Glückwunschkarte und ganz viele Sterne


Auf dieser Karte habe ich mich mal so richtig mit vielen Farben ausgelassen. Um das ganze "ruhiger" werden zu lassen, ist schwarz perfekt.

Zum einen als kleinen Rand um das Deckblatt sowie auch als Textfarbe. So ist die Karte zwar immer noch bunt, aber nicht überladen.


Die Sterne sind geprägt und dann mit dem Wassertankpinsel und Farbe aus dem Stempelkissen-Deckel angemalt.

Allerdings sind die Sterne ganz bewusst nicht "sauber" angemalt. Bin ehrlich, dies fällt mir teils immer noch schwer, da ich ansonsten ja schon sehr genau bin, was sowas betrifft..., aber in diesem Fall macht es dies genau aus und gibt der Karte ihren Charakter (hört sich gut an, ne?!? *grins*).


Die "Texte" sind aus diversen Stempelsets und kann man je nach Anlass gut abwandeln. Das kleine Herz habe ich mehrfach gestanzt und aufeinander geklebt...,


dies, habe ich auch mit dem "Kuss" gemacht. Dafür habe ich alle Farben die ich verstempelt habe als Kreis gestanzt und dann aufeinander geklebt.


Auf dem Bild mit dem Herz kann man gut erkennen, dass ich die Texte alle ein bissl geknickt und nicht exakt ausgeschnitten habe. So kommt auch mal wieder die Schere zum Einsatz, statt immer das Schneidebrett. Ich find´s gut...  

Ich hatte gestern und heute frei und genieße die Zeit sehr. Macht schon echt Spaß mal nur das zu machen worauf man Lust hat. Und deshalb heißt es jetzt wieder ran an den Werkeltisch. Es gibt da ja so einiges vorzubereiten. Am zweiten Aprilwochenende (11. u. 12.04.2015) findet wieder die Ausstellung "Patchwork & Art" statt und ich bin dabei. Mehr Info dazu folgen in Kürze bzw. findest du dann in der Sidebar.

 

Lieben Gruß an auch alle, eure

Tani

Kommentar schreiben

Kommentare: 0