Negativtechnik #2

Wie gestern schon geschrieben, macht die Negativtechnik echt Spaß. Und als ich mir so meine Karte in Espresso und Aquamarin anschaute, dachte ich... eigentlich denkt man bei "nagativ" ja sofort an schwarz und weiß.

Und da kam mir die Idee für diese Karte. Allerdings fand ich eine Karte nur in schwarz/weiß zu gestalten dann doch zu langweilig und so kam noch Glutrot dazu. Hier habe ich nur gestempelt und nicht embossed.

Bei dieser Variante wird das Motiv dreimal gestempelt...

1. in Flüsterweiß auf schwarzen Cardstock, 2. in Schwarz auf flüsterweißem Cardstock und 3. in Glutrot auf flüsterweißem Cardstock. Dann die Stücke nach Geschmack reißen und aufeinander setzen.

Den Hintergrund habe ich mit der Prägeform Honigwaben aufgehübscht und der Stempel heißt Pleasant Poppies.



Ich habe gerade schon wieder ne Idee..., mal gucken wann ich die umsetze.

 

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag.

 

Bis bald, eure

Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0