Was für ein Tag...

Der Tag gestern war wieder so schön. Und warum...? Es gab einen Workshop auf den ich mich schon lange gefreut hatte. Das Thema war das tolle Envelope Punch-Board und ich denke ich übertreibe nicht, wenn ich sage, das die Mädels begeistert waren. Einige dürfen dieses tolle Board schon ihr Eigen nennen und die anderen werden es in den nächsten Tagen in Empfang nehmen...

 

Ein paar Bilder zum Workshop bzw. die von mir vorgestellten Projekte zeige ich euch die nächsten Tage. Ich werde dann jeweils eine bebilderte Anleitung dazu zeigen oder den Hinweis auf den Blog geben wo ich mir die Idee "gemopst" habe.

 

Heute bin echt spät dran mit diesem (vorerst) kurzen Bericht. Aber es war absolut nicht früher möglich, da der Magnet in meinem Sofa wieder so stark aufgeladen war, dass ich es einfach nicht früher geschafft habe davon los zu kommen. Der Gegenpol befindet sich übrigens in meinem Hintern *grins*.

 

Ein Foto möchte ich euch aber doch noch zeigen. Und zwar, hatte ich gestern morgen noch kurzerhand aus einem Rest Designerpapier  die kleinste Schachtel, welche man mit dem Punchboard machen kann gewerkelt... guckt mal...


Ist sie nicht goldig?! Zum Größenvergleich habe ich extra ein ein Eurostück danebengelegt. Als ich es mir dann auf der Kamera anguckte, dachte ich mir... mmhhh, könnte ja vielleicht sogar reinpassen und siehe da, es passt.

Die Maße für die kleine Schachtel ist 3 x 3" und wird dann jeweils bei 1" ringsherum gepuncht und gefalzt, dann vier Schnitte ein bissl Tombow und fertig! Werde hierzu auch nochmal ein Foto nachliefern.

 

Und wie gesagt, die Anleitungen der anderen Projekte wie Bestecktasche, Teebeutelverpackung, kleine Tasche, File-Folder-Karte, Mini-Verpackung etc. folgt die Tage.

 

So, dann geht´s jetzt ins Bett. Wie gesagt, was für ein fauler Tag..., aber muss ja schließlich auch mal sein, oder was meint ihr dazu?!?

 

Machts gut, eure

Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0