It´s Party-Time...

Und wieder ist die Woche verflogen wie nichts. Es ist unfassbar. Aber dadurch das die Woche so verflogen ist, ist nun morgen (endlich) Zeit für die Katalogparty..., ich freue mich schon so.

 

Wie ihr seht, steht der "Futterbereich" schon, ist aber bei weitem noch nicht komplett bestückt, da fehlt noch so einiges *yammie*. Ringsherum sieht es auch noch ein bissl chaotisch aus, aber das wird noch.

 

Ach ja, könnt ihr im Hintergrund zwischen dem Grünzeug etwas erkennen? Nicht viel, oder...?!, ich verrat´s euch. Wo fange ich an?

Also, vor einigen Wochen ist leider die Oma meiner Freundin verstorben. Oma Frieda ist stolze 104 Jahr alt geworden. Wie sich wohl jeder denken kann, sammelt sich im Laufe eines solch langen Lebens so einiges an. Ob nun Geschirr, Bettwäsche, unglaublich viel (aus meiner Sicht) wunderschöner KrimsKrams und natürlich auch Möbel. Tja, und da komme ich nun ins Spiel. Da die Kinder von Oma Frieda keine Verwendung für die Möbel haben, durfte ich nun mal ein Blick in das kleine Hexenhaus (das mein ich ganz liebevoll) von Oma Frieda werfen. Ich fahre ja voll ab auf so "altes" Zeug und war total fasziniert von "fast" allem was ich sah. Das coolste war, dass ich sofort als ich das Haus betrat mich in eine andere Welt versetzt gefühlt habe. In dem Haus ist mal so ganz einfach in der Zeit von 1965 bis 1970 die Zeit stehen geblieben. Ich find´s toll...

So, nun aber zu meinem Schmuckstück. Der Schrank ist ein Küchenbuffett aus den 50igern. Echt wahr, auf der Rückseite des Schrankes ist das Datum 04.06.53 vermerkt. Das Buffett stand über viele oder wahrscheinlich sogar immer in der Küche und wurde die ganze Jahre ständig benutzt. Selbstverständlich hat er so seine Gebrauchsspuren, aber das stört mich ja nun mal gar nicht.

Mein Lieblingsmensch hat heute die Türen abgebaut und fängt nun morgen (er meint er geht lieber in seinen Keller, wenn ihr oben die Mädels eine Party steigen lassen..., das freudige Gequieke wegen des neuen Katalogs muss er sich nicht unbedingt anhören *hihiiiiiii*). Na auf jeden Fall, fängt er morgen an einige Teile abzuschleifen und dann folgt bald der Rest. Wahrscheinlich könnt ihr euch denken wie der Schrank demnächst aussieht...?! Genauuuuuuuuuu, er wird demnächst im allerschönsten Shabby-Style erstrahlen. Ich bin so unglaublich stolz, dass ich diesen Schrank bekommen habe und werde ihn für immer und ewig in Ehren halten... meinen Oma-Frieda-Schrank. Ich danke dir, liebe Angelika, so sehr das du mich und den Schrank zusammengebrachst hast.

 

Ist zwar auch klar, dass ich was die Schränke in meinem Werkelzimmer betrifft eigentlich fertig war, aber nun beginnt halt noch mal das Möbel-Tetris, um für meinen Shabby-Schrank Platz zu schaffen. Ihr werdet auf jeden Fall über den Verlauf der Fertigstellung erfahren und natürlich erst recht wenn er fertig ist. Ich kann es kaum erwarten...

So und hier noch ein klitzekleiner Blick auf die Goodies für meine Stammkunden-Mädels. Diese Verpackungen ist einfach nur putzig, dass sind nämlich kleine Hamburger-Schachteln. Meine Mädels werden darin eine kleine Überraschung finden und ganz wichtig natürlich der NEUE Katalooohog *freu*freu*freu*.

 

An alle die morgen vorbei kommen (wenn´s passt, gern auch noch spontan <klick hier>), ich freue mich auf euch. Wir werden uns einen richtig schönen Tag machen, mit viel Zeit zum Stöbern im Katalog, Ausprobieren einiger neuer Produkte und natürlich Erstürmung des Futterbereichs.

 

Bis morgen, Ihr Lieben, eure

Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0