Kennt ihr schon die Negativtechnik?

Durch Zufall bin ich vor ein paar Tagen beim Rumstöbern auf diese Technik gestoßen. Ich war sofort total begeistert und dachte mir, dass probierste mal aus. Die Technik ist echt einfach und das Ergebnis total genial.

Du suchst dir Cardstock in zwei Farben aus. Es sollte auf jeden Fall ein dunkler und ein heller Cardstock sein.

Ich habe mich bei meiner Variante für Espresso und Aquamarin entschieden. Du schneidest dir dein Cardstock zu und stempelst ein Motiv auf beide Papiere.

Ich habe das Motiv mit Versamark gestempelt und auf dem Espresso Cardstock mit Prägepulver in Aquamarin gearbeitet und umgekehrt... ich hoffe ihr könnt mir folgen *grins*.

Dann wird wie im nebenstehenden Foto aus einem der beiden Papiere ein Stück rausgerissen und die beiden Eckstücke auf das zweite Cardstock "deckungsgleich" aufgeklebt. Der Effekt ist echt klasse.

Wenn man nicht embossen möchte, dann stempelt man auf dem dunklen Cardstock in weiß und das Negativstück in dunkler Farbe.


Probiert es mal aus, die Technik macht echt Spaß. 

 

Bis denn, eure

Tanja

 

P.S. Habe gerade nochmal gesucht und hier wird die Technik per Video richtig gut erklärt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0