Die letzte Woche...

... war so einiges los und viel zu erledigen. Ihr kennt das doch alle, neben der Arbeit die man eh zu erledigen hat, kommt dann immer noch dies und das dazu und schwupps ist die Woche auch schon wieder rum...

In der letzten Woche hat sich ein Kollege in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und als Abschiedsgeschenk hat er zur Erinnerung dieses Bild von uns bekommen...

Da Klaus, unser Neu-Rentner, auch im richtigen Leben Schiedsrichter ist, musste er natürlich auch in "unserer" Mannschaft der Schieri sein. Der Rest wurde bunt gemischt.

Das Bild an sich ist eigentlich ein Ausmalbild für Kinder. Dieses haben wir zweimal gedruckt und so aneinander geklebt, dass jeder unserer Köpfe einen Platz gefunden hat. Ausgemalt haben wir die Hosen und Beine mit den tollen Mix-Markern in Jade und den Hauttönen. Dann noch hier und da ein bissl was dazu gestaltet, den Banner mit den Buchstaben aus dem Set "ABC-123 Sketch Alphabet & Numbers" bestempelt und fertig war ein richtig tolles Geschenk. Ganz ehrlich, am liebsten hätte ich es behalten.

Letzten Mittwoch hatten wir dann auch noch etwas zu feiern. Unser jüngstes Familienmitglied wurde ein Jahr alt.

Es ist mittlerweile Tradition, dass meine Mama zu jedem ersten Geburtstag, innerhalb unserer Familie, eine Baby-Torte backt. Das besondere ist, dass das jeweilige Geburtstagskind die Torte ganz allein essen darf und das dies natürlich nicht so ganz "sauber"  von Statten geht, ist wohl jedem klar.

Bisher hat es nur Klein-Jonas (heute schon 14 Jahre alt - wo ist nur die Zeit geblieben!) es geschafft, die Torte ganz vorsichtig mit dem Löffel und fast ohne zu schmieren zu essen. War wohl für alle, die eine große Sauerei erwartet hatten, eine ziemliche Überraschung.

Aber Klein-Henry hat dafür alles rausgeholt. Nicht nur das er so richtig schön geschmiert hat, nein, er hat es auch geschafft die komplette Torte zu vertilgen. Hätte meine Mama ihm nicht im richtigen Moment die Tortenspitze aus seinen kleinen Finger gezogen, hätte er die wahrscheinlich auch noch weggefuttert.

Seht ihr die

erwartungsvollen Augen?

Und dann ging´s los, mit beiden Händen und immer hinein in die kleine Futterlucke...


Und dann war Freitag mein jährlicher PartyLite-Tag. Es haben sich wieder einige Kerzen-Liebhaber bei mir eingefunden und wir haben uns durch die neuesten Duft-Variationen geschnuffelt. Ich weiß, dass jetzt bestimmt einige denken... oh nee, von Duftkerzen bekomme ich Kopfweh..., ja auch ich gehöre ja leider zu diesen Menschen, aber den ein oder anderen Duft kann ich gut ab, wie z. B. Vanille-Zitrone oder Pfefferminz-Marshmallow *yammie*.

Außerdem habe ich mich in dieses Teelichterhalter-Paar verliebt. Ich sehe es schon in meinem Küchenbuffet stehen *hachja*.

Und wie auch bei Stampin´Up! hat natürlich die Gastgeberin einen Umsatz-Vorteil. Ich habe mich so gefreut, als ich hörte, dass ich mir für 96 Flammen zusätzliche Produkte aussuchen darf. Nun freue ich darauf, wenn mein Paketmann mir ein duftendes Paket vor die Tür stellt.


So, nun seit ihr bestens unterrichtet, was hier so alles los war. Macht euch einen schönen restlichen Sonntag und ich werde jetzt die geschenkte Stunde mit Kreativität füllen und noch ein bissl rumwerkeln.


Macht´s gut, eure

Tani

Kommentar schreiben

Kommentare: 0