Watercolor Wings - Farbkombis

Heute zeige ich euch mal ein paar Farbbeispiele für die Schmetterlinge aus dem Set "Watercolor Wings". Ich habe relativ war los in die Stempelkissen-Farbtöpfe gegriffen und geschaut was herauskommt.

Das einzige worauf man achten sollte ist, dass die erste Farbwahl ein heller Ton sein sollte, dann kommen die darüber zu stempelnden Farben besser zur Geltung.

Die Schmetterlinge werden in immer in drei Schritten übereinander gestempelt. Die Klarsichtstempel machen dies ganz leicht.

Das sich die Stempel nach Gebrauch etwas verfärben ist ganz normal. Zu Anfang hat mich dies ziemlich gestört, da ich es gern gehabt hätte, wenn sie immer ganz sauber und klar aussehen. Dies ist aber, vor allem nach einfärben mit rotpigmentierten Farben, nicht möglich. Da es dem Stempel aber egal ist *g*, ist es mir mittlerweile auch und ich benutze sie immer wieder gern.


So, das war´s dann erstmal wieder für heute...,


bis bald,

eure Tani 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0