Kleines Lebenszeichen...

Hallo, Ihr lieben Blogbesucher... ich halte es gerade mal zwei Tage aus nicht meinen Blog zu füttern und euch damit vielleicht ein kleines Lächeln auf´s Gesicht zu zaubern (hört sich zwar schnulzig an, aber egal, ich meine es ganz ernst *zwinker*).

Da ich mich (es blieb mir auch nichts anders übrig!) wirklich streng an die Schonung meiner linken Schulter gehalten habe (mein Lieblingsmensch hat mich mit Argusaugen beobachtet), geht es mir heute ein ganz kleines bißchen besser. Leider noch nicht so gut, dass ich an meinen Werkeltisch kann, aber um durch den Garten zu streifen und ein paar schöne Fotos zu knipsen, dazu reicht es schon. Gut das ich eine so einfach zu bedienende Kamera habe... geht wunderbar mit nur einem Arm. Mein Lieblingsmensch hat kurz die Fotobearbeitung übernommen und ich brauch dann jetzt nur noch im Ein-Finger-System den Text tippen. Na, geht doch!

Ich fand die Fotos so schön, da dachte ich mir vielleicht möchtet ihr ja auch mal gucken. Worüber ich mich natürlich wieder am meisten freue ist, dass mein Apfelbaum jetzt schon so viele Blüten hat (erstes Foto und das rechts neben dem Text). Wahnsinn, wenn man sich vorstellt... jede Blüte ein Apfel!

Ich glaube, dieses Jahr werde ich mal in die volle Apfelverwertung gehen. Also, meine Lieben um mich herum... ihr könnt euch schon mal auf Apfelsaft, Bratäpfel, Apfelmus, natürlich Apfelkuchen ohne Ende und was es sonst noch so alles gibt einstellen.

So, dass war es dann jetzt erstmal wieder. Mal gucken was mir noch so einfällt und ich euch zeigen kann, ohne das ich meinen linken Arm dazu brauche...?!?

 

Bis bald, eure

Tanja

 

P.S. Ach ja, und lieben Gruß an alle Väter da draußen. Wünsche euch allen einen schönen Vatertag. Am meisten natürlich meinem... Papa, ich liebe dich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0