Für Mama

Am 11. Mai ist Muttertag. Ist zwar noch ein paar Tage hin, aber für eine Karte ist doch nie zu früh. Außerdem dachte ich mir zur Ausstellung Ende April ist es bestimmt nicht schlecht auch Karten für den Mama-Tag mitzunehmen. Und so ist der nächste Proto-Typ fertig.

Ich liebe es ja Stoff und Papier zu kombinieren und da die Ausstellung ja sehr auf Patchwork und Nähen ausgelegt ist, da habe ich mir überlegt meinen Karten auch ein bissl Stoff zu verpassen.

Ich habe mit den Framelitz Formen Banner statt Papier einfach Stoff durch die Big Shot genudelt..., klappt wunderbar. Dann habe ich die Banner mit meiner Mini-Nähmaschine auf´s Papier genäht. Sieht alles andere als perfekt aus, aber genau das ist es was mir gefällt.

Mal sehen was meine Stoffkiste noch so an Resten hergibt für hübsche Mama-Karten...



Bis auf die Blätter in Apfelgrün habe ich mich bei der Karte auf Curry-Gelb fixiert. Die Vorgabe der Farbe hat der Stoff übernommen. Die Farbe passt so perfekt, dass man meinen könnte der Stoff wäre auch von SU... ist aber nicht der Fall. Meiner Meinung nach könnte SU ruhig wieder Stoff ins Programm aufnehmen... oder was meint ihr?!

 

Selbstverständlich musste auch eine meiner Lieblingsrosen  mit auf Karte, passt doch gut zum Mama-Tag. Diese Rose verblüht wenigstens nie und sieht immer gut aus. Der Stempel ist übrigens aus dem Set "Für Mama", darin ist noch ein ander Schriftstempel (Die Nr. 1 für mich) und zwei kleine Herzen.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntag...

 

bis morgen, eure

Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0