanze, Wellenkante, Wellenkreis 1 1/4", Kreis 1"
verwendete Stanzen: Vogel-Elementstanze, Wellenkante, Wellenkreis 1 1/4", Kreis 1"

Bei dem gepunkteten Häuschen habe ich für das Dach zusätzlich zu den zwei Stücken in 4 x 4 cm, zwei kleine Streifen in der Größe 0,8 x 4 cm geschnitten und mit doppelseitigem Klebestreifen angebracht. Das sieht zum einen schöner aus und bringt auch noch ein bissl mehr Stabilität für die Löcher, durch die dann das Band gezogen wird. Prägen... ja/nein, reine Geschmackssache.

Solltest du in dein Häuschen ein "Guckloch" stanzen, dann musst du wie auf Bild zwei die Lasche abschneiden, sonst kannst du die 1" Stanze nicht richtig platzieren.

Wenn noch irgendwelche Fragen aufkommen, melde dich einfach.

Ansonsten viel Spaß beim Werkeln.

 

Bis bald, eure

Tanja

1 Kommentare

So

17

Mär

2013

Konfirmationen stehen an...

Und wieder sind ein paar Auftragsarbeiten erledigt. Dieses mal hieß es das Thema Konfirmation umzusetzen. Zu diesem Thema viel mir beim Durchstöbern meiner Stempel auf, dass ich dafür von Stampin´Up nicht wirklich passende Stempel habe. Muss aber auch gestehen, dass das Thema Kirche nicht ganz so meines ist. Somit habe ich mich für die beiden Mädels für nicht kirchliche Motive entschieden. Für Mädchen gibt es da ja auch sooooo viele schöne Möglichkeiten und Blümchen, Schmetterlinge und Pünktchen gehen doch immer... oder?!

Bei der Jungenkarte habe ich dann ein bissl gemixt. Ein wenig Stampin´Up und ein paar meiner "alten" Schätzchen, passen doch auch sehr gut zusammen.

Die Karteform mag ich total gern, da man dabei so viele Gestaltungsmöglichkeiten hat. Gefertigt wird sie aus einem Stück Cardstock in der Größe 21 x 15 cm. Dann eine Falz von der langen Seite her bei 7 und 15 cm ziehen und die Grundkarte ist fertig. Ob du, so wie ich es gemacht habe, eine "Tasche" klebst oder das untere Element eben nicht festklebst, ist deine Entscheidung. Ich hoffe du verstehst was ich meine?



Natürlich darf das wichtigste nicht fehlen und das ist der kleine "Geldumschlag" *grins*. Den habe ich mit der tollen Bigz-Form "Umschlag mit Zierlasche" gemacht.

Meine verwendeten...

...Papier- und Stempelfarben sind: Blauregen, Chili, Zartrosa, Mattgrün, Wildleder, Mitternachtsblau, Glutrot, Ozean- und Zartblau.

...Stanzen: Kreis 1-3/4", Kreis 1", Mini-Schmetterling, Modernes Label und das Ticket-Duo. Da ich so viele verschiedene Stempel-Sets verwendet habe, führe ich die diesmal nicht alle auf. Bei Interesse melde dich einfach bei mir.

Verschlossen sind die Karten diesmal mit Magneten. Dann noch ein bissl Schnicki-Schnacki und fertig.  

 

Bis bald, eure

Tanja

 

 

0 Kommentare

Sa

16

Mär

2013

Hallo, kleiner mutiger Vogel...

Heute möchte ich euch mal kurz eine kleine Bildergeschichte zeigen. Am letzten Wochenende kam ich in unser Esszimmer und dachte mir... was guckt denn meine Missy da so interessiert? Gott sei Dank und warum auch immer hatte ich meine Kamera startklar in der Hand und deshalb kam es zu folgenden Aufnahmen. Einfach nur putzig...

Man sollte dazu wissen, dass vor der Terassentür immer eine kleine Schale voll Trockenfutter für meine Katzen-Nachbarn steht. Aber seit geraumer Zeit hat auch unsere heimische Vogelwelt davon Wind bekommen und so wechseln sich Katz und Vogel ab und schauen immer mal wieder gern auf einen kleinen Snack vorbei. Unsere zwei Fellies sind diesbezüglich keine Gefahr für die kleinen Vögelchen, wie man sieht... *grins*

 

Morgen gibt´s wieder was kreatives. Ich werde jetzt eine Erkältungsbad nehmen und dann ab ins Bett.

 

Eure Tanja

0 Kommentare

Fr

15

Mär

2013

Endlich 18...

...wird sich das Mädel welche diese Karte bekommt vielleicht denken. Die Karte ist eine Auftragsarbeit und wie immer hoffe ich das die Karte dann auch gefällt.

Die verwendeten Farben und Papiere sind: Saharasand, Morgenrot und Vanillepur sowie das DP "Nichts als Liebe"

Stempel: Ticket für Dich und Alles Gute zum Geburtstag

Stanzen: Häkelbordüre, Ticket-Duo und Mini-Schmetterling

sonstiges: Eine Blüte vom "Blütenband", ein bissl Leinenfaden und ein "großer" Blinkie. Den Hintergrund habe ich mit der Prägeform Perfect Polka Dots aufgehübscht.

Bei der "18" hat mir meine CriCut geholfen.

Jetzt fehlt nur noch ein schöner Text in der Karte und fertig.

 


Folge jetzt erstmal wieder dem Rat meines Arztes *zwinker*.

Vielleicht bis später...

 

Bis dann, eure

Tanja

 

 

0 Kommentare

Do

14

Mär

2013

Die "Welle" hat nun auch mich erwischt...

Tja, eigentlich dachte ich, dass die Grippe-Welle in diesem Jahr an mir vorüber geht, aber da hatte ich mich wohl zu früh gefreut. Seit gestern darf nun auch ich eine Nebenhöhlenvereiterung (hört sich schon so ekelig an!) mein Eigen nennen. Mein Arzt sagte gestern zu mir: Mädchen, du gehörst ins Bett... guter Arzt, denn genau das wollte ich auch nur. Nun ist Antibiotika angesagt, in der Hoffnung das die ganz schnell wirken und mein Kopf nicht mehr so dröhnt. Trotz des Dröhnens zieht es mich an meinen Kreativtisch und ich denke ich werde euch nachher noch was zeigen können. Basteln ist die beste Medizin, jedenfalls für mich. Muss dabei auch gar nicht soviel überlegen, da die Idee schon vor ein paar Tagen fertig war und ich nur noch ein bissl stempeln und kleben brauch...

 

Bis später, eure

Tanja

2 Kommentare

So

10

Mär

2013

Darf ich vorstellen... Familie Schaf

Die liebe Ulrike bat mich die Anleitung der süßen Schäfchen auf meinen Blog zu stellen, damit sie und vielleicht auch andere nochmal gucken können. Und da ist die Anleitung schon.

Zusätzlich zu dem, ich sage mal Mama-Schaf, habe ich auch noch ein Papa-Schaf im Internet gefunden und da dachte ich mir ein Baby-Schaf müsste es ja nun auch noch geben und habe selbst mal ein bissl rumprobiert. Ich finde das Kleine voll süß..., so nun aber die Anleitungen bzw. die Stanzen die du für das jeweilige Schaf benötigst.

Papa-Schaf aus Stanze Wellenkreis 2-3/8", Eule, Wortfenster und Boho-Blüten
Papa-Schaf aus Stanze Wellenkreis 2-3/8", Eule, Wortfenster und Boho-Blüten
Mama-Schaf aus Wellenkreis 1-3/4", Itty Bitty Blüte, kreis 3/4", Großes Oval, Wortfenster und Handstanze
Mama-Schaf aus Wellenkreis 1-3/4", Itty Bitty Blüte, kreis 3/4", Großes Oval, Wortfenster und Handstanze

Baby-Schaf aus Stanze Wellenkreis 11/4", Kreis 1/2", Itty Bitty Blüte, Wortfenster und Kleines Oval
Baby-Schaf aus Stanze Wellenkreis 11/4", Kreis 1/2", Itty Bitty Blüte, Wortfenster und Kleines Oval
Diese Prägeformen habe ich verwendet!
Diese Prägeformen habe ich verwendet!

 

 

 

Als dann die kleine Familie so vor mir lag dachte ich... jetzt müssen sie aber auch noch eine Wiese bekommen und deshalb habe ich noch die passende Karte gewerkelt. So, nun sind alle vereint...


Den Himmel habe ich mit der neuen Form Wolkenmeer geprägt. Die kleinen Blüten sind mit der Itty Bitty Stanze entstanden. Darin findet jeweils eine kleine Perle ein neues zu Hause. Die kleinen Schmetterlinge sind aus dem Stempel-Set Itty Bitties.

 

Bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

So

10

Mär

2013

Schön war´s...

Hach, was für ein schöner Tag. Der erste Kreativ-Treff ist leider viel zu schnell rum gegangen. Da freut man sich wochenlang auf einen Tag und schwupps... vorbei. Aber wie schon gedacht, sind ganz tolle Sachen entstanden. Ganz unterschiedliche, aber super schöne kleine Kunstwerke. Ihr seid gespannt... na dann folgen jetzt ein paar Fotos...

Mit einer kleinen Vorbereitung auf Ostern geht´s los. Aus einer Vorlage für kleine Filzhühner hat Ingrid mal eben Papier zur Hand genommen und in Eigenkration dieses süße Huhn entworfen. So schnuckig...! und die kleinen Osterkörbchen sind erst der Anfang einer Großproduktion... *zwinker* Haste ganz toll gemacht, mein Schneckchen *knutschi*

Die liebe Jutta hat eine ganz tolle Karte zur goldenen Hochzeit gezaubert und ein von ihr mitgebrachtes 

Büchlein aufgehübscht (mmmhhh, leider kein Foto gemacht). Angelika hat ein bereits "älteres" Kartenset zum Leben erweckt. Außerdem hat Angelika ihr Stempelset "Itty Bitties" (aktueller Mini-Katalog S. 25) fertig montiert. Jeder der diese klitzkleinen süßen Mini-Stempelchen sein Eigen nennen darf, weiß das das eine echte Herausforderung ist. Aber Spaß hat es ja doch gemacht, ne Angelika?!? ;)

Und dann war auch noch Ulrike dabei. Ulrike hat eine echte Fleißarbeit vollbracht. Nach der Vorlage von Angelika´s süßem Schäfchenbild hat sie dieses tollen Bilderrahmen (ist von Ikea und heißt "Ribba") gefertigt. Sind die Schäfchen nicht toll geworden. Allesamt eigens gestanzt, geprägt, geklebt und dekoriert. Also, ich finde das Bild super. Hast du echt ganz toll gemacht, liebe Ulrike.

Danke Mädels, für diesen tollen Tag. Ich hoffe, dass das erst der Anfang noch vieler toller Kreativ-Tage war.

Solltest also vielleicht auch du mal Lust haben so schöne Dinge zu zaubern und keine Bange, dass kannst auch du... dann guck doch mal, ob irgendein Termin passt und dann biste dabei. Ich würde mich sehr freuen.

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

09

Mär

2013

Erster Kreativtreff...

Ich freue mich sehr, heute ist der erste Kreativtreff bei der mich ganz liebe Leute in meiner kleinen Bastelwelt besuchen kommen. Der Kuchen ist gebacken, der Kaffee wird noch gekocht, kleine Naschies stehen bereit und die Stempel und Stanzen freuen sich auf ihren Einsatz.

Ich bin mal gespannt was da im Laufe des Tages so alles kreiert wird. Fotos folgen ganz sicher später noch.

Solltest du vielleicht auch mal Lust haben gemeinsam mit mir und anderen ein paar Stunden lang kreativ zu sein oder auch um vielleicht einen kleinen Einblick in die Stampin´Up-Produkte zu erhalten, dann melde dich doch einfach zum nächsten Treffen an. Am 13.04.2013 ist es wieder soweit und weitere Termine werden folgen. Dazu einach immer mal wieder rechts unter Termine schauen. Eines kann ich dir heute schon versprechen, wir werden viel Spaß haben. ;) 

Ich freue mich dich wiederzusehen oder vielleicht neu kennenzulernen.

Für weiter Infos Klick hier.

 

Herzliche Grüße und bis bald, eure

Tanja

 

P.S. Sollte dich vielleicht ganz spontan die Bastellust packen, dann ruf ruhig an... bis jetzt sind sind noch Plätze frei (0581/3894012).

0 Kommentare

Fr

08

Mär

2013

Kleiner Schatz...

Gleiches Design... andere Farben und schon sieht eine Karte komplett anders aus. Auch in diesen Farben und mit dem DP-Papier aus dem Set "Zeit zu Zweit" im Hintergrund finde ich die Karte echt schön.

Durch die Pastellfarben kann man sie gut als Babykarte verwenden. Hier habe ich lediglich den Verschluss nicht so weit nach vorne auslaufen lassen, wie bei der gelben Karte. Allerdings habe ich den Verschluss auf der Rückseite, angepasst an das DP-Papier, im Zick-Zack-Muster geprägt und verschlossen wird auch wieder mit Magneten. 

Dazu habe ich die neue Auflage für das Falzbrett verwendet. Einfach nur genial, aber dazu in den nächsten mehr Infos...

Verwendete Farben: Petrol, Limone, Rosa, Hellblau die Grundkarte ist aus dem Papier Creme Weiß.

Verwendete Stempelsets: Spruch aus "Alle mein Minis" und die süßen Füßchen aus dem Set "Itty Bitties".


Schönen Gruß, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

06

Mär

2013

Punkt, Punkt...

...,aber kein Komma-Strich. Mir war heute nach einer fröhlich frischen Karte und da die Sonne die letzten Tage so schön scheint, musste es eine gelbe sein.

Der Clou an der Karte ist der Verschluss mit Magneten. Die Form stammt aus dem Framelits-Set Nostalgische Etiketten. Die Punkte habe ich mit den Stanzen 3/4", 1" und 1 1/4" gestanzt. Die Farben sind Saharasand, Osterglocke, Glutrot und Flüsterweiß. Die Stempelchen sind aus dem Set "Ein Gruß für alle Fälle". Dazu noch zwei kleine Herzchen, ein Blinki ein bissl Band und fertig.

 



Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

01

Mär

2013

Lecker Geburtstags-Streuselkuchen

Heute hat mein Lieblingsmensch Geburtstag. Begonnen hat der Tag mit einem leckeren Frühstück mit lieben Leuten, so in der Art eines Brunches. Ihr kennt das ja bestimmt, es gibt so viele leckere Sachen, sodass man sich kaum entscheiden kann. Natürlich habe ich wieder mal vergessen ein Foto vom fertig gedeckten Tisch zu machen *undärgernärgernärgern*.

Na egal, auf jeden Fall gab es auch diesen sündhaft leckeren Streuselkuchen. Das Rezept habe ich von einer lieben Kollegin, Danke Steffi. Ist ja klar, dass ich dazu wieder meine KitchenAid aktiviert habe. Nun weiß ich auch, dass sie perfekte Streusel machen kann *freu*. 

Ich sage euch, wer auch nur ansatzweise gern Streuselkuchen ist, wird dieses Rezept lieben.

Und hier ist es auch schon:

Aus 250g Butter oder Margarine, 250g Zucker, 4 Eier, 2 TL Backpulver, 250g Mehl eventuell ein Schuss Milch einen cremigen Teig bereiten.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.

 

Mit 250g Butter, 250g Zucker und 400g Mehl lecker Streusel machen. Die Streusel auf dem Teig verteilen.

 

Bei 200°C ca. 20 Minuten backen, die Streusel sollten leicht braun sein.

 

Und jetzt kommt das Absolut-mega-geling-Geheimnis des ganzen... TADARATAAAAA... sowie die Backzeit rum ist den Kuchen aus den Ofen nehmen und sofort einen Becher mit 250ml Sahne in einem dünnen Strahl über den gesamten Kuchen gießen. Der Kuchen fängt dann an mit dir zu sprechen, nee ehrlich, probier es aus...

 

 

 

1. Der Kuchen ist bereit für den Ofen.

2. So sieht er nach (bei mir) 22 Minuten backen aus.

3. Mit einem feinen Sahnestrahl den Kuchen zum Sprechen bringen.

4. Nach der Dusche... die Sahne zieht vollständig in den Kuchen ein.

Den Kuchen kann man wunderbar einen Tag zuvor backen. Je länger die Sahne Zeit hat einzuziehen, umso leckerer schmeckt er. Aber auch nach kurzer Zeit und noch lauwarm ist er ein Gedicht... mein Lieblingsmensch und ich konnten nämlich nicht bis nächsten Tag warten und musste schon vorher naschen, war ja klar! ;)

 

Gutes Gelingen wünscht

Tanja

0 Kommentare

Fr

01

Mär

2013

Und noch eine Geburtstagskarte...

Auch diese Karte ist bereits zu einem Geburtstagskind unterwegs. Ich mag den Hintergrundstempel "Distressed Dots", ich mag die Prägeform Honigwaben, ich mag das Glitzerpapier, ich mag die kleine Blüte... das ich Banner und Glitzer mag wisst ihr ja bereits, wollte es aber nicht unerwähnt lassen *grins*. Und jetzt könnt ihr mal raten, wie ich die gesamte Karte finde? Genauuuuuuuu... ich mag sie!

Die verwendeten Farben sind Safrangelb, Wildleder, ein bissl Apfelgrün und das Herzchen ist in Rotkäppchenrot.

Die Ränder des safrangelben Cardstocks habe ich mit dem Antikeffekte-Werkzeug bearbeitet. Das Ergebnis ist immer wieder toll.

Noch kurz zu den Blüten. Eigentlich ist es ein Blütenband, die kleinen Vintage-Blüten sitzen dicht an dicht auf ganz feiner Spitze. Du kannst sie also in Reihe irgendwo aufbringen oder so wie ich einzel abschneiden und in Szene setzen... einfach bezaubernd.

Die kleine Biene ist aus dem Stempelset "Collage Curios" und der Spruch aus einem Gastgeber-Set, welches es leider nicht mehr gibt...


Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

So

31

Mär

2013

Es wird bunt...

Hallo, Ihr Lieben... ich melde mich zurück. So langsam wird´s wieder kreativ und bunt in meinem Hirn... Ja, wenn dann da jetzt nicht der Rücken wäre, wäre soweit alles wieder gut, aber nein, Frau Lange musste ja ganz laut HIER schreien, als am letzten Donnerstag die Hexenschüsse verteilt wurden... Oh man, es ist zum Mäusemelken. Aber egal, an meinen Basteltisch musste ich jetzt unbedingt mal wieder bevor die Entzugserscheinungen noch mehr werden *grins*.

Auf dieser Karte habe ich folgende Farben verwendet:

Grundkarte in Savanne, die Streifen sind in Pfirsichparfait, Wassermelone, Zartrosa und Türkis. Vanille Pur für den Schmetterling  sowie die zweite Lage der Blüten. Der obere Schmetterling ist einfach aus Transparentpapier ausgestanzt der untere in Savanne gestempelt.

Verwendete Stempel: Meine heißgeliebten "Distressed Dots" und "Papillon Potpourri".

Verwendete Stanzen/sonstiges: Wellenkreis 1-3/4", Itty Bitty Formen, Eleganter Schmetterling und ein paar Strasssteine.

Kurz zur Erklärung, ich habe die vier Farbstreifen dicht an dicht gelegt, auf der Rückseite ein wenig fixiert, dann bestempelt und mit Abstand zu einander auf das bestempelte Cardstock in Savanne geklebt. Vor dem Aufkleben habe ich dann die Ausstanzung mit dem Wellenkreis gemacht.

Ich finde diese Art von Karte echt interessant und sie kann natürlich mit ganz vielen unterschiedlichen Stempeln wie auch Stanzen gemacht werden und das tolle ist, man kann wunderbar kleine Reststücke verwerten.

Probiert es doch mal aus...



Bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

30

Mär

2013

Frohe Ostern...

0 Kommentare

Di

26

Mär

2013

Kurze Blog-Pause

Wie heißt es so schön... zu früh gefreut.

Am Freitag fühlte ich mich echt gut gesundet und dachte... alles überstanden *yeahhh* und dann war es Samstagnachmittag und dann Sonntag und mir ging´s schlechter als zu Beginn. Will hier jetzt aber gar nicht rumjammern, sondern nur kurz sorry sagen, dass mein Blog zurzeit einer kleinen Zwangspause unterliegt. Bekomme im Moment nichts kreatives in meiner gefühlten Matschebirne zustande, aber das neue Medikament bekämpft diese eine fiese Vire schon und dann geht´s weiter.

 

Machts gut und bleibt schön gesund, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

22

Mär

2013

Was für ein schöner Tag...

...war das heute. Das Vogelhaus-Make&Take ist gut angekommen und es sind wieder ganz tolle Projekte entstanden.

Wie immer ist die Zeit wie im Fluge vergangen und es wurde nochmal die letzte Chance auf tolle SAB-Produkte wahrgenommen. Die Bestellung ist auch schon aufgegeben und wird hoffentlich ganz schnell geliefert.

Ich freue mich schon wieder auf den nächsten Workshop und alles was dazwischen noch so passiert.

Noch ein kurzer Hinweis auf den nächsten Kreativtreff am 20.04.13. Es sind noch Plätze frei, wenn du also Lust hast...?!? *zwinker*

So, nun aber zu den tollen Projekten...



Ach ja, wie schön...

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Do

21

Mär

2013

Kommt ein Vogel geflogen...

Dieses süße Vogelhaus ist das Projekt für den morgigen Workshop. Da meine Gastgeberin keinen besonderen Wunsch geäußert hat, dachte ich mir etwas frühlingshaftes wäre bei dem Wetter da draußen doch ganz schön. Und da ja bald Ostern ist, kann man eine kleine Verpackung für ein kleines Mitbringsel zum Osterkaffee oder ein kleines nett verpacktes Schenklie doch gut gebrauchen.

Ich habe bei dem gepunkteten Häuschen ein Loch hineingestanzt, sodass man schon einmal ein bissl linsen kann was sich darin wohl versteckt hat. Bei dem hinteren Häuschen habe ich lediglich einen schwarzen Kreis als "Loch" aufgeklebt. Die Anleitung für das Vogelhaus findest du gleich nach den nächsten Nahaufnahmen.



Und hier nun die verwendeten Stanzen und Papiergrößen:

zum Vergrößern *klick* auf´s Bild
zum Vergrößern *klick* auf´s Bild
Möchtest du ein "offenes Loch" machen, dann lege vor dem Stanzen die Banderole auf den Mini-Milchkarton. So passen dann die Löcher genau übereinander.
Möchtest du ein "offenes Loch" machen, dann lege vor dem Stanzen die Banderole auf den Mini-Milchkarton. So passen dann die Löcher genau übereinander.
verwendete Stanzen: Vogel-Elementstanze, Wellenkante, Wellenkreis 1 1/4", Kreis 1"
verwendete Stanzen: Vogel-Elementstanze, Wellenkante, Wellenkreis 1 1/4", Kreis 1"

Bei dem gepunkteten Häuschen habe ich für das Dach zusätzlich zu den zwei Stücken in 4 x 4 cm, zwei kleine Streifen in der Größe 0,8 x 4 cm geschnitten und mit doppelseitigem Klebestreifen angebracht. Das sieht zum einen schöner aus und bringt auch noch ein bissl mehr Stabilität für die Löcher, durch die dann das Band gezogen wird. Prägen... ja/nein, reine Geschmackssache.

Solltest du in dein Häuschen ein "Guckloch" stanzen, dann musst du wie auf Bild zwei die Lasche abschneiden, sonst kannst du die 1" Stanze nicht richtig platzieren.

Wenn noch irgendwelche Fragen aufkommen, melde dich einfach.

Ansonsten viel Spaß beim Werkeln.

 

Bis bald, eure

Tanja

1 Kommentare

So

17

Mär

2013

Konfirmationen stehen an...

Und wieder sind ein paar Auftragsarbeiten erledigt. Dieses mal hieß es das Thema Konfirmation umzusetzen. Zu diesem Thema viel mir beim Durchstöbern meiner Stempel auf, dass ich dafür von Stampin´Up nicht wirklich passende Stempel habe. Muss aber auch gestehen, dass das Thema Kirche nicht ganz so meines ist. Somit habe ich mich für die beiden Mädels für nicht kirchliche Motive entschieden. Für Mädchen gibt es da ja auch sooooo viele schöne Möglichkeiten und Blümchen, Schmetterlinge und Pünktchen gehen doch immer... oder?!

Bei der Jungenkarte habe ich dann ein bissl gemixt. Ein wenig Stampin´Up und ein paar meiner "alten" Schätzchen, passen doch auch sehr gut zusammen.

Die Karteform mag ich total gern, da man dabei so viele Gestaltungsmöglichkeiten hat. Gefertigt wird sie aus einem Stück Cardstock in der Größe 21 x 15 cm. Dann eine Falz von der langen Seite her bei 7 und 15 cm ziehen und die Grundkarte ist fertig. Ob du, so wie ich es gemacht habe, eine "Tasche" klebst oder das untere Element eben nicht festklebst, ist deine Entscheidung. Ich hoffe du verstehst was ich meine?



Natürlich darf das wichtigste nicht fehlen und das ist der kleine "Geldumschlag" *grins*. Den habe ich mit der tollen Bigz-Form "Umschlag mit Zierlasche" gemacht.

Meine verwendeten...

...Papier- und Stempelfarben sind: Blauregen, Chili, Zartrosa, Mattgrün, Wildleder, Mitternachtsblau, Glutrot, Ozean- und Zartblau.

...Stanzen: Kreis 1-3/4", Kreis 1", Mini-Schmetterling, Modernes Label und das Ticket-Duo. Da ich so viele verschiedene Stempel-Sets verwendet habe, führe ich die diesmal nicht alle auf. Bei Interesse melde dich einfach bei mir.

Verschlossen sind die Karten diesmal mit Magneten. Dann noch ein bissl Schnicki-Schnacki und fertig.  

 

Bis bald, eure

Tanja

 

 

0 Kommentare

Sa

16

Mär

2013

Hallo, kleiner mutiger Vogel...

Heute möchte ich euch mal kurz eine kleine Bildergeschichte zeigen. Am letzten Wochenende kam ich in unser Esszimmer und dachte mir... was guckt denn meine Missy da so interessiert? Gott sei Dank und warum auch immer hatte ich meine Kamera startklar in der Hand und deshalb kam es zu folgenden Aufnahmen. Einfach nur putzig...

Man sollte dazu wissen, dass vor der Terassentür immer eine kleine Schale voll Trockenfutter für meine Katzen-Nachbarn steht. Aber seit geraumer Zeit hat auch unsere heimische Vogelwelt davon Wind bekommen und so wechseln sich Katz und Vogel ab und schauen immer mal wieder gern auf einen kleinen Snack vorbei. Unsere zwei Fellies sind diesbezüglich keine Gefahr für die kleinen Vögelchen, wie man sieht... *grins*

 

Morgen gibt´s wieder was kreatives. Ich werde jetzt eine Erkältungsbad nehmen und dann ab ins Bett.

 

Eure Tanja

0 Kommentare

Fr

15

Mär

2013

Endlich 18...

...wird sich das Mädel welche diese Karte bekommt vielleicht denken. Die Karte ist eine Auftragsarbeit und wie immer hoffe ich das die Karte dann auch gefällt.

Die verwendeten Farben und Papiere sind: Saharasand, Morgenrot und Vanillepur sowie das DP "Nichts als Liebe"

Stempel: Ticket für Dich und Alles Gute zum Geburtstag

Stanzen: Häkelbordüre, Ticket-Duo und Mini-Schmetterling

sonstiges: Eine Blüte vom "Blütenband", ein bissl Leinenfaden und ein "großer" Blinkie. Den Hintergrund habe ich mit der Prägeform Perfect Polka Dots aufgehübscht.

Bei der "18" hat mir meine CriCut geholfen.

Jetzt fehlt nur noch ein schöner Text in der Karte und fertig.

 


Folge jetzt erstmal wieder dem Rat meines Arztes *zwinker*.

Vielleicht bis später...

 

Bis dann, eure

Tanja

 

 

0 Kommentare

Do

14

Mär

2013

Die "Welle" hat nun auch mich erwischt...

Tja, eigentlich dachte ich, dass die Grippe-Welle in diesem Jahr an mir vorüber geht, aber da hatte ich mich wohl zu früh gefreut. Seit gestern darf nun auch ich eine Nebenhöhlenvereiterung (hört sich schon so ekelig an!) mein Eigen nennen. Mein Arzt sagte gestern zu mir: Mädchen, du gehörst ins Bett... guter Arzt, denn genau das wollte ich auch nur. Nun ist Antibiotika angesagt, in der Hoffnung das die ganz schnell wirken und mein Kopf nicht mehr so dröhnt. Trotz des Dröhnens zieht es mich an meinen Kreativtisch und ich denke ich werde euch nachher noch was zeigen können. Basteln ist die beste Medizin, jedenfalls für mich. Muss dabei auch gar nicht soviel überlegen, da die Idee schon vor ein paar Tagen fertig war und ich nur noch ein bissl stempeln und kleben brauch...

 

Bis später, eure

Tanja

2 Kommentare

So

10

Mär

2013

Darf ich vorstellen... Familie Schaf

Die liebe Ulrike bat mich die Anleitung der süßen Schäfchen auf meinen Blog zu stellen, damit sie und vielleicht auch andere nochmal gucken können. Und da ist die Anleitung schon.

Zusätzlich zu dem, ich sage mal Mama-Schaf, habe ich auch noch ein Papa-Schaf im Internet gefunden und da dachte ich mir ein Baby-Schaf müsste es ja nun auch noch geben und habe selbst mal ein bissl rumprobiert. Ich finde das Kleine voll süß..., so nun aber die Anleitungen bzw. die Stanzen die du für das jeweilige Schaf benötigst.

Papa-Schaf aus Stanze Wellenkreis 2-3/8", Eule, Wortfenster und Boho-Blüten
Papa-Schaf aus Stanze Wellenkreis 2-3/8", Eule, Wortfenster und Boho-Blüten
Mama-Schaf aus Wellenkreis 1-3/4", Itty Bitty Blüte, kreis 3/4", Großes Oval, Wortfenster und Handstanze
Mama-Schaf aus Wellenkreis 1-3/4", Itty Bitty Blüte, kreis 3/4", Großes Oval, Wortfenster und Handstanze

Baby-Schaf aus Stanze Wellenkreis 11/4", Kreis 1/2", Itty Bitty Blüte, Wortfenster und Kleines Oval
Baby-Schaf aus Stanze Wellenkreis 11/4", Kreis 1/2", Itty Bitty Blüte, Wortfenster und Kleines Oval
Diese Prägeformen habe ich verwendet!
Diese Prägeformen habe ich verwendet!

 

 

 

Als dann die kleine Familie so vor mir lag dachte ich... jetzt müssen sie aber auch noch eine Wiese bekommen und deshalb habe ich noch die passende Karte gewerkelt. So, nun sind alle vereint...


Den Himmel habe ich mit der neuen Form Wolkenmeer geprägt. Die kleinen Blüten sind mit der Itty Bitty Stanze entstanden. Darin findet jeweils eine kleine Perle ein neues zu Hause. Die kleinen Schmetterlinge sind aus dem Stempel-Set Itty Bitties.

 

Bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

So

10

Mär

2013

Schön war´s...

Hach, was für ein schöner Tag. Der erste Kreativ-Treff ist leider viel zu schnell rum gegangen. Da freut man sich wochenlang auf einen Tag und schwupps... vorbei. Aber wie schon gedacht, sind ganz tolle Sachen entstanden. Ganz unterschiedliche, aber super schöne kleine Kunstwerke. Ihr seid gespannt... na dann folgen jetzt ein paar Fotos...

Mit einer kleinen Vorbereitung auf Ostern geht´s los. Aus einer Vorlage für kleine Filzhühner hat Ingrid mal eben Papier zur Hand genommen und in Eigenkration dieses süße Huhn entworfen. So schnuckig...! und die kleinen Osterkörbchen sind erst der Anfang einer Großproduktion... *zwinker* Haste ganz toll gemacht, mein Schneckchen *knutschi*

Die liebe Jutta hat eine ganz tolle Karte zur goldenen Hochzeit gezaubert und ein von ihr mitgebrachtes 

Büchlein aufgehübscht (mmmhhh, leider kein Foto gemacht). Angelika hat ein bereits "älteres" Kartenset zum Leben erweckt. Außerdem hat Angelika ihr Stempelset "Itty Bitties" (aktueller Mini-Katalog S. 25) fertig montiert. Jeder der diese klitzkleinen süßen Mini-Stempelchen sein Eigen nennen darf, weiß das das eine echte Herausforderung ist. Aber Spaß hat es ja doch gemacht, ne Angelika?!? ;)

Und dann war auch noch Ulrike dabei. Ulrike hat eine echte Fleißarbeit vollbracht. Nach der Vorlage von Angelika´s süßem Schäfchenbild hat sie dieses tollen Bilderrahmen (ist von Ikea und heißt "Ribba") gefertigt. Sind die Schäfchen nicht toll geworden. Allesamt eigens gestanzt, geprägt, geklebt und dekoriert. Also, ich finde das Bild super. Hast du echt ganz toll gemacht, liebe Ulrike.

Danke Mädels, für diesen tollen Tag. Ich hoffe, dass das erst der Anfang noch vieler toller Kreativ-Tage war.

Solltest also vielleicht auch du mal Lust haben so schöne Dinge zu zaubern und keine Bange, dass kannst auch du... dann guck doch mal, ob irgendein Termin passt und dann biste dabei. Ich würde mich sehr freuen.

 

Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Sa

09

Mär

2013

Erster Kreativtreff...

Ich freue mich sehr, heute ist der erste Kreativtreff bei der mich ganz liebe Leute in meiner kleinen Bastelwelt besuchen kommen. Der Kuchen ist gebacken, der Kaffee wird noch gekocht, kleine Naschies stehen bereit und die Stempel und Stanzen freuen sich auf ihren Einsatz.

Ich bin mal gespannt was da im Laufe des Tages so alles kreiert wird. Fotos folgen ganz sicher später noch.

Solltest du vielleicht auch mal Lust haben gemeinsam mit mir und anderen ein paar Stunden lang kreativ zu sein oder auch um vielleicht einen kleinen Einblick in die Stampin´Up-Produkte zu erhalten, dann melde dich doch einfach zum nächsten Treffen an. Am 13.04.2013 ist es wieder soweit und weitere Termine werden folgen. Dazu einach immer mal wieder rechts unter Termine schauen. Eines kann ich dir heute schon versprechen, wir werden viel Spaß haben. ;) 

Ich freue mich dich wiederzusehen oder vielleicht neu kennenzulernen.

Für weiter Infos Klick hier.

 

Herzliche Grüße und bis bald, eure

Tanja

 

P.S. Sollte dich vielleicht ganz spontan die Bastellust packen, dann ruf ruhig an... bis jetzt sind sind noch Plätze frei (0581/3894012).

0 Kommentare

Fr

08

Mär

2013

Kleiner Schatz...

Gleiches Design... andere Farben und schon sieht eine Karte komplett anders aus. Auch in diesen Farben und mit dem DP-Papier aus dem Set "Zeit zu Zweit" im Hintergrund finde ich die Karte echt schön.

Durch die Pastellfarben kann man sie gut als Babykarte verwenden. Hier habe ich lediglich den Verschluss nicht so weit nach vorne auslaufen lassen, wie bei der gelben Karte. Allerdings habe ich den Verschluss auf der Rückseite, angepasst an das DP-Papier, im Zick-Zack-Muster geprägt und verschlossen wird auch wieder mit Magneten. 

Dazu habe ich die neue Auflage für das Falzbrett verwendet. Einfach nur genial, aber dazu in den nächsten mehr Infos...

Verwendete Farben: Petrol, Limone, Rosa, Hellblau die Grundkarte ist aus dem Papier Creme Weiß.

Verwendete Stempelsets: Spruch aus "Alle mein Minis" und die süßen Füßchen aus dem Set "Itty Bitties".


Schönen Gruß, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

06

Mär

2013

Punkt, Punkt...

...,aber kein Komma-Strich. Mir war heute nach einer fröhlich frischen Karte und da die Sonne die letzten Tage so schön scheint, musste es eine gelbe sein.

Der Clou an der Karte ist der Verschluss mit Magneten. Die Form stammt aus dem Framelits-Set Nostalgische Etiketten. Die Punkte habe ich mit den Stanzen 3/4", 1" und 1 1/4" gestanzt. Die Farben sind Saharasand, Osterglocke, Glutrot und Flüsterweiß. Die Stempelchen sind aus dem Set "Ein Gruß für alle Fälle". Dazu noch zwei kleine Herzchen, ein Blinki ein bissl Band und fertig.

 



Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Fr

01

Mär

2013

Lecker Geburtstags-Streuselkuchen

Heute hat mein Lieblingsmensch Geburtstag. Begonnen hat der Tag mit einem leckeren Frühstück mit lieben Leuten, so in der Art eines Brunches. Ihr kennt das ja bestimmt, es gibt so viele leckere Sachen, sodass man sich kaum entscheiden kann. Natürlich habe ich wieder mal vergessen ein Foto vom fertig gedeckten Tisch zu machen *undärgernärgernärgern*.

Na egal, auf jeden Fall gab es auch diesen sündhaft leckeren Streuselkuchen. Das Rezept habe ich von einer lieben Kollegin, Danke Steffi. Ist ja klar, dass ich dazu wieder meine KitchenAid aktiviert habe. Nun weiß ich auch, dass sie perfekte Streusel machen kann *freu*. 

Ich sage euch, wer auch nur ansatzweise gern Streuselkuchen ist, wird dieses Rezept lieben.

Und hier ist es auch schon:

Aus 250g Butter oder Margarine, 250g Zucker, 4 Eier, 2 TL Backpulver, 250g Mehl eventuell ein Schuss Milch einen cremigen Teig bereiten.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.

 

Mit 250g Butter, 250g Zucker und 400g Mehl lecker Streusel machen. Die Streusel auf dem Teig verteilen.

 

Bei 200°C ca. 20 Minuten backen, die Streusel sollten leicht braun sein.

 

Und jetzt kommt das Absolut-mega-geling-Geheimnis des ganzen... TADARATAAAAA... sowie die Backzeit rum ist den Kuchen aus den Ofen nehmen und sofort einen Becher mit 250ml Sahne in einem dünnen Strahl über den gesamten Kuchen gießen. Der Kuchen fängt dann an mit dir zu sprechen, nee ehrlich, probier es aus...

 

 

 

1. Der Kuchen ist bereit für den Ofen.

2. So sieht er nach (bei mir) 22 Minuten backen aus.

3. Mit einem feinen Sahnestrahl den Kuchen zum Sprechen bringen.

4. Nach der Dusche... die Sahne zieht vollständig in den Kuchen ein.

Den Kuchen kann man wunderbar einen Tag zuvor backen. Je länger die Sahne Zeit hat einzuziehen, umso leckerer schmeckt er. Aber auch nach kurzer Zeit und noch lauwarm ist er ein Gedicht... mein Lieblingsmensch und ich konnten nämlich nicht bis nächsten Tag warten und musste schon vorher naschen, war ja klar! ;)

 

Gutes Gelingen wünscht

Tanja

0 Kommentare

Fr

01

Mär

2013

Und noch eine Geburtstagskarte...

Auch diese Karte ist bereits zu einem Geburtstagskind unterwegs. Ich mag den Hintergrundstempel "Distressed Dots", ich mag die Prägeform Honigwaben, ich mag das Glitzerpapier, ich mag die kleine Blüte... das ich Banner und Glitzer mag wisst ihr ja bereits, wollte es aber nicht unerwähnt lassen *grins*. Und jetzt könnt ihr mal raten, wie ich die gesamte Karte finde? Genauuuuuuuu... ich mag sie!

Die verwendeten Farben sind Safrangelb, Wildleder, ein bissl Apfelgrün und das Herzchen ist in Rotkäppchenrot.

Die Ränder des safrangelben Cardstocks habe ich mit dem Antikeffekte-Werkzeug bearbeitet. Das Ergebnis ist immer wieder toll.

Noch kurz zu den Blüten. Eigentlich ist es ein Blütenband, die kleinen Vintage-Blüten sitzen dicht an dicht auf ganz feiner Spitze. Du kannst sie also in Reihe irgendwo aufbringen oder so wie ich einzel abschneiden und in Szene setzen... einfach bezaubernd.

Die kleine Biene ist aus dem Stempelset "Collage Curios" und der Spruch aus einem Gastgeber-Set, welches es leider nicht mehr gibt...


Bis bald, eure

Tanja

0 Kommentare