Schreibmaschine mit Schönschrift

Auf dieser Karte habe ich das zurzeit aktuelle Best of Set "Best of Shelli"

(s. rechts in der Sidebar) verwendet.

Ist die Schreibmaschine nicht der Knaller?! So, richtig schön nostalgisch und so filigrane Details, einfach nur hübsch. Augestanzt habe ich sie mit der Kreisstanze Größe 1 3/4", die Wellenkreisstanze hat die Größe 2 3/8". Das Herz und die Blumen befinden sich ebenfalls im Set.

Die Schrift stammt wieder aus dem Set "Sassy Solutions". Die drei erhabenen Rosen habe ich aus dem neuen Modelierton gestaltet. Ich gebe zu, dass es schon ein bissl Übung bedarf die Rosen gut hinzubekommen. Perfekt bin ich bisher noch nicht, aber ich übe fleißig weiter. Nach dem Trocknen habe ich die Rosen mit dem Schwämmchen in Currygelb eingefärbt. Man könnte auch den kompletten Ton mit ein paar Tropfen Nachfüller einfärben, aber mir gefällt es gut wenn hier und da noch ein bißchen weiß zu sehen ist. Dadurch kommt der Shabby-Look mehr hervor und wie ich den finde, das wisst ihr ja mittlerweile... *freu*. Die Mini-Blüten sind mit einer der Itty-Bitty-Stanzen gemacht.

Des Weiteren habe ich für den Hintergrund den niegelnagelneuen Prägefolder "Schönschrift" aus dem Herbst-/Wintermini verwendet. Der Name ist echt Programm, da könnt ihr euch schon drauf freuen...

Diesmal habe ich bei den Farben zu Kandiszucker, Pistazie, Currygelb und Flüsterweiß gegriffen. Meine Grundkarte ist (wie ja fast immer) in Savanne.

Ach ja, und auch hier ist wieder das tolle Schlüpperband zum Einsatz gekommen, diesmal in der Farbe Pistazie.

Für alle die jetzt denken... "Schlüpperband"???..., das ist die kleine Rüsche die an der Seite vorlukt. Im Katalog heißt es "Stretchband mit Rüschen"..., total schön, wie ich finde.


So, Ihr Lieben dann machts mal gut, bis morgen. Dann zeige ich euch noch eine Karte mit dem Schönschrift-Folder und einem weiteren niegelnagelneuen Stempel. Ebenfalls ganz filigran und wunderschön... *zwinker*

 

Bis dann, eure

Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0