Meine neuen Freunde...

Da bin ich wieder...

Ich habe nun mein Top-Secret-Projekt endlich fertig gestellt. Wurde auch Zeit, denn heute wird es verschenkt. Ich habe bis letzten Mittwoch die beiden süßen Kameraden zum Leben erweckt (bzw. erstickt *grins*). Donnerstag dann die Gestaltung des Rahmens und das ganze zusammen gesetzt. Meine persönliche Deadline endete gestern (also Freitag) und ich war tatsächlich schon Donnerstag damit fertig... unglaublich! 

Heute kann ich es nun riskieren und die Bilder von meinen beiden neuen Freunden zeigen, denn heute wird gefeiert und dann dürfen die beiden süßen Kameraden bei meiner Freundin Angelika einziehen.

Auf dem Foto könnt ihr nun auch meinen neuen Schrank sehen. Ein richtig kleines Raumwunder sage ich euch und man kann alles so schön ordentlich einsortieren. Echt super...


Hier seht ihr die beiden Süßen nochmal aus der Nähe. Ich mag dieses Motiv so sehr und es hat echt Spaß gemacht es zu sticken. Ich finde es immer wieder spannend, wie so langsam Leben in ein Stickbild kommt. Ihr dürft das nicht falsch verstehen, ich sticke bestimmt nicht jede Woche ein Bild (gar nicht dran zu denken), aber ein paar wenige habe ich in meinem Leben schon geschafft.

Dieses hatte ich ursprünglich mal für mich selbst gekauft, aber dann kam die Einladung meiner Freundin zur Geburtstags-Nachfeier und da ich weiß, dass sie Hasen sowie auch Maritimes sehr mag, war klar das sie dieses Bild bekommen muss. Allerdings war Frau Lange mal wieder sehr schnell, was die Fertigstellung betraf. Nicht das ich das Bild schon seit letztem Jahr August habe..., nein, so richtig losgelegt habe ich mit dem Sticken erst Ende Mai. Ich habe also die letzten drei Wochen quasi jede freie Minute mich um die beiden Hasis gekümmert. Ja sogar mit zur Arbeit habe ich es genommen und meine Mittagpause damit verbracht.

(Kleiner Insider für Angelika: Ja, auch an dem Donnerstag als du mich fragtest, ob wir die Mittagpause gemeinsam verbringen wollen, hätte ich eigentlich sticken müssen *grins*.)

 

Und hier nochmal ein kleiner Blick in die "ordentlichen" Schubladen. Meine Stempel fühlen sich richtig wohl in dem Schränkchen und es ist ja noch sooo viel Platz darin. Ein Traum...

So, nun kann ich mit diesem Bericht wohl ohne Sorge online gehen, denn gleich geht´s los zur Feier und ich brauche wohl keine Bange haben das meine Freundin nun noch auf meinem Blog rumstöbert.

Morgen zeige ich euch dann die Karte die sie von mir bekommen wird. Eine Karte mit witzigem Inhalt... soviel sei verraten, "es" kann springen... *zwinker*

 

Macht´s gut, eure

Tanja

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0