Die "Welle" hat nun auch mich erwischt...

Tja, eigentlich dachte ich, dass die Grippe-Welle in diesem Jahr an mir vorüber geht, aber da hatte ich mich wohl zu früh gefreut. Seit gestern darf nun auch ich eine Nebenhöhlenvereiterung (hört sich schon so ekelig an!) mein Eigen nennen. Mein Arzt sagte gestern zu mir: Mädchen, du gehörst ins Bett... guter Arzt, denn genau das wollte ich auch nur. Nun ist Antibiotika angesagt, in der Hoffnung das die ganz schnell wirken und mein Kopf nicht mehr so dröhnt. Trotz des Dröhnens zieht es mich an meinen Kreativtisch und ich denke ich werde euch nachher noch was zeigen können. Basteln ist die beste Medizin, jedenfalls für mich. Muss dabei auch gar nicht soviel überlegen, da die Idee schon vor ein paar Tagen fertig war und ich nur noch ein bissl stempeln und kleben brauch...

 

Bis später, eure

Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Angela (Donnerstag, 14 März 2013 19:27)

    Hallo Tanja!
    Dein Blog macht echt süchtig!Ich schau jeden Tag bei dir rein
    und freu mich wenn was neues zu finden ist.
    Deine Kuchenrezepte werden sofort ausprobiert und sind sehr
    lecker,vielen Dank!Ansonsten fiebere ich dem Freitag entgegen
    und hoffe Du bist wieder fitt wenn wir angerauscht kommen.
    Wenn Du möchtest könnte ich Dir Fliederbeer-Saft vorbeibringen,
    selbstgemacht natürlich!
    Hat Bettina sich schon gemeldet? Sie möchte auch mitkommen zum
    Workshop am 22.
    Ich sende LIEBE GRÜSSE und wünsch Dir gute Besserung!
    angela

  • #2

    Ulrike (Donnerstag, 14 März 2013 19:45)

    Hallo Tanja, sehr nett, dass du mit der Erkältung noch etwas gewartet hast, so konnten wir doch am Samstag noch die Schafe basteln. Gute Besserung!