So

22

Mai

2016

Katalogparty am 29. Mai 2016

Heute genau in einer Woche geht´s los. Lass unser gemeinsam den neuen Katalog feiern. Wenn du willst, kannst du an dem Tag auch schon deine Bestellung da lassen, denn die erste Sammelbestellung geht pünktlich zum Katalogstart am 01.06.2016 auf die Reise.

0 Kommentare

Di

17

Mai

2016

Vivid Vases  ~ eine hab ich noch

Das sind die Karten von gestern. Wie schon angekündigt geisterte da noch eine Idee im Kopf die gestern noch raus musste.

Noch kurz was zum Stempel "Vivid Vases". Der Stempel besteht aus den Vasen und einem Spruch. Der Spruch "You´re a whole lot of wonderful" ist nett, aber ich kann nicht so viel damit anfangen. Deshalb habe ich den Spruch von den Vasen abgeschnitten und seitlich auf den Holzblock geklebt. So brauch ich den Spruch nicht abkleben oder genau aufpassen bevor ich die Farbe aus dem Stempelkissen aufnehme.

Unschwer zu erkennen habe ich hier die Vasen dicht an dicht (in Anthrazitgrau) aufgestempelt. Dann nochmal auf einem extra Stück Flüsterweiß und darüber dann mit der Folien-Technik Farbe aufgebracht.

Dazu nimmst du ein Stück Klarsichtfolie. Darauf malst du dann mit Markern deiner Wahl (ich habe die InColor´s 2016-1018 benutzt) oder du stupst die Farbe direkt aus dem Stempelkissen auf. Dann mit einer Sprühflasche Wasser aufsprühen. Die Farbe verläuft dann etwas, jetzt drehst du die Folie zügig um und drückst sie auf dein Stempelmotiv. Ein einmaliger und immer wieder faszinierender Farbabdruck entsteht. Probiere es mal aus, das macht richtig Spaß.

Im neuen Katalog gibt es eine Menge an neuen Framelits. Unter anderem auch eine tolle Quadrat-Kollektion. Darin sind viele verschiedene Größen mit glattem Rand oder den Mini-Wellen.

Mit den Quadraten (könnten aber auch Kreise oder Herzen oder ... sein) habe ich aus dem eingefärbten Motiv dann Teile der Blumenvasen ausgestanzt und genau deckend aufgeklebt.

Man könnte natürlich auch gezielt einzelne Vasen colorieren, aber ich finde den Effekt so ganz schön.

 

0 Kommentare

Mo

16

Mai

2016

Vivid Vases trifft InColor 2016-2018

Diejenigen die schon den neuen Katalog haben oder im Internet rumgestöbert haben, sind ja bestimmt schon über die neuen In Color Farben gestolpert.

Ich bin jedes Jahr auf´s neue gespannt, was da wohl kommt..., die Neuen gefallen mir wieder sehr gut und um sie so richtig schön in Szene zu setzen habe ich mir etwas überlegt.

Ich habe mir ganz bewusst den Stempel "Vivid Vases" gegriffen. Ein Stempel der es nicht in den neuen Katalog geschafft hat. Er steht bei mir schon ziemlich lange im Stempelschrank, aber leider ist er ein wenig untergegangen und ich habe nicht viel (bis gar nichts) damit gewerkelt. Bis heute..., da habe ich mich nämlich hingesetzt und dem guten Stück ganz viel Aufmerksamkeit geschenkt. In Verbindung mit den In Color 2016-2018 hat sich was altes und neues vereint. Was übrigens ganz besonders toll ist, ist das es den Stempel noch über die Auslaufliste gibt und er sogar um 25 % (auf 10,50 €) reduziert ist.

Guckt mal das ist alles vom Werkeltisch gefallen...

Bei dieser Karte habe ich mich mit der Farbe "Zarte Plaume" ausgetobt. Die Vasen sind schwarz embossed und dann mit den Markern und Wassertankpinsel ausgemalt. Als Blütenkopf je eine Blüte in der jeweiligen InColor-Farbe ausgestanzt und fertig. Die Ranke stammt aus dem Set "Timeless Textures".

Auf dieser Karte wird´s kunterbunt. Einfach die (Blumen-)Vasen auf Designerpapier stempeln. Dann die Vasen ausschneiden und auf das erneut gestempelte Motiv aufkleben. Hier sind die Blüten ganz pur mit den Markern ausgemalt. Das Papier ist NEU und gibt es im Block im Format 15,2 x 15,2 cm und heißt... wie passend, "Kunterbunt". Die Vasen habe ich, um einen Porzellan-Effekt zu erhalten noch mit "Crystal-Effects" bearbeitet. Dieses Produkt ist leider schon vergriffen, aber der ein oder andere hat bestimmt von euch zu Hause. Wenn nicht, es geht natürlich auch ohne...

Falls es euch aufgefallen ist, ich habe bei den beiden Karten ganz bewusst auf einen Spruch verzichtet, da ich nicht weiß für welchen Anlass ich die Karten verwenden werde.  

Bei dieser Karte habe ich das Motiv in Saharasand auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Markern und Mischstift ausgemalt. Ihr wisst nicht was Mischstifte sind? Das sind Stifte mit einer Speziallösung (die aber nicht riecht). Damit gehst du zuerst über den auszumalenden Bereich. Ich arbeite mich immer in kleinen Bereichen über das ganze Motiv. Das heißt, mit dem Mischstift z. B. den Tulpenkopf ausmalen (wird nur ein wenig feucht), auf der einen Seite der Blüte ein wenig Farbe mit dem Marker auftragen und dann mit dem Mischstift weiter malen bzw.verwischen. Dadurch erzielst du die Hell-Dunkel-Bereiche, da wo es zu hell geworden ist, geht man nochmal mit dem Marker drüber. Das Ergebnis wirkt sehr aquarellig (schreibt man das so *grübel*). Ach ja, ganz wichtig, Mischstifte sind am besten auf Aquarell- oder Seidenglanzpapier zu verwenden.

 

Wenn du den Stempel noch haben möchtest dann melde dich gern bei mir... ich habe da grad noch eine Idee. Werde dann nochmal weitermachen und zeige euch morgen was dabei herausgekommen ist.

 

Schon mal kurz der Hinweis auf die Katalogparty am 29.05.2016, hier bei mir. Mehr dazu auch morgen.

 

Einen schönen Rest-Montag (hätte doch fast Sonntag geschrieben) *zwinker*,

 

bis morgen,

eure Tani

0 Kommentare

So

08

Mai

2016

Hallo Mama!

Gestern kam meine Vorbestellung aus dem neuen Jahreskatalog an. Mit dabei die neuen InColor Farben 2016-2018. Eine meiner Lieblingsfarben ist Flamingorot *iloveit*. Ich weiß das dieser Farbton auch meiner Mama gut gefällt und so war die Farbwahl zur Karte nicht schwer.

Die Aquarelltechnik ist ja schon lange einer meiner Favoriten und so war die Grundidee zur Karte sehr leicht.

Inklusive der Farbe seht ihr hier drei neue Produkte... *freu*.

Bevor ich die Farbe aufgebracht habe, habe ich das Seidenglanzpapier mit Ranken aus dem Stempelset "Auf den ersten Blick" in Transparent embossed. Ich mag diesen Effekt sehr.

 

Ich wünsche allen Mama´s einen schönen Tag. Lasst euch von euren Lieben verwöhnen. Meine Mama und ich beginnen den heutigen Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Zeit..., ist übrigens das kostbarste was man seiner Mama schenken kann.

 

Bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

18

Apr

2016

Auslaufliste 2016 ~ los geht´s

Ohne viel Worte... hier ist Sie...

Ich biete noch heute die erste Sammelbestellung an. Wen du also zu den Schnellen gehörst, dann bitte bis 21.45 Uhr dein Wünsche per Mail, Telefon oder WhatsApp an mich. Um 22.00 Uhr geht die Bestellung spätestens raus.

 

P.S. Aufgrund der Verzögerung und Überlastung des Servers geht heute keine Bestellung mehr raus. Also, alles ganz entspannt morgen. Schickt mir eure Wünsche und ich melde mich dann bei euch.

 

 

Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

So

17

Apr

2016

Garten, Basteln und die leidige Technik

Fangen wir mit dem Thema Technik an..., die hat mir seit gestern (mal wieder) einen Strich durch meine Planung gemacht *grrrrrrr*. Ich wollte euch so einiges zeigen, aber meine Blog-Technik hatte was dagegen. Tja, warum es jetzt klappt?... ICH weiß es nicht!!!..., aber ich freu mich jetzt einfach das es wieder funktioniert.

Der gestrige Tag fing prima an. Das Wetter war gerade regenfrei und ich habe mich in mein "Küchenfenster-Beet" geworfen und es schick gemacht. Da habe ich mich schon die ganze Woche drauf gefreut. Zum Ende fing es leicht an zu tröpfeln... also wird das Rasen mähen lieber verschoben (so dachte ich da noch).

Also, schnell rein ein bissl frisch gemacht und mit meinem Mädchen-Gedeck (Pinky Donut und Milchkaffee *yammie*) an den Werkeltisch. Foto´s bearbeiten (hat geklappt), Blogbeiträge schreiben (siehe oben) und natürlich auch was werkeln. Auch hierauf habe ich mich die ganze Woche schon gefreut.

Da es mit dem Blog nicht so funktionierte und die Wolken tatsächlich die Sonne durchließen, habe ich mich kurzentschlossen wieder in den Garten begeben und Rasen gemäht, noch zwei Beete durchgekrautet und dann war ich aber auch durch... aber so richtig. Das Werkeln ist dann doch etwas auf der Strecke geblieben, dass habe ich heute ein wenig nachgeholt und zusätzlich meinen Ganzkörper-Muskelkater gepflegt *aua*. Ich bin echt nicht´s mehr gewohnt, dass muss sich unbedingt ändern. Freue mich schon auf Mittwoch, da gehe ich wieder zum Sport und ich bin mir sicher... der Rasen wird bei dem Wetter auch nicht lange auf sich warten lassen, bis er wieder gemäht werden will. 

Die geplanten Beiträge folgen dann die Tage und ich sag...

 

Gute Nacht, kommt alle gut in die nächste Woche,

eure Tani

 

0 Kommentare

So

17

Apr

2016

Die letzten Wochenangebote...

Die meisten von euch werden es schon mitbekommen haben..., aber nicht die 14 Produkte der letzten Wochen waren die letzten Wochenangebote, sondern diese hier...

Es lohnt sich in jedem Fall noch mal zu gucken, sind wirklich tolle Sachen dabei. 

Aufgrund des aller letzten Wochenangebotes biete ich eine zusätzliche Sammelbestellung an. Wenn du noch etwas haben möchtest dann melde dich bitte bis spätestens Dienstag 19.04.16 (ich würd mal sagen bis um 12 Uhr) bei mir.

Ach ja... und nochmal der Hinweis auf die InColor Farben 2014-2016. Stempelkissen, Farbkarton (DIN A4 oder 12x12"), Nachfüller, Bänder... alles fliegt raus.

 

Eure Tani

0 Kommentare

Mi

06

Apr

2016

14 Angebote bis zum 19. April 2016

Ihr habt euch nicht verlesen. Bis zum 19. April (also zwei Wochen lang) gibt es *14* Angebote. Mit diesem Riesen-Angebot verabschieden sich die Wochenangebote.

Und wenn ihr euch jetzt fragt... Wie keine Angebote mehr?

Dann kann ich euch beruhigen...., es wird in Zukunft "Aktionsangebote" geben. Nicht so regelmäßig wie die Wochenangebote, aber dann jeweils mit mehr Produkten und größeren Rabatten.

Zu den Angeboten kommt ihr durch Doppelklick auf das Bild...

 

Besonders zu empfehlen und quasi ein Musthave ist die Herzkonfetti-Stanze, aber auch die Herbstblätter-Framelits sind einfach klasse und so vielfältig... ob einzeln auf einer Karte oder als Kranz zusammengesetzt.

 

Wenn du etwas haben möchtest dann melde dich bei mir.

 

Eure Tani

0 Kommentare

So

03

Apr

2016

Pocketfold-Karte #Nr2 ~ Taufe/Geburt

Heute zeige ich die Umsetzung der Pocketfold-Karte als Taufkarte. Wieder habe ich bewusst auf religiöse Motive verzichtet. So wie die Karte ist, könnte sie auch gut zur Geburt verwendet werden.

Das Stempelset "Zum Nachwuchs" (Art.-Nr. 140122) ist so herzallerliebst. Die kleinen Tierchen sind so niedlich... *seufz*

Damit auch völlig klar ist, wem die Karte gehört, habe ich den Namen vom kleinen Finn an den Luftballon gebammelt *grins*.

Die Tiere habe ich in weiß embossed und mit dem Wassertankpinsel ausgemalt.

 

Heute habe ich die Zeit genutzt um in alten Fotos zu wühlen. Schon Wahnsinn was einem da so alles in die Hände fällt *hihiii*.

Warum ich das gemacht habe hat mit der Planung eines Jahresprojektes zu tun. Einige wissen schon worum es geht und warten auf den Infoabend...

Ihr Lieben, ich steck sowas von mitten in der Planung und Mache..., es wird nun nicht mehr lange dauern.

 

 

Ich mach dann mal weiter,

bis dann eure,

Tani

0 Kommentare

Fr

01

Apr

2016

Pocketfold-Karten #Nr1 ~ Konfirmation

Zwei Konfirmationskarten waren gewünscht und da mir die Pocketfold-Karte gerade so gut gefällt und flux von der Hand geht (im Moment sind die Maße noch im Kopf abgespeichert ;o) sind diese Zwei entstanden. Einmal Mädchen... einmal Junge..., wobei ich mich bei Projekten für Jungen immer ein wenig schwer tu. Ich denke das geht nicht nur mir so...

 

Ich hatte eigentlich fest vor die Karten mit religiösen Motiven zu bestempeln. Ich habe da so kleine Stempel aus meinem alten Fundus, sind alle ganz hübsch, aber wie das immer so ist... beim Werkeln habe ich mich dann spontan um entschieden.

Den Schmetti habe ich noch mit meinem Wink of Stella Stift beglitzert. Ich liebe diesen Stift. Zurzeit ist er in Clear und Gold im Frühjahr-Sommer-Katalog zu bekommen. Ich hoffe so sehr, für uns alle, dass dieses Produkt es in den neuen "großen" schafft. Willst du aber auf Nummer sicher gehen, dann bestell ihn lieber noch vor dem 31.05.16.

 

Außerdem möchte ich euch noch kurz auf die Nachfüller für die InColor 2014-2016 erinnern, die uns dieses Jahr verlassen werden. Wenn erstmal die Auslaufliste erscheint, sind dies meist die ersten Produkte die vergriffen sind... und das ist echt ärgerlich, ich spreche da aus Erfahrung.

Auch wenn du jetzt denkst, ...ach brauche ich nicht, ich habe ja gar kein Stempelkissen in dieser Farbe. Die Nachfüller sind echt toll und man kann damit nicht nur die Kissen auffrischen... nee, nee, nee auch die witzige Rasierschaum-Technik ist damit möglich oder man macht sich auf die schnelle ein Stempelkissen selbst. Du weißt nicht wie das geht, na dann schau die Tage mal wieder rein. Ich zeig es dir.

 

So, ich werde jetzt noch eine Taufkarte werkeln... und ratet mal nach in welcher Version? *zwinker*

 

Bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Di

29

Mär

2016

Anleitung Pocketfold Karte

Obwohl hier auf meinem Blog es in den letzten Wochen sehr ruhig war, ist es auf bzw. an meinem Werkeltisch natürlich alles andere als ruhig gewesen.

So gab es einen Workshop bei dem sich die liebe Carola eine sogenannte "Pocketfold Karte" als Projekt gewünscht hat. Im Netz habe ich keine wirkliche Anleitung gefunden, deshalb mal ein bissl das Hirn aktiviert und sich die Maße selbst ausgetüffelt. Und da es ja reicht, wenn sich EINE Gedanken gemacht hat, hier nun die Maße für euch...

Sorry, dass die nächsten zwei Bilder so unscharf sind... keine Ahnung war da mal wieder los war. Nicht schön, aber man kann alles erkennen.


Die Tasche bekommt ihre "Spitze" nach innen (Punkt von der Mitte 2 cm nach innen setzen, s. die rechte Seite) und die Lasche wird geschnitten wie ein Umschlagverschluss (links und rechts 2 cm einen Punkt setzen und zur Mitte hin wegschneiden). Das fertige Teil, denk ich, spricht für sich.

Und damit ihr wisst wie das am Ende aussehen soll, hier noch ein paar Beispiele. Die Karte ist übrigens perfekt für Gutscheine, Theater-/Kinokarten, Geldgeschenke etc.

Die Hi-Karte ist aus einem kompletten Cardstock Bogen gewerkelt, also im Maß von
21 x 29,7 cm. Auch schön, sieht fertig so ein bissl wie ne Clutch aus.

 

So, ich hoffe, dass euch die Anleitung gefällt.

Links seht ihr noch eine andere Variante, die Maße dafür bekommt ihr auch noch. Wobei mir persönlich die obige ein wenig besser gefällt.

 

Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

So

27

Mär

2016

Minianleitung Mister Egg!

Auch wenn ein wenig kurzfristig, aber vielleicht braucht ihr ja noch ein Blitzidee für euer Osteressen oder Kaffee morgen. Wobei ich finde man kann Mister Egg auch außerhalb der Osterzeit gut als kleinen Willkommensgruß für liebe Gäste hinstellen.

Was wohl jedem klar ist... Mister Egg ist hartgekocht!...ich schreib´s mal lieber nochmal kurz, nicht das jemand einfach nur ein Ei aus dem Kühlschrank nimmt und dann gibt´s am Tisch ein kleines Malheur *ups*.

Guckt mal... passen die drei nicht super zu den Mini-Muffins? Ich glaube Dr. Oetker und Stampin´Up! verwenden das selbe Papier *grins*.

 

Macht´s gut,

Tani

0 Kommentare

So

27

Mär

2016

Frohe Ostern!

Frohe und geruhsame Ostertage wünschen "Mister Egg" und ich Euch.

Da mein Blog so lange nichts zu futtern bekommen hat, dachte ich mir, dass diejenigen die mich an Ostern beSUCHEN kommen unbedingt etwas finden müssen. Und damit melde ich mich zurück. Ich hoffe es selbst so sehr, dass ich nun wieder mehr Zeit finde euch mit (fast) täglichen Beiträgen die tolle Stampin´Up!-Welt in der ich nun schon im fünften Jahr wandeln darf zu zeigen.

Fünf Jahre, was für eine Zeit. Eine bis hierher wirklich nur schöne Zeit. Ich habe meinen Einstieg als Demonstratorin bis heute nicht eine Sekunde bereut... eher noch, dass ich nicht schon früher damit begonnen habe.

Noch bis zum 31.01.16 kann man mit einem mega tollen Vorteil selbst einsteigen (du zahlst 129 € für dein Starterset und bekommst Produkte im Wert von 220 € dafür!!!). Solltest du eventuell schon mal kurz den Gedanken gehabt haben und ihn gleich wieder verworfen haben, dann kannst du dich gern mit mir in Verbindung setzen und ich beantworte dir all deine Fragen, die jeder von uns zu Beginn hatte. Bei mir überwog die Skepsis und auch ein bissl Angst war dabei..., aber das war sowas von unbegründet. Jeder muss und macht seine Erfahrungen natürlich selbst, aber ich bin gern bereit dich am Anfang ein Stück zu begleiten.

Eines kurz noch, mein 5. SU-Geburtstag werde ich natürlich gebührend mit euch feiern..., ein Blog-Candy ist ja sowas von überfällig, oder was meint ihr?! Lasst euch also überraschen ;o).

 

Bis ganz bald,

eure Tani

0 Kommentare

Fr

15

Jan

2016

Sale-a-Bration-Zeit... schöne Zeit!

Hallo Leute, hallo Blog-Welt... ich bin´s.

Ganz ganz ehrlich mich plagt schon mein schlechtes Gewissen ein wenig, dass ich meinen Blog so lange nicht mit Neuigkeiten gefüttert habe *schäm*zwinker*.

Aber nun bin ich wieder da. Was ist alles in der Zwischenzeit passiert? Schon recht viel... ein Kreativtag, viel Arbeit hier und da, Weihnachten, der Jahreswechsel und Urlaub. Um die Feiertage hatte ich Urlaub von meinem Erstjob, aber auch intensiven kreativen Urlaub. Ist mal gut seinen Kopf freizumachen. Ich habe trotzdem die tollen neuen Produkte bei mir rumlagen nicht einen Handschlag am Werkeltisch gemacht und mir über nichts Gedanken gemacht oder Planungen angestellt... und das war richtig schön.

Die letzte Woche ging es mir gesundheitlich nicht so gut und zur Ablenkung waren dann die neuen Stempel, Stanzen, Papiere und noch so allerlei genau das richtige.

So, jetzt noch mal ein kurzer Blick in den Karton durch den ich mich die letzten Tage gebastelt haben...

Und jetzt noch ein kleiner Blick auf die morgigen Goodies...

Habt ihr im neuen Katalog (Seite 17) schon das super schöne Glitzerpapier in Kirschblüte entdeckt?... es ist so so hübsch!

Mädels, ich freue mich auf euch..., das wird ein schöner Tag morgen.

 

Bis bald, Ihr Lieben

eure Tani

0 Kommentare

Do

10

Dez

2015

Jahresausverkauf bei Stampin´Up! ~ bis zu 60 % sparen

Oh wie schön, da werden wir von Stampin´Up! so kurz vor Weihnachten noch mit tollen Sparangeboten überrascht.

Satte Rabatte von bis zu 60 % warten auf eure Entdeckung.

Die mittlerweile liebgewonnen Kategorie "Clearance Rack“ ist zurzeit in „Year-End Sale“ umbenannt worden.

Um jetzt zu den tollen Weihnachts-Angeboten zu gelangen klick auf das Ausverkauf-Bild. Wenn ihr etwas findet, dann schreibt mir eine Mail oder ruft mich einfach an.

Viel Spaß beim Stöbern...


0 Kommentare

Di

01

Dez

2015

Weihnachtszauber 2015 ~ Kleiner Blick zurück ~ Teil 2

Weiter geht´s...

Nun kommen wir zu den Projekten die ich für das Wochenende vorbereitet hatte.

Die Mädels haben alle super durchgehalten, wobei man nach so einem Wochenende schon von einem Bastel-Marathon reden kann. Bis auf die Weihnachtskarten wurde aber von jedem alles geschafft.

Ich hatte mir überlegt, da der Workshop ja Weihnachtszauber die Projekte winter-/weihnachtlich vorzubereiten. Ein bissl Weihnachts-Deko musste natürlich auch sein. Für die Farbkombi habe ich mich von einer Serviette inspirieren lassen, die mir vor einiger Zeit per Zufall in die Hände gefallen war. 

 

Als ich die Serviette sah, hatte ich sofort die Farben Taupe, Savanne, Schiefergrau, Bermudablau und Kirschblüte im Kopf. Geht euch das auch so..., man sieht etwas und denkt sofort in/an Stampin Up-Farben.

Auf den ersten Blick keine Weihnachts-Farben, aber dann vielen mir farblich genau passende Weihnachtskugeln in die Hände und tja, da waren es auf einmal doch Weihnachts-Farben.

Ich find´ die Kombi schick...

Hier nochmal ein kleiner Blick auf meine vorbereiteten Projekte...

... und gleich danach das was die Mädels daraus gemacht haben.

Falls ihr euch wundert, dass bei den Swaps es noch sechs Teilnehmer waren...?!, die Erklärung... meine liebe Angelika musste leider ganz kurzfristig den Workshop absagen. Aber wie bereits besprochen wird sie ein Einzel-Crash-Workshop bekommen, ich freu mich drauf.

Ihr Lieben, da ich mich hier zurzeit echt mit der Technik enorm rumquäle, beende ich den 2. Teil des Berichts erstmal. Ich muss mich vorerst unbedingt darum kümmern, dass ich nicht jedes mal soviel Zeit für die Bearbeitung der Bilder benötige.

Ich werde (ich hoffe wirklich ganz ganz zeitnah) aber auf jeden Fall nochmal genauer auf das Leporello-Album in der Blechdose eingehen und natürlich auch auf die besondere Gestaltung des Deckels.

Danke... für eure Geduld und hoffentlich Verständnis.


Bis ganz bald, eure

Tani

0 Kommentare

So

29

Nov

2015

Allen einen schönen 1. Advent!

Ich wünsche euch allen und euren Lieben einen schönen 1. Advent. Macht euch trotz oder gerade wegen des Schmuddel-Wetters da draußen einen kuscheligen Sonntag.

Kennt ihr schon diesen kleinen Weihnachtsfilm? Ich finde ihn so so schön...

Ich werde dann mal weitermachen. Für den Kollegen-Wichtel-Kalender muss ich noch was fertig machen, dann noch ein kleine Karte zum 30. meiner Cousine, noch eine andere Kleinigkeit und dann geht´s in Runde 2 mit dem Kampf meines Bildbearbeitungsprogramms..., ich hoffe ich kann mich heute nochmal melden, wenn nicht auf jeden Fall morgen *daumendrücken*.


Gruß und Kuss, eure

Tani

0 Kommentare

Sa

28

Nov

2015

Weihnachtszauber 2015 ~ Kleiner Blick zurück ~ Teil 1

Heute möchte ich gern mit euch einen kleinen Blick zurück... zurück zum letzten Wochenende machen. Drei Tage hintereinander drehte sich hier alles nur um kreativen Spaß am gemeinsamen Werkeln schöner Projekte.

Da mich vorletzte Woche ein heftiger Hexenschuss und komplett verkrampfter Rücken vollends aus der Spur geworfen hat, stand der Workshop-Start bis zuletzt mit einem großem Fragezeichen. Aber Dank meines Lieblingsmenschen und der großen Unterstützung meiner Mama konnte ich dann doch alles gut über die Bühne bringen. Die Projekte waren ja bereits soweit vorbereitet und der Rest klappte dann (meinerseits) zwar extrem langsam, aber die Bewegung tat dann auch wieder gut und so hieß es... was erledigen - ausruhen - kurz was machen - ausruhen - wieder ne Kleinigkeit fertig kriegen und wieder ... genau... ausruhen.

So sah es hier über einige Wochen auf meinem Werkeltisch aus...


Wenn ich das Foto so sehe, sieht es gar nicht so chaotisch aus, wie ich es empfunden habe... komisch..., aber ich hätte vielleicht mal den ganzen 12 Personen Tisch fotografieren sollen, denn der war komplett von mir belegt. Nur mein Lieblingsmensch hat sich seinen "Arbeitsbereich" regelmäßig freigeschaufelt *g*.

Den ersten Tag haben wir mit einem gemeinsamen Abendbrot begonnen. Meine Mama hat sich mit den super leckeren Canapés wieder mal selbst übertroffen.

Auch Swaps (Tauschprojekte) waren mit von der Partie... Ingrid hat ein süßes Kerzenglas mit Spitze bearbeitet, von Lisa gab´s Badesalz, von Anika eine kleine Tasse heiße Schokolade, von Iris ein hübsches Windlicht aus Vellum, von Angelika einen wunderschönen Weihnachtsstern (Anleitung hierzu folgt noch) und von Carola ein so so leckeres Lemon Curd und dies hatte ich mir überlegt...

Ich habe aus Vellum und den "Thinlits Zierschachtel für Andenken" eine kleine weihnachtliche Lampe gewerkelt. Das Vellum habe ich mit kleinen Flocken in weiß embossed. Durch die "Edgelits Formen Schlittenfahrt" die ich von innen eingeklebt habe, ist eine winterliche Landschaft entstanden. Das tolle ist das elektrische Teelicht darin. Um es einzuschalten braucht man nicht wie sonst einen kleinen Schalter umlegen und somit die Schachtel immer wieder auf und zu machen... Nein, hier ist ein Teelicht drin bzw. am Boden festgeklebt, was sich durch einen kleinen Schüttler an und wieder aus machen lässt. Du bekommst diese echt tollen Dinger bei meinem Lieblings-Schweden *freu*.

Und jetzt die tollen Swaps meiner Mädels...

Kennt ihr Lemon Curd? Also, ich hatte wohl schon mal was davon gehört, aber es noch nie probiert. Nun hat die liebe Carola uns dies als Swap mitgebracht und ich bin ohne Übertreibung zurzeit davon abhängig. Es ist so so lecker. Am liebsten esse ich es auf warmen Toast mit Frischkäse oder man mache mir und meinem Lieblingsmenschen aus Vanilleeis ruckzuck ein leckeres Zitroneneis *yammie*. In meinem Glas ist nicht mehr viel drin, wie gut das ich heute das Rezept bekommen habe und ihr natürlich auch bald *zwinker*.

Es ist echt unglaublich wie lange ich jetzt an diesem Bericht gesessen habe... Bildbearbeitung spinnt rum und auch mein Blog meldet sich regelmäßig ab... es ist so nervig, wenn die Technik nicht so will wie ich.

Deshalb gibt es jetzt nur noch einen kleinen Blick auf die Projekte.

Was die Mädels daraus gemacht haben, dass zeige ich euch im nächsten Bericht...,


bis dann, macht´s gut Ihr Lieben,

eure Tani

0 Kommentare

Di

17

Nov

2015

Herbst-/Winterkatalog 2015 ~ Auslaufliste

Der aktuelle Herbst-/Winterkatalog ist noch bis zum 04. Januar 2016 gültig. Wieder werden es nicht alle Produkte in den Hauptkatalog oder in den nächsten Saisonkatalog schaffen.

Zum ersten Mal gibt es nun eine Auslaufliste für einen Saisonkatalog. Zur Liste kommst du, wenn du auf das Bild klickst. Bei Interesse meldest du dich einfach bei mir.

 

Eure Tani

0 Kommentare

Di

17

Nov

2015

20% Rabatt auf ausgewählte Stempelsets

Bis zum 20.11., also noch bis Donnerstag, gibt es super Prozente auf insgesamt 17 ausgewählte Stempelsets (klick auf das Bild). Guckt einfach mal, ob da noch ein Set bei ist, welches ihr gerne hättet... denn wenn nicht jetzt, wann dann zuschlagen.

Bei Interesse wisst ihr ja, wie ihr mich kontakten könnt... eMail, Telefon, Trommeln *grins*, ihr meldet euch einfach.

 

Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

So

08

Nov

2015

Baby-Explorer-Box mit selbstgemachtem Hintergrund

 

 

Ich habe gestern wirklich alles gegeben, aber mit mir und meinem Bildbearbeitungsprogramm hat es nicht klappen wollen.

Die Baby-Box möchte ich euch aber dennoch zeigen. Die Bilder sind zwar ohne Signatur, aber egal.

Die Grundbox habe ich in der Farbe Taupe gewerkelt. Der Deckel ist in Himmelblau.

Eine Anleitung für solche eine Box findest du hier.

 


Ich mach dann mal weiter. Stecke gerade bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für das übernächste Wochenende. Ich freue mich schon sehr, ein ganzes Wochenende mit lieben Mädels basteln. Wenn ich so auf meine To-do-Liste gucke, dann könnte ich glatt ein wenig zappelig werden..., aber das wird schon noch alles fertig... ganz bestimmt.

Bin dann mal wieder am Werkeltisch...,


macht´s gute, eure

Tani 

1 Kommentare

Sa

07

Nov

2015

Es geht weiter... Acrylblock als Stempel?!

So, ab sofort ist dieser Blog wieder am Leben *freu*. Ich kann es selbst kaum glauben, wenn ich sehe, wann der letzte Beitrag war. Warum, wieso, weshalb es hier so lange still war, kann ich an nichts Speziellem festmachen..., sagen wir mal der Alltag war schuld. Tausend kleine Kleinigkeiten, genug Arbeit hier und da, ein paar Tage "Unpässlichkeit" kamen dazu und schwupps war die Zeit rum...

Ich greife dann heute auch mal ein wenig in die Vergangenheit (wie sich das anhört ;o) und zeige euch wie einfach man einen Acrylblock zum Stempel umwandeln kann.

Eigentlich hatte ich zu dieser Technik vier Bilder vorbereitet. Da mir aber anscheinend mein Bildbearbeitungsprogramm es übel nimmt, dass ich es so lange nicht besucht habe, hat es mich nur dies eine Foto bearbeiten lassen. Bei allen anderen hängt sich das Programm dauernd auf...

Und da ich diesen Beitrag nun aber endlich online schicken möchte..., muss dieses eine Foto (vorerst) reichen.

Eigentlich ist auch alles darauf zu sehen, dass Foto spricht quasi für sich...

- einen Acrylblock mit Gummibändern bespannen. Ich habe für meinen Hintergrund zwei verschieden breite Gummibänder verwendet (würde man auf dem anderen Foto sehen ;o(

- dann damit in die Stempelfarbe deiner Wahl und abstempeln

- wenn du mehrere Farben verwenden möchtest, dann fang mit der hellsten Farbe an. Man kann die Gummibänder zwischendurch sehr gut mit einem Feuchttuch säubern - vorsichtig natürlich, damit man die Gummis nicht verschiebt.


Bei meinem Hintergrund habe ich Himmelblau, Kirschblüte, Pistazie und Blauregen verwendet. Alles zarte Farben da es für ein Baby-Projekt sein sollte.


Ich werde nachher noch einen Versuch mit den Bildern starten und hoffe, dass ich euch noch heute den fertigen Hintergrund sowie das Projekt was ich damit gemacht habe zeigen kann... drückt mal alle ordentlich die Daumen!!!


Bis nachher,

eure Tani

0 Kommentare

Sa

03

Okt

2015

Weihnachtskarte #1... oder ...na, ist denn schon Weihnachten?!

Nun ist es auch bei mir soweit... die erste Weihnachtskarte 2015 ist vom Werkeltisch gefallen.

Die Idee hierzu spukte zwar schon ein paar Tage in meinem Kopf, aber das ich sie nun auch wirklich schon gemacht habe, hat mit meinem ersten Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr zu tun. Ja, ihr habt richtig gelesen... Weihnachtsgeschenk!

Aber erst nochmal kurz zur Karte, die echt schnell gemacht ist.

Aus einem Stück Schmierpapier einen Stern ausstanzen (ich habe die dritte Framelits-Größe genommen). Dann das Papier als Maske auflegen und mit einem Schwamm die Farbe auftragen. Am besten man wischt (oder tupft) von außen nach innen.

Dann die anderen Motive aufstempeln und zum Schluss alles prägen.

Echt irre, obwohl ich diese drei Fotos innerhalb weniger Minuten gemacht habe, sind die Lichtverhältnisse jedes mal anders gewesen... so ist das im Herbst eben.

Verwendetes Material: Stempelset(s)... Kling, Glöckchen und Lovely As a Tree sowie Prägefolder Leise rieselt...

Stempelfarben: Himmelblau und Lagunenblau


So, und jetzt zu meinem Weihnachtsgeschenk im Oktober...

Kurz vorab... Anfang der Woche hat mein Papa in meiner Küche ein paar (oder auch ein paar mehr) Fliesen ausgebessert. Im Laufe der Jahre und wegen eines Wasserschadens (die Spülmaschine war schuld) hatten sich einige Fliesen gelockert und die Fugen fingen an zu bröckeln. So blieb es nicht aus, dass die Fliesen Risse bekamen bzw. zwei bereits völlig kaputt waren. Ja, und da wir unsere Küche ja gerade aufgehübscht haben, mussten diese Schandflecken natürlich beseitigt werden.

Ist klar, dass dies bei uns nicht ganz Problemlos ablaufen konnte. ICH, hatte nämlich gedacht, dass ich noch "genügend" der alten Küchenfliesen im Keller hätte..., tja nur leider waren es nicht die Küchen- sondern die Badfliesen. Die Badfliesen sind halt auch beige und sehen der Küchenfliese verdammt ähnlich (war mir vorher noch nie aufgefallen!). Hätte also passen können, wenn die Fliesen nicht unterschiedlich groß wären. Dies fiel meinem Papa in dem Moment auf, als er die Erste verlegen wollte... NEIIIIIIN!, was für ein Mist... und so bin ich mal eben zwischendurch 1,5 Stunden durch´s Städtchen gedüst auf der Suche nach (annähernd) passenden Fliesen. Aber *tschakkaaaaa*, ich hab´welche gefunden. Wie das alles nun aussieht, dass zeige ich euch, wenn dann wirklich alles tutti-kompletti fertig ist... meine neuen Fenster fehlen nämlich noch.

So, lange Vorrede..., während mein Papa bei uns zu tun hatte, kam irgendwie das Thema "Handy" auf. Da nun auch ich Smartphone  bereit bin (hab halt noch so ein "normales" Handy), unterhielten wir uns über die verschieden Marken bzw. Tarife. Ich bin halt nicht so eine Technik-Tante und war nun schon seit einiger Zeit am gucken und überlegen.

Mein Papa konnte meine Unentschlossenheit wahrscheinlich nicht mehr mit ansehen und so stand er letzten Donnerstag samt Weihnachtsgeschenk und Stollen vor der Tür.

Und was war nun darin...?!

Ein Smartphone *wooohooooo*..., ist das nicht klasse. Ich habe mich so mega gefreut und war echt sprachlos (kommt nicht oft vor *grins*).


Also, nochmal von dieser Stelle, mein lieber Papa (und auch dir liebe Pia), ganz ganz lieben Dank für dieses echt überraschende Weihnachtsgeschenk. Wo ich´s gerade sehe, auch die schnuckige Erbeerleuchte habe ich von meinem Papa... *ichliebeerdbeeren*.


Bis bald, Ihr Lieben,

eure Tani

0 Kommentare

Do

24

Sep

2015

Endlich Post aus Polen!

Alle Eingeweihten unter euch wissen beim Anblick des Fotos, dass ich gerade sooooooo mega froh bin *yipiiiieeee*.

Für alle anderen die Erklärung dazu:

Das wir unsere Küche renoviert haben, hatte ich ja schon berichtet. Zusätzlich zu neuen Tapeten gab es auch noch ein paar neue Schränke. Ja, und gleich beim zweiten Schrank war der Schock groß..., es fehlte nämlich eine ganze Tüte an speziellen Schrauben, Verbindungsstücken etc..., so ca. 50 Teile!!! Na BINGO, so sehr ich mich noch zu Anfang über das maulige Strichmännchen amüsiert hatte...

...saß ich nun nach kurzer Zeit am Laptop um eine Reklamation zu tippen. Ganz wichtig zu erwähnen wäre, dass ich nicht so fröhlich gegrinst habe wie der kleine orange Kumpel... ganz im Gegenteil!

Ja, und so hat es, trotz meines dezenten Hinweises das wir die Teile bitte sofort brauchen, ja nur 7 Tage gedauert bis sie kamen.

Aber Ihr Lieben, was soll ich euch sagen..., mein Schrank steht jetzt, passt perfekt und sieht gut aus. Nun können hier endlich die finalen Aufräumarbeiten beginnen und mein Werkelraum von allen Küchenutensilien befreit werden.

Zwischendurch hüpfe ich aber immer wieder an den Werkeltisch um irgendeine Idee aus meinem Kopf zu basteln. Alles davon kann (bzw. möchte) ich nicht sofort zeigen, da es noch ein klein bisschen geheim bleiben soll (ohhh, dass fällt mir echt schwer). Ende November ist nämlich ein Weihnachts-Bastelwochenende geplant und die Mädels die daran teilnehmen, sollen die Projekte natürlich exklusiv zu sehen bekommen.

Aber zwischendurch wird sicherlich auch noch was sofort zeigbares vom Tisch fallen... ganz bestimmt.

 

Macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

Mi

23

Sep

2015

Herbstgrüße

Es ist wirklich unverkennbar... der Herbst ist da. Die Tage werden kürzer und kälter und das heißt, dass nun wieder die schönste Zeit beginnt (jedenfalls für mich), um  gemütliche Bastelnachmittage mit netten Leuten zu verbringen. Zwei davon habe ich nun schon innerhalb von einer Woche, ohne Ende genießen dürfen und es war so toll. 

Heute hat dann der Garten gerufen. Mit Hilfe meiner Mama, die heute morgen überfallartig bei uns eingefallen ist (ich wollte eigentlich erst am Nachmittag in den Garten), ging es schon ziemlich zeitig los. Aber wir haben ordentlich was geschafft. Der Rasen ist kurz und der Kampf gegen das Unkraut ging in die nächste Runde.

Und guckt mal, dieser süße Geselle hat uns vom Deckel der Komposttonne dabei zugesehen...

Ich mag Marienkäfer so sehr. In meiner Kindheit gab es echt viele davon und heute sieht man sie leider nur noch selten. Echt schade...

Guckt euch doch mal dieses kleine Herz in seinem "Nacken" an!!!... so süß.


So, und jetzt noch schnell was kreatives...

Für mich ist diese Karte was Besonderes. Diese Karte war mein erstes Bastelprojekt nach einer laaaaaaangen Bastelpause.

Sie ist quasi in einer Nacht- und Nebelaktion entstanden. Ich hatte auf die Uhr geschaut, es war letzte Woche Donnerstag in der Zeit von 23:15 - 0:00 Uhr. Es hat mich, obwohl ich echt schon Müde vom Tag war, einfach gepackt und ich konnte nicht an meinem Werkeltisch vorbei gehen. Es gibt seit Anfang September tatsächlich ein paar Teile, die ich bis heute nicht geschafft habe auszuprobieren. Dazu zählte nun auch das Set "Herbstgrüße" samt passender Eichelstanze. Ein tolles Set!... und in der Kombi mit den tollen "Vintage Leaves"-Blättern einfach unschlagbar für herbstliche Karten.


Bei den Farben habe ich mich für Taupe und Farngrün entschieden und ein bissl Gold hier und da geht ja immer. Die Blätter sind in Taupe auf Taupe gestempelt *iloveit*.

 

Hört sich wahrscheinlich total übertrieben an, aber beim Werkeln der Karte haben mich meine Glückshormone förmlich überrollt. Ich habe da erst so richtig gemerkt, wie sehr mir meine Bastelsachen gefehlt haben. Allein mal wieder den Tombow aufzuschrauben oder eine Stanze zu benutzen... hach, was war das schön. Ich weiß, dass die wahren Basteleulen unter euch mich bestimmt verstehen *zwinker*zwinker*.

 

Nun gut, dass war es dann mal wieder für heute.

 

Bleibt schön kreativ, bis bald

eure Tani

 

0 Kommentare

So

20

Sep

2015

Rasierschaum-Technik und Vintage Leaves

Die Rasierschaum-Technik ist eine Technik mit WOW-Effekt und man muss Freude an ein bissl Gematsche haben *hihiiii*..., aber seht selbst...

Du brauchst Rasierschaum (Marke egal), eine abwaschbare Unterlage, ein Lineal, ein Holzspieß (hat´s nicht mit auf´s Foto geschafft), diverse Nachfüll-Farben nach Wahl und Gummihandschuhe falls du saubere Finger behalten möchtest.

Du sprühst zuerst einen Rasierschaum-Teppich in der Größe deiner Papiere auf die Unterlage. Ich habe festgestellt, dass das Papier nicht größer als DIN A5 (10,5 x 14,7 cm) sein sollte. Am besten ist DIN A6 oder irgendwelche Reste die so rumliegen.

Dann streichst die Schaumoberfläche mit dem Lineal etwas glatt. Die Höhe des Schaumteppichs sollte mindestens 1-1,5 cm haben.

Jetzt tröpfelst du wie auf dem Bild die Farben deiner Wahl auf die Oberfläche.

Dann fährst du mit dem Holzspieß kreuz und quer durch den Schaum und die Farben werden so richtig schön durchgemischt.

Jetzt wird das zugeschnittene Papier in die Masse leicht eingedrückt.

Wenn dann beim Hochheben noch weiße Lücken sind, dann drückst das Papier einfach wieder in den Farbschaum. Dies kannst du ruhig mehrere Male hintereinander machen, dem Papier tut das nichts.

Danach nimmst du ein Lineal und ziehst damit den überschüssigen Schaum vom Papier. Man könnte den Schaum vom Lineal weiter benutzen, ich mach das aber nicht. Eventuell kleine Schaumreste auf dem Papier kannst man einfach mit einem Papiertuch abwischen. Jetzt beiseite legen und ein wenig trocknen lassen.

Um weitere Papiere einzufärben kannst du die Oberfläche wieder mit dem Lineal glattziehen und eventuell nochmal "frische" Farbe aufbringen. Irgendwann merkst du das die Oberfläche immer "verwaschender" aussieht, dass ist dann der Moment wo der Farbschaum seine Kraft verliert.

Wenn du fertig bist mit dem "Schaum-Gematsche" kannst du das ganze "Werkzeug" einfach in die Wanne legen und abbrausen.

Übrigens der Augenblick in dem du das Lineal über das Papier ziehst... das ist der WOW-Effekt. Ich find es immer wieder spannend, was für ein Muster dadurch entsteht.

Das marmorierte Papier eignet sich toll als Karten-Hintergrund. Entweder vollflächig, in Streifen oder in verschiedenen Ausstanzungen.

Ich habe mein Papier in herbstlichen Farben marmoriert, weil ich eine Idee mit meinem neuen Lieblings-Stempelset "Vintage Leaves" hatte. Wie ihr seht habe ich auf das "bunte" Papier die verschiedenen Blätter gestempelt und sie dann ausgestanzt oder teils auch mit der Hand ausgeschnitten (mache ich einfach zu gern).

Die Blätter sind so schön geworden und sehen verdammt echt aus..., eben wie frisch gefallenes Herbstlaub.

Natürlich mussten einige der Blätter auch gleich weiterverbastelt werden. Da Angelika und ich gestern von der lieben Susanne zum Frühstücken eingeladen waren (es war ja wieder soooo lecker in der Orangerie, Danke Susanne!), habe ich für die beiden einen leckeren Cookie verziert.


Ich bin echt ein bissl Schock-Verliebt in meine Herbstblätter.

 

Die anderen Blätter werden natürlich auch noch verbastelt..., die Ergebnisse gibt es dann hier bald zu sehen.

 

Was liegt bei euch heute noch so an?

Also, ich fahre gleich zum Kürbisfest auf die Burg Bodenteich. Mal sehen, was es da alles so Tolles zu entdecken gibt. Ich weiß jetzt schon, dass ich mindestens einen *kleinen* Kürbis mit nach Hause nehmen muss.

 

Na dann, euch allen noch einen schönen Sonntag,

macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

Sa

19

Sep

2015

Da bin ich wieder...

Ja, da bin ich wieder...

Zuerst mal ein riesen großes Dankeschön an euch, meine lieben, liebsten, allerliebsten Blogbesucher. Es ist so schön zu sehen was für treue Leser meinen Blog jeden Tag besuchen.

Tja, was war (ist) los?!  Seit dem 09.09. habe ich Urlaub, die Woche davor, hatte ich über den Tag soviel zu tun, dass mein Werkeltisch mich überhaupt nicht zu sehen bekommen hat und somit auch nichts zum Zeigen war.

Seit Beginn meines Urlaubs ging es dann hier zu Hause rund..., aber so richtig. Renovieren war angesagt. Nach *14 Jahren* wurde es mal echt Zeit für einen Tapetenwechsel. Und so habe ich gemeinsam mit meinem Lieblingsmenschen und meiner Mama losgelegt. Es ist unglaublich was sich so im Laufe der Zeit alles in einer Küche an unnützen Dingen ansammelt. Eigentlich kann ich mich ja nur ganz schlecht von Dingen trennen, aber diesmal ging es überraschend gut.

Guckt mal..., dies ist meine "neue" Tapete. Ist sie nicht schnuckig?!... ich mag diese kleinen Streublümchen so gern und habe echt lange danach gesucht. Diese Tapete ziert nun die Wände von dem kleinen Raum (vorher standen dort der Kühlschrank und Schränke mit allerlei Gedöns drin). Dieser kleine Raum ist bzw. wird nun unser Mini-Esszimmer. Wenn wirklich alles komplett fertig ist, dann zeige ich euch das Ergebnis. 

Beim Tapete abmessen, zuschneiden und einkleistern dachte ich schon das ein oder andere mal, dass dies ein wenig wie basteln ist. Halt nur mit größerem "Werkzeug" und viel mehr Kleber als sonst. Sogar mein Falzbein kam zum Einsatz *g*.

So sah es während des Renovierens aus. Der kleine Raum ist übrigens der mit den zwei Fenstern. Mit der neuen Tapete wirkt er jetzt richtig gemütlich und wenn dann erst noch die neuen Fenster eingebaut sind, dann ist alles perfekt. Falls ihr euch jetzt fragt... häh, erst tapezieren und dann neue Fenster?!? Jaaaaaaaa, dass ist laut meinem Onkel kein Problem. Der Fenster-Einbau ist völlig problemlos *ihopeso* und die Wände ringsherum kriegen nichts ab. Und da die Fenster, (die natürlich kein Standartmaß haben... nein warum auch!!!..., sondern eine Extraanfertigung sind) noch nicht da sind, wollte ich mit dem Tapezieren nicht warten.

Mein Plan war, dass wir *höchstens* eine Woche brauchen bis alles fertig ist, aber erstens kommt es meist anders und zweitens als man denkt. So, mussten wir bedingt durch Stockflecken und Schimmel erst noch die eine Wand vorbehandeln und streichen. Das braucht alles so seine Zeit zum Trocknen und dann gab es noch so ein Problemchen mit einem der neuen Schränke.

Ja, und so herrscht hier zurzeit immer noch ein ziemliches Durcheinander, aber das wird schon.


So, nun aber eine gute Nachricht... gestern bin ich endlich mal wieder zum Werkeln gekommen. Das tolle war, dass auch noch Iris und Angelika dabei waren und wir so einen richtig schönen Mädels-Bastel-Tag verbracht haben. War das mal wieder schön. Ich habe gestern was mit der tollen Rasierschaum-Technik ausprobiert. Was daraus entstanden ist und wie die überhaupt funktioniert das zeige ich euch morgen.


Bis ganz bald, eure

Tani


0 Kommentare

Di

01

Sep

2015

Ein Bild sagt mehr...

...als tausend Worte...

Euch allen einen schönen Tag...,


eure Tani

1 Kommentare

Sa

29

Aug

2015

Schattentechnik

Heute möchte ich euch die Schattentechnik zeigen. Eine ganz einfache und schöne Technik.

Hier zwei Beispiele:


Und so wird´s gemacht...

Zuerst schneidet man sich drei Stücke Farbkarton (9,6 x 4,2 cm). Ich mag es wenn das Papier einen Farbverlauf hat, aber auch drei völlig unterschiedliche Farben sehen gut aus.

Damit die Papiere beim Bestempeln nicht verrutschen, fixiert man sie am besten mit einem kleinen Klebestreifen auf der Unterlage.

Dann wird mit der selben Stempelfarbe wie das Papier ist, ein Motiv oder Schriftzug aufgestempelt.

Bei der "braunen" Variante (Wildleder, Kandiszucker, Savanne) war das ganz einfach..., da nur ein Motiv pro Papier. Dabei brauchst du die Papiere natürlich nicht so dicht aneinander legen.

Bei der "roten" Variante (Chili, Glutrot, Wassermelone) habe ich es ein bisschen anders gemacht. Da ich den Schriftzug im Farbverlauf stempeln wollte, habe ich mir ein Stück Folie als Abdeckung zur Hilfe genommen. So kann man den Stempel jeweils deckungsgleich auf bzw. mit der nächsten Farbe stempeln. Am einfachsten ist dies mit den Klarsichtstempeln.

Wenn du mit den "Farbstempeln" fertig bist, stempelst du nochmal mit der Stempelfarbe in Flüsterweiß über jeden Abdruck. Dabei sollte man nicht zu hundertprozent Deckungsgleich stempeln, sondern ein klitzekleines bisschen versetzt. Nur so kommt die Schattenwirkung so richtig gut zur Geltung.


Hier kann man gut erkennen, was ich mit dem leicht versetzten stempeln meine.


In "echt" kommt auch bei der Schrift-Variante die Schattenwirkung gut durch. Leider ist dies auf den Bildern nicht so gut zu erkennen.

Ich finde das neue Glitzerpapier in schwarz einfach nur super. Auch hier ist es schwer im Bild festzuhalten, wie schön es eigentlich ist.

 

So, jetzt werde ich gleich mit dem Lieblingsmenschen lecker Abendbrot essen und dann geht es heute nicht zu spät ist Bett, denn morgen fahre ich mit zwei meiner Bastelmädels, d. h. wir werden gefahren (Danke, lieber Walter ;o) nach Hamburg. Dort findet bereits seit Freitag die Messe "Kreativ Hamburg" statt und da heißt es fit und ausgeruht zu sein für die ganzen Eindrücke und Inspirationen die dort warten. Mal sehen was ich morgen so alles entdecke..., hach ja, ich freue mich...

 

Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

Fr

28

Aug

2015

Fröhliche Stunden vorm Fenster

Eines meiner Lieblingsprodukte aus dem neuen Herbst-Winter-Katalog sind das Stempelset "Fröhliche Stunden" und die Thinlits Formen "Trautes Heim". Das tolle ist diese Beiden, die eigentlich untrennbar sind, gibt es auch noch im Sparpaket *yeah*.

Und so etwas kann man daraus machen...


Die kleine Landschaft habe ich mit einem "normalen" Pinsel, Wasser und Stempelfarbe coloriert. Ein Stückchen Folie hinter den Rahmen geklebt macht die Fenster-Optik perfekt. Und dann noch ein kleiner Gruß, passend zu meiner Lieblingsjahreszeit...

 

Morgen zeige ich euch eine ganz einfache, aber sehr schöne Technik.

 

Macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

Mi

26

Aug

2015

Herbstliche Wachs-Technik

Heute zeige ich euch die erste Technik, die ich den Mädels letzten Samstag gezeigt habe... die Wachs-Technik. Eine ganz simple und einfache Technik mit der man aber super schöne Hintergründe zaubert.

Zuerst prägst du dein Papier mit dem Folder deiner Wahl. Ich habe den neuen Prägefolder "Im Wald" verwendet (ab 01.09.15 im Herbst-Winter-Katalog erhältlich).

Mit einem Teelicht (Docht und Metallplättchen vorher entfernen) reibst du nun mit leichtem Druck über das Papier. 

Dann nimmst du ein Feuchttuch, gibst ein wenig Tinte darauf und wischt damit über die Wachs-Papier-Oberfläche. Du kannst aber auch einen Stupsi oder Schwämmchen verwenden und nimmst die Farbe direkt aus dem Stempelkissen auf. Funktioniert auch, sieht allerdings ein wenig anders aus im Ergebnis.

Danach mit der sauberen Seite des Tuches nochmal über alles wischen. An den Stellen wo das Wachs aufgebracht ist haftet die Farbe nicht und es entsteht ein toller Vintage-Look. 

Da ich meine Karte herbstlich gestalten wollte, mussten Herbstblätter her. Damit ich nicht jedes einzelne der kleinen Blättchen mit den Markern colorieren muss, habe ich mir aus einem Feuchttuch ein "buntes" Stempelkissen gemacht.

Dazu je einen Tropfen Tinte (z. B. Chili, Olivgrün, Senfgeld u. Mandarin-Orange) dicht an dicht auf ein Feuchttuch geben. Dann kannst du die Farbe  mit einem Stempel aufnehmen. Je nachdem wie du den Stempel drehst, bekommst du viele bunte Blätter.

Und hier die fertige Karte. Eingefärbt habe ich meinen Hintergrund in Savanne. Die kleine Blätter sowie der Gruß sind aus dem Set "Zwischen den Zweigen" (ebenfalls ab 01.09.15) erhältlich.

Die Blätter habe ich übrigens mit der Hand ausgeschnitten. Nicht das noch jemand denkt... ohhh, da gibt es bestimmt eine neuen Mini-Stanze *grins*. Ist zwar ein wenig frimelig, aber ich mach sowas zwischendurch mal ganz gern.


Na dann, probiert die Technik ruhig mal aus. Sie macht echt Spaß und vor allem ist es jedes Mal spannend was dabei herauskommt.


Bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

So

23

Aug

2015

So ein schöner Tag...

Gestern war mal wieder Workshop-Time, dass Wunschthema der Gastgeberin war  "Stampin Up, quer durch den Garten".

Da es "fast" unmöglich ist, an nur einem Nachmittag alles von Stampin Up zu zeigen, gab es für  mich im Vorfeld viel zu durchdenken, um soviel wie möglich an Info´s komprimiert rüberzubringen. Noch mehr hat mich herausgefordert, dass "alte" wie auch "neue" SU-Hasen am Tisch saßen. Am Ende hatte ich aber ein gutes Gefühl und denke es war für jeden etwas dabei und wir hatten wie immer ganz viel Spaß.


Das kleine Highlight des Tages war natürlich der neue Herbst-Winter-Katalog. Mit großem Juhuuuuuuuu, hat jeder seinen "Kleinen" im Empfang genommen und es wurde sofort fleißig geblättert.

Gern schicke ich auch dir deinen persönlichen Katalog zu... bei Interesse klicke hier.



Anika, die Gastgeberin, hatte ganz tolle Gastgeschenke im Gepäck... Kräutersalz. Mit Kräutern aus ihrem eigenen Garten, eine ganz tolle Idee. Anika hat sich soviel Mühe mit den Schildchen gemacht. Fotografiert habe ich drei..., tatsächlich hat sie aber neun unterschiedliche Schilder gestaltet, so schön.



Dies sind ein paar Eindrücke von dem was ich alles gezeigt habe. Angefangen mit allgemeinen Dingen über sämtliche Klebematerialien und die verschiedenen Papiere die es so gibt, habe ich auch die Möglichkeiten eines Stempelblocks als Stempel und verschiedene Stempel-Techniken gezeigt. Wie und was genau werde ich die Tage hier genauer erklären/zeigen.

Der WOW-Effekt des Tages war die Rasierschaum-Technik..., das sind die Bilder mit dem Gematsche drauf *grins*. Ich hatte diese Technik vor echt langer Zeit mal im Netz gesehen, dann gedacht... okee, interessant... und wieder vergessen. Wie es so spielt ist es mir letzte Woche nochmal über den Weg gelaufen. Und so habe ich es gestern zusammen mit den Mädels das erste Mal ausprobiert und waren alle begeistert davon.


Dies sind noch zwei kleine Sneaks von einer super schönen Technik und einer Karte mit neuen Produkten... auch hierzu die Tage mehr.


So, jetzt möchte ich den Mädels von gestern noch kurz DANKE sagen für den schönen Tag. Ich freue mich schon sehr euch alle bald wiederzusehen.


Macht´s gut, eure

Tani 

0 Kommentare

Mo

17

Aug

2015

Explosions Box zur Goldenen Hochzeit

Und wieder gibt es eine Explosions-Box... diesmal für eine goldene Hochzeit. Eine genaue Anleitung findest du >hier<.


Man kann es gar nicht oft genug betonen, wie super diese Box ist. Es gibt so unendliche viele Gestaltungsmöglichkeiten wie du auch >hier< sehen kannst. Und zusätzlich ist die "Grundbox" ruckzuck fertig.

Meine nächste wird eine zur Geburt, darauf freue ich mich schon ganz besonders. Ich weiß nicht warum, aber Karten/Schachtel etc. für Hochzeiten oder Geburten macht mir immer besonders Spaß, gleich nach allem was mit Weihnachten zu tun hat oder Geburtstage oder andere Glückwünsche... ach, was schreib ich, ich mag alles *freu*.


Wie geht es euch bei dem warmen Wetter? Also, mir fällt es ein wenig schwer meine kreative Ader am laufen zu halten. Aber nützt nichts, der nächste Workshop steht in den Startlöchern und ich freue mich schon sehr darauf. Ein bissl muss ich dafür noch vorbereiten, also Füße in kaltes Wasser gestellt und weiter geht´s..., aber erst morgen, für heute ist Feierabend.


Machts gut, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

10

Aug

2015

Endlich 18!

Endlich 18!... tja, dass ich das sagen konnte, das ist schon ne ganze lange Weile her. Aber wie sagt man immer so schön, man ist so alt, wie man sich fühlt. Wie fühle ich mich gerade...???..., keine Ahnung, auf jeden Fall älter als in meinem Ausweis steht. Heute habe ich nämlich unseren Rasen gemäht. Man sollte dazu wissen, dass dieser schon mega hoch war und das Mähen dadurch nicht leichter wurde.

Egal, nun ist er erstmal kurz. Ich denke für die nächsten eineinhalb Wochen habe ich Ruhe, aber bei dem Wetter wächst DER wie... ach lassen wir das *grins*.

Nun zum kreativen Teil. Diese Karte ist für eine Kollegin bzw. ihren Sohn, der heute seinen großen Tag hat...

Es ist mal wieder eine Peek-a-Boo-Karte geworden. Ich mag diese Technik sehr. Diesmal gibt es "vorne" nur eine Öffnung...

...und "innen" zwei.


Die Karte ist so "holzig" geworden, weil der neue Erwachsene eine Ausbildung in der Forst macht. Deshalb dachte ich mir, das passt.

Auf den Verschluss habe ich eine der super schönen "Perlen mit Metallrand" geklebt. Die sehen echt edel aus.


So, ich muss mir jetzt erstmal den Rasen von den Füßen duschen und dann gehe ich wohl gleich ins Bett um morgen früh (hoffentlich) jünger aufzuwachen, als ich mich jetzt gerade fühle *zwinker*.


Bis bald, eure

Tani

 


0 Kommentare

Mo

03

Aug

2015

Herzlich Willkommen, Klein Bennet

Wieder einmal ist unsere Familie um ein Mitglied gewachsen. Am 28.07.15 hat mein Cousinchen Jenny und ihr Thomas ihr kleines Wunder geschenkt bekommen. Der kleine Bennet ist gesund und munter und zuckersüß. Ich durfte den kleine Zwerg letzten Samstag kennenlernen und war sofort Schock-Verliebt. Wenn man so ein kleines hilfloses Bündel Menschlein sieht, dann kann man nicht anders als dahin schmelzen.

Ich habe als kleines Geschenk eine einer "Willow-Tree-Figur" besorgt. Ich liebe diese Figuren. Jede Figur hat ihre eigene Bedeutung. Diese hier heißt "Guardian" und dies bedeutet sie...

 

Botschaft: Ich liebe und beschütze Dich für immer. Love and protect thee, forever.

 

Susan Lordi: Die Figur 'Guardian' repräsentiert das überwältigende Gefühl, Mutter zu sein und ihren sehnlichen Wunsch, das Neugeborene für immer zu beschützen. Das Bild eines Kleinkindes, das von seiner Mutter eng umschlossen in den Armen gewogen wird, steht symbolisch für die bedeutenden Gefühle der Liebe wie Geborgenheit, Sicherheit und Zuneigung. Diese Gefühle erfährt eine Mutter, wenn sie ihr Neugeborenes hält. Diese Figur könnte auch für einen ausgeprägten Beschützerinstinkt stehen.

 

Na wenn das nicht passt...

Zusätzlich habe ich noch diese kleine Karte gewerkelt. Der zuckersüße Hase aus dem "alten" Set "Kleine ganz groß" geht immer. Dem embossten Hasi habe ich einen Hauch Farbe verpasst. Noch ein kleiner Text und ein bissl Schnicki Schnacki und fertig war die kleine Karte. Der Text ist aus dem Set "Erfreuliche Ereignisse".

 

Macht´s gut Ihr Lieben, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

03

Aug

2015

Neuen Herbst-/Winterkatalog 2015 vorbestellen ~ ab sofort~

Ich freue mich, ab morgen dürfen wir Demonstratoren aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog 2015 vorbestellen.

Seit letzten Freitag habe ich den Katalog in Papierform zu Hause und schon unzählige Male durchgeblättert. Heute nach der Arbeit habe ich es mir mit einem Eisbecher und Katalog auf der Terrasse gemütlich gemacht und eine "kleine" Vorauswahl getroffen. Ist schon echt lustig, bei sommerlichen Temperaturen sich Herbst-Winter-Artikel auszusuchen. Aber eines kann ich euch jetzt schon sagen... ER ist mal wieder so so toll und vollgepackt mit mehr Produkten als sonst, die man/ich (leider) fast alle haben muss *zwinker*.

Möchtest du dein persönliches Exemplar haben, dann kannst du dir über die Kontaktseite ab sofort einen vorbestellen (bitte unter "Nachricht" unbedingt deine Adresse eintragen). Spätestens in der letzten August Woche werde ich die Kataloge versenden. Ach ja, noch ganz wichtig... der Versand ist gratis.


Bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Do

30

Jul

2015

Weil du mir wichtig bist

Gestern war für mich und meinen Lieblingsmenschen ein besonderer Tag... unser Hochzeitstag, um ganz genau zu sein der 27.

Wenn ich die Zahl so geschrieben sehe, kann ich es fast noch weniger glauben, als wenn ich nur darüber nachdenke, dass wir wirklich schon so lange verheiratet sind. War unsere Silberhochzeit nicht erst letzte Woche...? Wie ich durch eine Glückwunsch-Mail meiner Freundin Ingrid erfahren habe, hatten wir gestern Mahagoniehochzeit. Hört sich schon ziemlich besonders an *zwinker* und das ist es ja irgendwie auch.

Gestern habe ich sogar noch etwas gewerkelt bekommen und zwar hat mich dazu eine super süße Überraschung inspiriert. Die liebe Anika hat eine Bestellung mit SU-Schätzen bei mir abgeholt und mich dann mit dieser Blume mitten ins Herz getroffen. Leider weiß ich nicht genau was für eine Blume es ist. Sieht aus wie eine Hortensie und duftet wie Flieder. Gibt es duftende Hortensien...?, bisher ist mir noch keine über den Weg gelaufen. Wisst ihr wie die Blume heißt?

Ist sie nicht wunderschön und echt riesig. Ich hoffe so sehr, dass sie noch ganz lange so hübsch aussieht. Ich werde sie ganz besonders pflegen und jeden Tag bekommt sie ein Schluck frisches Wasser.

So nun zum kreativen Teil. Ich sah die Blüte und dann die Sockelkarte die ich ja noch nachwerkeln wollte und schwupps war die Idee da.

Mit dem "alten" Stempelset "Weil du mir so wichtig bist" habe ich dann losgelegt und weil ja eben so ein besonderer Tag war, passte irgendwie alles zusammen. Für wen ich die Karte gemacht habe... na das könnt ihr euch wohl alle denken.


Einfach nur schön, wie so manch kleine Geste einen trifft und was dann daraus entsteht. Sowas macht mich glücklich.


Ich freue mich schon sehr auf das Wochenende, mal sehen was da so alles passieren wird.


Bis bald, eure

Tani

1 Kommentare

Mi

29

Jul

2015

Wochenangebote gültig bis 04. August 2015

Wieder mal ein schöne Angebots-Mischung... Bänder, Papier, Pailletten und Stempel, was will man mehr. Wie immer gilt "solange der Vorrat reicht".

Möchtest du etwas von den Wochenangeboten oder anderen Stampin Up-Produkten haben, dann melde dich gern bei mir.


Macht´s gut,

eure Tani

0 Kommentare

Mo

27

Jul

2015

Peek-A-Boo-Karte in Serie

Angela, die Gastgeberin des letzten Workshops, hat sich als Projekt eine Peek-A-Boo-Karte gewünscht. Mein Muster werde ich euch die Tage zusammen mit einer bebilderten Anleitung nachreichen. Heute gibt es die tollen Werke der kreativen Mädels von letzten Samstag.

Ihr Lieben, es war mir wie immer ein Fest und hat unglaublich viel Spaß gemacht mit Euch.

Susi ist neu in der Stampin Up-Welt... herzlich Willkommen, deine Karte ist wirklich schön geworden.

Irgendwie hat es sich bei unseren Workshops so eingeschlichen, dass nicht nur ich kleine Goodies vorbereite... nein, auch jede Gastgeberin gibt sich immer sehr viel Mühe und bereitet etwas für alle am Tisch vor (wobei sich bitte keine der zukünftigen Gastgeberinnen dazu verpflichtet fühlen soll).

Die liebe Angela hat sich diesmal aber echt selbst übertroffen. Jeder hat ein ganz individuell gestaltete "Sockelkarte" bekommen... WAHNSINN, welche Mühe sie sich gegeben hat. Vielen Dank nochmal.

Dies war das Goodie von mir an die fleißigen Mädels. Eine selbstschließende kleine Verpackung. Die Anleitung dazu hatte ich im Netz gefunden und dann in ein anderes Maß abgewandelt.

Auch hierzu mache ich noch eine Anleitung fertig..., aber bitte habt etwas Geduld mit mir.


So, der nächste Workshop wartet auf seine Vorbereitung..., los geht´s,


eure Tani


0 Kommentare

Sa

25

Jul

2015

Die Vorfreude steigt...

Mit einem ganz freudigen und glücklichen "Hallo" werden die heutigen Workshop-Teilnehmer begrüßt. Natürlich von mir, aber auch vom Goodie, dass auf jeden wartet.

Wie sich aber nun die süßen Schleifen (mit unserer Schleifen-Elementstanze gemacht) und das Hallo verbinden, dass zeige ich euch erst morgen...

Mädels, bitte denkt an die für heute geänderte Startzeit von 15 Uhr..., ich freue mich auf euch und wer dies noch vor dem Workshop liest... die liebe Angela hat sich als Projekt eine "Peek-a-Boo-Karte" gewünscht. Eine Karte mit einem tollen Schiebe-Mechanismus, ihr dürft gespannt sein.


Bis gleich (sozusagen ;o),

eure Tani

0 Kommentare

Di

21

Jul

2015

Hallo, da bin ich wieder...

Hallo, an alle da draußen…

Mit einem Eis für euch alle melde ich mich aus der Versenkung zurück.

Obwohl, eigentlich war ich ja gar nicht wirklich weg, nur bereitet mir das momentane Hoch des Wetters ein kreatives Tief. Ich weiß, dass das echt Jammern auf hohem Niveau ist und ja, ich weiß wir haben Sommer und dann wird schon bei den ersten Sonnenstrahlen gestöhnt… ja, ja, ja ich kenne die ganzen Sprüche. Aber wie ich ja immer wieder sage… ich bin halt kein Sommerkind.

Viel natürliches Licht… ja!... und auch zur Sonne sage ich… ja!, aber doch bitte mit erträglichen Temperaturen. Meine Jahreszeit ist und bleibt der Herbst, wohlbemerkt der goldene Herbst. Meine Hirnzellen die meist jede einzelne mit einer Idee lustig in meinem Kopf hin und her springen, verkleben förmlich bei diesen teils eklig schwülen Temperaturen zu einem Klumpen und DEM ist dann nichts, aber auch rein gar nichts kreatives zu entlocken.

An den Tagen an denen das Wetter in der letzten Zeit ganz okee war, da wollte mein Garten auch mal wieder etwas betüdelt werden. Geht zwar auch nur langsam voran, aber so nach und nach wird gerade alles wieder schick gemacht. Allein mein Rasen sieht zur zeit noch ganz ganz furchtbar aus, aber auch den bekomme ich noch in den Griff. Kennt jemand von euch oder hat in seinem Garten einen Essigbaum? An sich können diese Bäume ganz hübsch sein, meiner hingegen ist so krüppelig gewachsen und hatte zudem einen blöden Standort, sodass er es mit der Axt zu tun bekommen hat. Allerdings hat nun DIESER eine Essigbaum eine Armee an kleinen Ablegern hinterlassen und das ganze vor unserem Haus auf dem Rasen. Es sieht dort gerade so furchtbar aus. Ich habe den Mini-Bäumen zwar schon den Kampf angesagt, aber zurzeit sind die einfach in der Überzahl.

Hier ein Beweisfoto…

Meine Güte wen ich mal so auf´s Datum gucke… drei Wochen kein Futter für meinen Blog, dass ist eindeutig zu lang. Genau deshalb habe ich mich mal ein bisschen zusammen gerissen (war das anstrengend *zwinker*) und habe diese kleine Karte, passend zu den warmen Temperaturen, gewerkelt.


Ich finde das Eis passt gut zu vielen Anlassen die in den Sommer fallen, ob nun für einen Geburtstag, eine Einladung zum Eis essen, ein Gutschein oder auch einfach nur so (finde ich persönlich ja am besten).


Samstag ist mal wieder Workshop-Time und da ich dafür noch ein paar Goodies werkeln möchte, mache ich jetzt mal Schluss und werde schon mal das Papier dafür zuschneiden. Wisst ihr, es hat sich nämlich gerade eine kleine Hirnzelle von dem Klumpen gelöst und darin schwirrt eine nette Idee rum *grins*.


Macht´s gut, eure

Tani

 

1 Kommentare

Mi

01

Jul

2015

Wochenangebote und Ausverkaufsecke

Gleich zwei gute Nachrichten zu Beginn des Monats.

Ab heute bis zum 04. August hat Stampin Up die Bonusangebote erhöht. Zum einen hat die Ausverkaufsecke (Clearance Rack) neue Produkte erhalten. Ersparnisse von bis zu 60 % erwarten dich.

Außerdem wurden mehr Produkte in die Wochenangebote gepackt, bei denen man einen Preisnachlass von bis zu 30 % je Artikel bekommt. Das hört sich doch gut an..., oder?!

Bei Interesse klick dich in den Online-Shop oder Angebote der Woche, rechts in der Sidebar.


Bin dann mal wieder weg,

eure Tani

0 Kommentare

Mi

01

Jul

2015

Am Ende des Regenbogens...

...steht ein Topf voll Gold!

Kennt ihr diesen Spruch? Mir wurde das als Kind von meiner Oma erzählt und ich habe es natürlich geglaubt. Das heißt, wer sagt eigentlich das es nicht so ist...?!, war schon jemand am Ende des Regenbogens?

Mir ist diese Erinnerung sofort wieder gekommen, als ich das Stempelset "Hinterm Regenbogen" im Katalog entdeckt hatte. Und noch bevor ich das Set überhaupt zu Hause hatte, wusste ich, dass ich diese Karte machen werde *tadaaaaaa*...


Die kleine Wolke ist übrigens aus dem Set "Worte, die gut tun". Die beiden Set´s lassen sich ganz prima untereinander kombinieren. Wie ja sooo viele unserer Produkte, aber diese beiden eben ganz besonders.


Wenn ich mir die Karte so angucke, dann denke ich jedes Mal sofort an meine Oma..., ich glaube die Karte werde ich ihr zukommen lassen, denn irgendwie ist doch jede Oma genau dieser Schatz... am Ende vom Regenbogens..., meine auf jeden Fall.


So, gleich kommt kreativer Besuch. Mal gucken, falls wir eine Kleinigkeit gewerkelt bekommen, dann bekommt ihr es natürlich zu sehen.


Macht´s gut, eure

Tani



0 Kommentare

Di

30

Jun

2015

Watercolor Wings - Farbkombis

Heute zeige ich euch mal ein paar Farbbeispiele für die Schmetterlinge aus dem Set "Watercolor Wings". Ich habe relativ war los in die Stempelkissen-Farbtöpfe gegriffen und geschaut was herauskommt.

Das einzige worauf man achten sollte ist, dass die erste Farbwahl ein heller Ton sein sollte, dann kommen die darüber zu stempelnden Farben besser zur Geltung.

Die Schmetterlinge werden in immer in drei Schritten übereinander gestempelt. Die Klarsichtstempel machen dies ganz leicht.

Das sich die Stempel nach Gebrauch etwas verfärben ist ganz normal. Zu Anfang hat mich dies ziemlich gestört, da ich es gern gehabt hätte, wenn sie immer ganz sauber und klar aussehen. Dies ist aber, vor allem nach einfärben mit rotpigmentierten Farben, nicht möglich. Da es dem Stempel aber egal ist *g*, ist es mir mittlerweile auch und ich benutze sie immer wieder gern.


So, das war´s dann erstmal wieder für heute...,


bis bald,

eure Tani 

0 Kommentare

Mo

29

Jun

2015

WWW ~ Wunderschöne Watercolor Wings

Mit dem Set "Watercolor Wings" hat man so unendlich viele Möglichkeiten Schmetterlinge in allen nur endlichen Farbkombis zu stempeln..., so unglaublich schön.

Der Schmetterling ist in Safrangelb, Altrose und Taupe gestempelt. Der Schriftzug ist aus dem Set "Landlust". Auch einer meiner derzeitigen Lieblingssets. Das neue Metallic-Garn ist so zart und die selbstklebenden "Akzente Brilliantweiß" runden das ganze Bild so richtig schön ab.


Ach ja, ich liebe jedes einzelne der neuen Produkte und wie man sieht passt wieder alles super zueinander.


Ich habe gestern noch einige andere Farbkombis ausprobiert, die ich euch morgen zeigen werde.


Bleibt schön kreativ,

eure Tani

0 Kommentare

So

28

Jun

2015

Angrillen 2015

Der Sommer, wenn er denn mal so in Gang kommt, kann so richtig schön sein. Wie, schon öfter angemerkt bin ich zwar kein gnadenloser Sonnenanbeter, aber  wenn das Wetter so wie heute... sonnig, trocken und angenehme Temperatur von 24°... ist, dann finde ich den Sommer toll. Leider bleibt es ja nicht immer so, aber egal ich will hier auch gar nicht über das Wetter philosophieren.

Am Freitag haben wir uns den Gartentisch voll Freunde gesetzt und gemeinsam angegrillt. Das erste Grillfleisch im Jahr schmeckt mir immer ganz besonders gut, besonders wenn es so perfekt gegrillt wird, wie es der gute Reinhard hinbekommen hat. Lieben Dank nochmal für deine Mühe, die sich bei jedem Bissen gelohnt hat... 

An Fleisch gab es eine ordentliche Auswahl... Nacken-, Hüft-, Beef-, und Minutensteaks, Bauchfleisch, Lammlachs, eingelegte Scampis und natürlich Bratwurst.

Ich habe zweierlei Nudelsalate gemacht. Beide super einfach und schnell gemacht...


Variante 1) ~ ca. 300g Mini Farfalle in Salzwasser kochen, etwas abkühlen lassen. Ein Glas Miracle Whip für Nudelsalat mit Paprika (neu und nur für kurze Zeit erhältlich), eine kleine Dose Erbsen und Wurzeln sowie Mais nach Geschmack. Zusätzlich eine kleine Zwiebel oder Schalotte klein gewürfelt. Alles vermengen und mind. 1 Stunde ziehen lassen.

Variante 2) ~ ca. 300g Kriteraki-Reisnudeln in Salzwasser kochen, etwas abkühlen lassen,  2 mittelgroße Paprika (Farbe egal) sowie 200g Gouda in kleine Würfel schneiden. Auch hier wieder eine kleine Zwiebel oder Schalotte dazu. Als Dressing nimmt man einfach 3 Tüten Salat Krönung Paprika-Kräuter und rührt sie nach Anweisung an. Auch ca. 1 Stunde ziehen lassen und dann Guten Appetit.


Und dies gab´s als Nachtisch...

Erdbeeren mit Minze, leicht geschlagener Sahne, Haselnuss-Krokant und Baiser-Bröckchen. Ein Fest für die Geschmacksknospen... *yammie*.

Nicht nur wir haben lecker gespeist. Auch meine kleine Nachbar-Freundin Lilli kam auf einen kleinen Snack vorbei.

Was kann es uns allen gut gehen...


Mit so einem schönen Freitag lässt man doch gern das Wochenende einläuten und außerdem schreit er nach baldiger Wiederholung.


Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

So

28

Jun

2015

DANKE!

Danke, an euch alle die meinen Blog jeden Tag besuchen, obwohl es hier zur Zeit ein bisschen sehr ruhig zugeht. Aber heute ist nun endlich einmal wieder dieser von mir heißgeliebten Tage an denen ich NUR werkeln werde. Nebenbei läuft, wie dann immer, ein Hörbuch (Outlander 1 - Feuer und Stein *iloveit*). Und so bin ich gerade selbst schon sehr gespannt was hier in ein paar Stunden so alles entstehen wird.

Eine kleine Karte, die wirklich ruck zuck gemacht ist, möchte ich euch jetzt schon zeigen. Der Hintergrundstempel "A World of Thanks" ist einfach nur schön und braucht wirklich nicht viel nebenher.

Also, die ist nun für euch, meine lieben Blog-Besucher...

Gestempelt habe ich in Tip Top Taupe ;o). Man kann wirklich ganz toll den gesamten Stempel in seiner Wunschfarbe einfärben und dann lediglich das Wort welches man in einer anderen Farbe einfärben möchte säubern. Super geht dies mit einem Wattestäbchen. Dann einfach mit einem Marker neu einfärben und abstempeln. Das ganz genaue Papiermaß für den Stempel ist 9,7 x 13,3 cm, wenn ihr, wie ich einen kleinen Rand zu jeder Seite haben möchtet.

Bei der Grundkarte und Stempelfläche habe ich diesmal den neuen extrastarken Cardstock in Flüsterweiß verwendet. Ich find´s super und das Stempelbild darauf ist so gut wie auf dem "normalen" Cardstock.


Ich bin dann mal weiter fleißig *freu*...,


bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

So

21

Jun

2015

Quiltsommer 2015 ~ Es war so schön...

Gestern war ein richtig toller Tag...

Ich hatte, wie ihr ja wisst, einen Stand beim Quiltsommer 2015. Ausrichter dieser schönen Veranstaltung war, wie jedes Mal, die liebe Bernhild und Michael Schröder aus dem Laden "Stoffart", der zum niederknien schön ist. Wenn man in den Laden geht, dann sollte man Zeit mitbringen...

Jeder Besucher war wieder sehr begeistert von den ganzen Quilts die man bewundern durfte, wirklich einer wunderschöner als der nächste.

Tja, und mitten in diesen tollen Ausstellungsstücken hatte ich meinen Stand. Neben einigen fertigen Teilchen, habe ich auch in diesem Jahr einen kleinen Workshop angeboten. Was genau man werkeln konnte, zeige ich euch die Tage näher. 

Vielen Dank möchte ich allen Stand-Besuchern sagen. Ich hatte tolle und interessante Gespräche, sehr nette Workshop-Teilnehmer und freue mich schon heute darauf, wenn ich den ein oder anderen in der Zukunft wiedersehe. 

Was gut bei den Besuchern ankam, war meine kleine Tischdeko. Ein wenig auf Hochzeit getrimmt, aber natürlich mit kleinen Handgriffen auch für jede andere Art von Feierlichkeit abzuändern bzw. umzubasteln.

Ich habe heute bereits das meiste der Sachen wieder in meiner Werkelbude verstaut. Unglaublich was da immer alles so zusammen kommt. Nun stehen noch zwei Kisten mit Deko im Flur, aber die kommen dann erst morgen wieder an Ort und Stelle zurück.

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Tage, denn dann habe ich endlich Zeit, mich um all meine eingetroffen neuen Stempel und Stanzen und noch so allerlei anderes, zu kümmern. Ich werde euch davon berichten...


Macht´s gut, Ihr Lieben,

eure Tani

0 Kommentare

Mo

15

Jun

2015

Kreativ-Tag 06.06.15 ~ Kleiner Rückblick

Die Zeit rast gerade wieder mal so dahin. Es ist nicht zu fassen, aber mein letzter Beitrag ist schon wieder 14 Tage her... schämen sollte ich mich *zwinker*.

Ich stecke im Moment gerade bis zu den Ohren in den Vorbereitungen für die Veranstaltung "Quiltsommer 2015" am Samstag (mehr Info dazu rechts in der Sidebar), deshalb ist es hier auch ein wenig ruhiger als sonst. Aber das wird sich ganz bestimmt auch bald wieder ändern.

So, nun aber nochmal ein kurzer Rückblick in Bilder zum Kreativ-Tag. Diesmal haben es tatsächlich sechs Mädels an meinen Werkeltisch geschafft und es sind am Ende des Tages wieder mal tolle Sachen vom Tisch geplumpst...

Angelika hat ein tolles Gutschein-Album und Iris eine hübsche Explorer-Box für eine Silberhochzeit gewerkelt.

Meine Anika hat sich so richtig schön mit dem Wassertankpinsel und dem neuen Gastgeberinnen-Set "Gute Gedanken" beschäftigt. Zwei tolle Karten sind dabei entstanden.

Carola, ein neues kreatives Mädel in unserer Stampin-Up-Familie *willkommen*, hat sich auch an die Explorer-Box gewagt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die liebe Franzi war auch ganz fleißig. Eine Karte und ihr Kalender sind fertig geworden.

Und dann noch meine Lisa. Lisa liebt Tee-/Tassen. Iris hat netterweise ein paar ihrer "alten" Stempel-Schätzchen mitgebracht und Lisa hat sich den ganzen Nachmittag damit amüsiert. Ihre Idee mit dem großen Banner als Verschluss-Lasche ist wirklich hübsch und die Ergebnisse der Karten sowieso. Der Teebeutel-Anhänger ist doch wirklich sweet  und nein, die Karte ist nicht beschmutzt, da hat doch tatsächlich jemand seine Teetasse drauf abgestellt *g*.


So, ich mache mich dann mal wieder ans Werk. Aber eines ist heute schon gewiss, der nächste Kreativ-Tag kommt bestimmt und ich freue mich schon darauf.


Macht´s gut und bleibt schön kreativ,

eure Tani 

0 Kommentare

Mo

01

Jun

2015

Rezept für Feenküsse

Zutaten für den Teig:

150 g Mehl, 50 g Zucker, 100 g Butter oder Margarine, 1 Eigelb,

1 Prise Salz, 1 EL Wasser

 

für die Eischneehaube:

3 Eiweiß, 1 TL Zitronensaft, 160 g Zucker

 

außerdem:

48 Toffifee

 

Alle Teigzutaten zu einer Kugel kneten. Am besten geht das mit den Händen. Ich habe, weil es mir zu krümelig war noch ein ganz wenig Wasser mehr genommen. Danach kommt der Teig für eine Stunde zum Entspannen in den Kühlschrank.

 

Den Teig ausrollen. Nicht ganz dünn, aber auch nicht dick (so 3-5 mm) dann kommt man ganz genau mit dem Teig aus. Dann Kreise ausstechen die ein bissl größer sind als die Toffifee. Ich hatte mich für eine Blumenform entschieden, wobei man das hinterher nicht mehr wirklich gesehen hat (außer von unten *g*). Pro Kreis ein Toffifee mit der Schokoseite nach unten auflegen.

 

Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen. Dann langsam den Zucker einrieseln lassen. Da man den Zitronensaft nicht schmeckt (was ich zuerst dachte), könnte man auch eine Prise Salz nehmen falls kein Zitronensaft zur Hand.

 

Den Eischnee über die Toffifee geben und zwar so, dass der Schnee den Toffifee komplett bedeckt und auf dem Teigrand aufliegt. So kann die leckere Toffee-Masse beim Backen nicht entwischen.

 

Dann 15 - 20 Min. im vorgeheizten Ofen bei 175°Ober-/Unterhitze backen.

 

Heraus kommen 48 super lecker softige und ein bissl knusprige Feenküsse. Ein nicht großer Aufwand mit tollem Ergebnis und wunderbar vorzubereiten. Probiert es aus und vielleicht schreibt ihr mir mal, wie euch die Küsse geschmeckt haben.

 

So sieht es übrigens bei mir aus, wenn ich mich von einer Fee küssen lasse...

 

Feenkuss in den Fokus nehmen... einmal abbeißen und mmmmhhhh... nochmal abbeißen und noch mehr mmmmmhhhh... dann den Rest hinterher und übrig bleiben ein paar Krümel die natürlich auch noch von der Hand geschleckt werden *freu*.


Na dann, macht´s gut,

eure Tani

0 Kommentare

Mo

01

Jun

2015

Katalogparty ~ Der Neue gefällt!

Eigentlich wollte ich gestern schon über die Katalogparty berichten, aber dann streikte die Technik und als gestern Abend die Technik wieder wollte, da habe ich gestreikt...!

 

Am Samstag hat der Tag so richtig nach meinem "Geschmack" angefangen... im wahrsten Sinne des Wortes. Bevor ab 13 Uhr (und einige waren sehr pünktlich *freu*) die Party beginnen sollte, sind drei Freundinnen und ich mit einem nachträglichen Geburtstagsfrühstück so richtig gemütlich in den Party-Tag gestartet. Ich liebe es zu frühstücken... am besten lange und ausgiebig und dann noch mit lieben Menschen am Tisch *soschön*.

Okee, der Tag war super gestartet und dann ging die Party richtig los. Jede Katalogüberreichung wurde mit Trommelwirbel und "ausgiebiger" Präsentation vollzogen *hihiii*. Sowas können auch nur Bastelverrückte untereinander machen und vorallem verstehen, ohne zu denken... ähhhh, was haben die sich denn heute morgen wohl eingeworfen?! *lach*.

Hier könnt ihr meine, (fast) ausschließlich mit neuen Produkten vorbereiteten Produkte sehen. Einiges hatte ich die Tage schon gezeigt, der Rest folgt noch.

Und, ich bin ja echt stolz auf mich..., ich habe es endlich mal geschafft einen schon oft angekündigten Flohmarkt anzubieten. Auch in dem größten Werkelraum hat jeder Strauraum mal ein Ende und so haben am Samstag einige meiner Stempel-Schätzchen den Besitzer gewechselt... und ich habe Platz für NEUE *yipppiiiieh*.

Was mit den übrig gebliebenen Stempelchen wird, darüber informiere ich euch zu einem späteren Zeitpunkt.

Selbstverständlich gehört zu einer Katalogparty auch "Nervennahrung" in Kuchen-Form und dafür habe ich einen Tag vorher meine Küche zu einer Backstube umfunktioniert. Ich liebe es zu backen und so sind ein paar Leckereien meinem Ofen entsprungen. Sehr beliebt waren die "Feenküsse". Allein der Name ist Programm..., dass Rezept schreibe ich heute Abend noch in einem separaten Beitrag auf.

Und hier seht ihr noch ein bissl was an Deko und meine Geschenke die mir einige liebe Mädels mitgebracht haben. Vielen, vielen Dank dafür, ihr seid echt toll.

Und ebenfalls ganz lieben Dank an ALLE die Samstag da waren, ich hatte so viel Spaß mit euch und freue mich, die ein oder andere bald wieder zu sehen *zwinker*. 


So, jetzt warten wir alle ganz gespannt auf morgen..., denn was für ein Tag, der "alte"  und der "neue" Katalog sind gleichzeitig gültig. Drückt mal bitte alle die Daumen das die Bestell-Technik bei Stampin´Up! durchhält. Ich werde jedenfalls alles geben, so schnell wie möglich alles zu ordern.

Wer sich eventuell  noch an der morgigen Sammelbestellung beteiligen möchte, der kann sich gern noch kurzfristig melden.


Ich bin dann mal wieder weg. Das nächste Event will vorbereitet werden, am 20. Juni 2015 gibt es die nächste Ausstellung (Info dazu, rechts in der Sidebar).


Bis bald, eure

Tanja 

0 Kommentare

Mi

27

Mai

2015

Überraschungs-Box im neuen Design

Immer wieder kommt mir diese Box in den Sinn. Warum ist einfach erklärt. Sie ist wirklich leicht zu werkeln (siehe dazu hier) und man hat so unendlich viele Möglichkeiten zur Gestaltung. Heute habe ich mal zu Schokobraun gegriffen. Die Kombi mit Minzmakrone macht sich gut.

Im Inneren findet sich ein kleiner Cupcake aus dem Set "Worte, die gut tun" wieder.


Und hier seht ihr die "explodierte" Box. Jetzt wo die Box fertig ist, könnte ich sofort wieder loslegen und eine andere werkeln... und wisst ihr was, dass mache ich jetzt auch.

Okee, vorher muss ich nun aber doch noch ein bissl was im Haushalt machen oder ich frag´mal den Lieblingsmenschen, ob er mal kurz den Besen schwingen mag... mmmhhhh, eigentlich ne gute Idee *zwinker*.


Macht´s gut, eure

Tani

1 Kommentare

Di

26

Mai

2015

Grußkarte ~ Gute Gedanken

Hier seht ihr ein weiteres neues Stempelset. Das Set heißt "Gute Gedanken". Ich war sofort hin und weg als ich die große Hortensie sah... so so schön... oder ist es doch eine Rhododendron-Blüte???... egal, auch die mag ich sehr.

Zu dem Set gehört noch ein hübscher Schmetterling und ein weiterer Schriftzug. Bekommen kann es jeder der eine Stempelparty bucht, denn dies ist eines der "besonderen" Set´s, welche jedem Gastgeber exklusiv vorbehalten ist. Wie ihr seht, es lohnt sich mal Gastgeber zu sein. Wobei ich auch weiterhin gern mein Kreativbereich dafür zur Verfügung stelle, falls es zu Hause vielleicht zu eng werden könnte. Bei Interesse nimm gern Kontakt mit mir auf und wir besprechen alles weitere.

Die Blüte ist klar embossed und mit dem Mixmarker coloriert... beides in der neuen Farbe Melonensorbet.
Die Blüte ist klar embossed und mit dem Mixmarker coloriert... beides in der neuen Farbe Melonensorbet.
Natürlich dürfen Blinkies nicht fehlen und auch ein paar Spritzer in Gold fühlen sich hier richtig wohl.
Natürlich dürfen Blinkies nicht fehlen und auch ein paar Spritzer in Gold fühlen sich hier richtig wohl.

Auch der Gruß ist embossed...
Auch der Gruß ist embossed...
Grundkarte, Stempelfarbe, Designerpapier und der Rand sind alle im gleichen Farbton... Taupe *iloveit*.
Grundkarte, Stempelfarbe, Designerpapier und der Rand sind alle im gleichen Farbton... Taupe *iloveit*.

Das war´s dann wieder für heute. Nicht mehr lange bis zur Katalogparty (ich freue mich schon sehr) und gefühlt sind noch tausend Kleinigkeiten zu erledigen... wie immer...


...also, weiter geht´s,

eure Tani

1 Kommentare

So

24

Mai

2015

Stampin´Up! - In Color 2015 - 2017 ~ Katalogparty am 30. Mai 2015

Heute möchte ich euch die neuen In Color Farben 2015 - 2017 zeigen. Jedes Jahr werden mit erscheinen des neuen Hauptkatolages (dieses Jahr am 02. Juni 2015) von Stampin´Up! fünf neue Farben auf den Markt gebracht, die dann zwei Jahre gültig sind. Wiedermal bin ich echt begeistert von dieser schönen Farb-Mischung.


Hier könnt ihr euch die einzelnen Farben nochmal ganz genau anschauen. Bei *klick* auf die einzelnen Bilder werden sie größer. Die Farben sind alle recht gut getroffen, bis auf "Taupe", das geht auf dem Foto eher in die Graurichtig. In Natura geht es aber eher ins bräunliche, so Richtung "Savanne"... einfach nur schön, sag´ich euch.

Wenn du dir gern ein genaues Bild von den Farben machen willst oder noch besser sie selbst ausprobieren möchtest, dann kannst du gern nächsten Samstag (30. Mai 2015) bei mir vorbei kommen. Wie schon angekündigt, findet dann meine jährliche Katalogparty statt. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr kannst du dir einen Überblick über die neuen Produkte machen. Da schon ein paar neue Produkte bei  mir eingezogen sind, kann ich sie dir dann gern persönlich vorstellen *zwinker*.

Also, hast du Lust auf ein wenig kreative Auszeit? Dann komm´vorbei und blättere bei Kaffee und Kuchen ein wenig im "Neuen". Probiere was aus, wenn du magst, oder wir quatschen einfach nur ein wenig. Gern kannst du auch deine Freundin, Nachbarin, Schwester, Tante, Mama, Oma oder wer auch immer Interesse an kreativen Dingen hat, mitbringen. Falls du verbindlich weißt, dass du vorbei kommen möchtest, dann teile mir dies bitte bis 27. Mai mit. Aber auch die Kurzentschlossenen sind natürlich herzlich Willkommen.

Ich werde jetzt, nachdem sich meine blöden Kopfschmerzen endlich verabschiedet haben, nun endlich zum angenehmen Teil des Tages übergehen und noch eine wenig Chaos auf meinem Werkeltisch machen. So ein bis zwei Dinge (oder auch mehr) wollen ja noch für nächsten Samstag vorbereitet werden.

 

Bleibt schön kreativ, eure

Tani

0 Kommentare

Fr

22

Mai

2015

Ein Lesezeichen auf die schnelle...

Heute gibt´s ein kleines Lesezeichen mit "Worte(n) die gut tun".

Wie gut das ich von meiner Freundin Ingrid diese hübsche Gerbera geschenkt bekommen habe. Sie ist perfekt als Lesezeichen-Halter *g*. Lieben Dank nochmal dafür.

Außerdem passt die Farbe der Blätter perfekt zu der neuen In Color Farbe "Grasgrün.


Von den fünf neuen In Color´s ist "Grasgrün" nicht mein Favorit, aber jetzt so verarbeitet finde ich sich doch ganz schön.

Der Farbton des Spitzenbandes (auch Grasgrün) kommt auf dem Foto nicht so gut rüber. Sieht ein bisschen blass aus, ist in natura aber genauso kräftig wie das Papier bzw. die Stempelfarbe. Aber was man gut sehen kann, dass sind die süßen Pünktchen darauf... süß, ne?!


Dies war´s dann mal wieder für heute. Aber die nächste Idee ist schon da, muss nur noch umgesetzt werden...,


macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

Do

21

Mai

2015

Glückwunschkarte mit Worte(n), die gut tun...

Ich weiß die Überschrift liest sich etwas komisch, aber das Set mit dem ich diese Karte gemacht habe, heißt "Worte, die gut tun".

Das Stempelset wird es ab dem 02. Juni erhältlich sein. Bei jedem Kauf eines Set´s werden 2,25 € an die McDonald´s Kinderhilfe gespendet. Man tut also sich was gutes und spendet auch noch für eine gute Sache. Ich find´s klasse...


Passend zum Stempelset wird es, ebenfalls ab dem 02. Juni, eine Baumstanze geben, mit vielen süßen Elementen.

Wenn ihr euch fragt, was das für kleine Miniperlen sind, dass sind "echte" Zuckerperlen aus meinem Backschrank (mit Tombow halten die super). Ich dachte mir, dass die sich doch bestimmt gut auf dem Cupcake machen und außerdem passen sie perfekt zum Hintergrundpapier. Seht ihr die viiiiiielen Mini-Mini-Herze..., ich finde das ja so schnuckig. Auch das Papier ist neu und wird in einem Block mit verschiedenen Motiven in einem tollen neuen Format auch..., na ratet mal...???, ja genau ab dem 02. Juni zu bestellen sein.

Es macht solchen Spaß mit den neuen Produkten zu werkeln. Alleine mit diesem Stempelset hat man eine riesen Auswahl an Möglichkeiten..., in nächster Zeit mehr davon.

 

Ein langes Wochenende steht uns bevor und ich weiß schon genau womit ich die meiste Zeit verbringen werde *freu*.

 

Bis ganz bald, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

18

Mai

2015

Deko- und Geschenkideen zur Hochzeit

Und hier nun ein paar Bilder von der Hochzeit meiner süßen Cousine Jenny und ihrem Thomas. Es war ein wunderschöner Tag und ich bin so dankbar dabei gewesen zu sein.

Aber schaut mal selbst...

Das Zelt in dem die freie Trauung stattfand, war so hübsch und liebevoll dekoriert, aber auch vor dem Zelt waren nette Deko-Elemente zu entdecken und das ganze auch noch im heimischen Garten... ein echter Traum.

Eine hübsche Tischdeko, nicht überladen, ganz dezent, aber so so schön.

Hier ein paar der tollen Geschenke. Der Oberhammer war das gefrorene Spanferkel. Komplett gespickt mit Zwei-Euro-Stücken. Bestimmt eine Heidenarbeit, aber dafür auch ein super Effekt.

Thomas sah echt schick aus in seinem schokobraunem Anzug mit weißer Weste, aber mit meiner Jenny konnte wirklich niemand mithalten (so soll es an solchem Tag ja auch wohl sein!). Sie sah so bezaubernd aus, dass mir, sofort als in das Festzelt einzog die Tränen kamen.

Während er Trauung wurden auch wir Gäste mit eingebunden, und zwar zum "Ringe wärmen". Dies ist ein schönes Ritual..., von dem Brautpaar aus werden zwei aneinander gebundene Bänder an die Gäste weitergereicht. Wenn die Bänder jeweils den letzten Gast erreichen, wird dort auf jeder Seite einer der Ringe aufgefädelt. Auf unserer Seite lief der Ring für Thomas durch und jeder Gast der nun den Ring bekommt, schiebt ihn, verbunden mit seinen persönlichen Wünschen (die man auch laut sagen kann) an den nächsten Gast weiter. Am Ende landen sie dann wieder beim Brautpaar und sind ganz warm von den ganzen Wünschen. Während des Ringwärmens lief die Anfangsmusik von Forrest Gump (horch mal kurz rein)...  und ja auch hierbei kamen mir die Tränen, ich bin aber auch echt eine Heulsuse *snief*.

Das auf dem Stuhl ist übrigens das Glückstränchen getränkte Tuch der Braut..., wir stammen halt aus einer Familie *zwinker*.

Und auch das gehört natürlich zu einer guten Feier... gutes Essen... und das gab es natürlich auch. Alles echt lecker, vor allem die Hochzeitstorte. Ich habe mich immer wieder hinten angestellt, bis dann die zweite Etage mit Himbeer-Creme angeschnitten wurde. Die oberste war mit Zitronencreme, dass ist nicht so meins. Unten gab es Schoko, aber dafür war leider keine Platz mehr.

 

Der 15. Mai 2015, ein Tag der noch sehr sehr lange in einer der "guten Erinnerungs-Schubladen" liegen wird. Und jetzt warten wir alle ganz gespannt auf Junior, der sich für Mitte Juli angekündigt hat..., tja, spätestens dann wird es wieder Freudentränen im Hause Lange geben.

 

Macht´s gut, eure

Tani

 

0 Kommentare

So

17

Mai

2015

Stanz- und falzbrett für Geschenktüten...

...ist ein "neues" tolles Tool. Ebenso leicht zu gebrauchen wie das Brett für die Umschläge, nur das man eben auf die schnelle so richtig schicke Geschenktüten in verschiedenen Größen basteln kann.

Ist das Papier nicht hübsch? Toll ne, dass sind die neuen Motive aus den großen Papier-Blöcken..., Schrift und Streublümchen, echt super. Die Rückseiten sind dann mit Pünktchen oder Querstreifen. Diese Zusammenstellung gefällt mir von allen bisherigen Designs am besten.

Zum Verschließen der Tüte habe ich eine einfache Holzklammer mit dem Papier beklebt.  


Das Herz ist aus dem Stempelset "Mit Liebe geschenkt". Es gibt darin neben vielen anderen Motiven auch noch einen Stern..., ich bin begeistert.


Und dann das Pünktchen-Spitzenband. Dieses gibt es in den neuen In Color-Farben und gefällt mir auch richtig gut. Es fühlt sich ganz weich an und es lässt sich toll verarbeiten.


Dies ist also schon mal eine kleiner Einblick in das was da alles demnächst so auf euch zukommt. Ihr könnt euch wirklich freuen.


Die Bilder von der Hochzeit zeige ich euch morgen...,


bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

Sa

16

Mai

2015

Karte zur Hochzeit



Die gestrige Hochzeit meiner Cousine Jenny und ihrem Thomas war einfach nur schön. Angefangen vom Wetter, welches perfekt war, über die freie Trauung, die zum Weinen schön war *zwinker* und des gesamten weiteren Tages. Ich denke ich werde euch morgen mal ein paar Bilder zeigen, dann wisst ihr was ich meine.


Und dies war die Karte zu unserem Geschenk. Der Umschlag aus Vellum ist unten offen. Durch die aufgesetzte Schleife halten sich die Papiere an der Ausstanzung fest und können unten nicht rausplumpsen.

Ich mag es, wenn die gestempelten Motive so "hauchig" durch das Vellum zu sehen sind.


Jetzt wo die Hochzeit vorbei ist, kann und werde ich mich so richtig in die Vorbereitungen für meine Katalogparty am 30. Mai stürzen. Das Tollste ist, meine Vororder der neuen Produkte ist auch schon da. Ich bin (mal wieder) total begeistert und nun wartet alles darauf ausprobiert zu werden. Aber vorher muss ich die Sachen erst noch ne Runde streicheln und mich freuen, dass alles so schön ist. Morgen geht es dann aber richtig los..., wie meist am Sonntag gehe ich mit meinem Werkeltisch und gutem Hörbuch eine innige Verbindung ein. Ich liebe solche Sonntage so sehr. Die Woche klingt richtig schön aus und gleichzeitig lade ich meine Akkus für die neue Woche auf..., was will man mehr.


Macht´s gut, eure

Tani



0 Kommentare

Do

14

Mai

2015

Deko - Vogelkäfig und Hochzeitsgeschenk

Ich habe mich heute um die Dekoration meines Vogelkäfigs gekümmert. Das hübsche Ding wird morgen auf dem Trautisch stehen und später dann als Sammelstelle für die zu erwartenden Umschläge fungieren. Außerdem habe ich endlich unser Geschenk fertig bekommen..., jetzt fehlt nur noch die passende Karte. Kann mir eigentlich mal jemand sagen, warum ich (fast) immer alles auf den letzten Drücker fertig bekomme? Manchmal nervt mich dieser Zustand schon etwas, aber immer wieder muss ich auch feststellen, dass ich unter Druck am besten bin *hahaha*g*.


Ich finde der kleine Käfig ist durch die Dekoration wirklich richtig schön romantisch geworden. Bin mal gespannt wie er sich morgen auf dem Trautisch macht.


Und das ist unser Geschenk. Ich habe diesen tollen Rahmen gesehen und sofort gewusst, der passt perfekt. Die Idee mit den "berühmten" Pärchen habe ich bei Pinterest entdeckt und fand sie einfach nur genial. Also kurzerhand ans Lapi gesetzt, ein paar Namen eingetippt und fertig, so simpel und doch besonders.


Ja, und jetzt noch die passende Karte, dann noch mal die Klamotte aufbügeln, Augenbrauen stutzen, Nägel lackieren und dann irgendwann auch noch mal schlafen gehen..., aber wie schon zu Beginn gesagt... unter (Zeit-)Druck bin ich am besten.


Macht´s gut, Ihr Lieben ich bin dann morgen mal Hochzeit feiern und melde mich dann am Samstag wieder bei euch,


Knutschi, eure

Tani


0 Kommentare

Di

12

Mai

2015

Girlande zur Hochzeit


An sich ist solch eine Girlande schnell gemacht, wenn erstmal die Idee da ist, dann geht´s.

Die einzelnen Banner sind im Maß 14,5 x 21 cm. Beim Ausschneiden der Buchstaben hat mir meine Cricut geholfen und den Rest kann man ja gut erkennen. Ein paar Herzchen hier, ein bisschen Spitze da, ein ganz klein bissl Glitzer und fertig. Nun bin ich mal gespannt wie sich die Girlande an ihrem Zielort macht..., auch das werde ich euch natürlich zeigen.

Ich komme gerade von einem Gospel-Benefiz-Konzert, welches relativ spontan für die Menschen in Nepal auf die Beine gestellt wurde. Ich hoffe das eine ordentliche Spendensumme zusammen gekommen ist, dass Konzert war jedenfalls richtig gut... mir hat´s gefallen. 


Bis ganz bald, eure

Tani 

0 Kommentare

Mo

11

Mai

2015

Ein Haufen Girlande...

Die Girlande ist fertig. Wie sie "hängend" aussieht zeige ich euch morgen, ich muss erst noch die Bilder verkleinern. Jetzt muss ich aber ins Bett und deshalb wird dies auf morgen verschoben.


Eure Tani

0 Kommentare

So

10

Mai

2015

Hochzeits- und Geburtstagskarte x 2

Bis jetzt verläuft der Sonntag so ganz nach meinem Geschmack. Etwas länger schlafen als sonst... heißt bei mir aufstehen so gegen 10 Uhr, ne Kleinigkeit frühstücken und dann rann an den Werkeltisch, Hörbuch an und los geht´s.

Die Girlande ist fast fertig, ich muss noch die einzelnen Banner zusammen fügen und dann gibt´s die Fotos davon.

 

Aber was ich euch noch zeigen möchte sind die zwei Hochzeitskarten die ich Freitag gemacht habe...

Der Hintergrundstempel "I Love Lace" ist einfach zu schön. Hier habe ich ihn in Chili auf Flüsterweiß embossed.

Diese Karte ist eine Order von meiner Mama. Sie liebt Aprikot-Töne und da passen Altrose und Calypso natürlich perfekt.

Den Schriftzug aus dem Set "Perfekter Tag" habe ich ebenfalls embossed. Dafür wird der Stempel erst in das VersaMark-Stempelkissen gedrückt und dann in die Farbe deiner Wahl (hier Altrose). Dann wird das ganze mit dem transparenten Pulver embossed. Wirkt einfach schön, wenn die Schrift ein wenig glänzt.


Und hier dann noch zwei Geburtstagskarten. Die Karten waren für zwei meiner Karten-Club-Wichtel-Mädels... diese hat Anika bekommen...

...und diese hat die Lisa bekommen...

Hier habe ich den Stempel in Aquamarin auf Savanne embossed.


So, nun gibt´s gleich was lecker in den Bauch. Spargel, Schnitzelchen, Kartoffeln und natürlich Sauce Hollandaise..., mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen... *yammie*.


Bis morgen, eure

Tani

1 Kommentare

Sa

09

Mai

2015

Was gab´s bei euch zum Abendbrot?

Beim Anblick meines Abendbrot´s könnte man sich fragen... Diät?...Kühlschrank leer?...Herd/Ofen kaputt?... nee, alles falsch!

Die einfache Erklärung ist, dass ich einfach so richtig großen Jieper auf frisches knackiges Gemüse und Dip habe.

Und so habe ich mir schnell meinen Quark zusammengerührt, Gemüse geschnitten und bin nun ganz genüsslich am knabbern..., soooo lecker.

Nebenbei nimmt die Banner-Girlande für die Hochzeit so langsam Gestalt an. Ich denke morgen wird sie fertig und dann zeige ich sie euch.

Gestern wurde es mal wieder richtig spät. Gemeinsam mit meinen zwei Freundinnen haben wir bis spät in die Nacht gewerkelt.

Während Ingrid eine Kerze zum Muttertag verschönert und Iris eine Geburtstagskarte samt Pirateneule (so süß!!!) gebastelt hat, habe ich zwei Hochzeitskarten fertig bekommen (Fotos folgen!) und nebenbei Essen gemacht. Iris hatte alle Zutaten für lecker schmecker Baguettes mitgebracht.

Eine Masse aus Quark, Paprika, Zwiebel, Kochschinken und geraspelter Käse wird einfach auf Baguette oder Fladenbrot gestrichen und dann im Ofen bei 180° ca. 15 Min. überbacken. Super einfach und super lecker.

Schön war´s mit euch Mädels und wie gestern schon kurz angesprochen, später müssen wir unbedingt eine Alten-WG aufmachen. Dann können wir jeden Abend solange gemeinsam werkeln...*hihiiii*.


Ich mach dann mal weiter, bis morgen

eure Tani 



2 Kommentare

Do

07

Mai

2015

Den neuen Katalog 2015/2016 ab jetzt vorbestellen

Nun dauert es nicht mehr lange und der neue Katalog zieht bei uns allen ein. Am 02. Juni ist es soweit.

Bis genau zu diesem Datum behält der aktuelle Katalog noch sein Gültigkeit und nicht wie auf dem Katalog abgedruckt bis zum 30.06.15.

Ab sofort könnt ihr den Katalog bei mir vorbestellen und sowie er hier bei mir eintrudelt schicke ich dir dein persönliches Exemplar zu. Die andere Möglichkeit wäre, dass du dir den Katalog persönlich bei mir abholst.

Zur Abholung würde der 30. Mai super passen, denn da findet bei mir die alljährliche Katalogparty statt. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr kannst du das ein oder andere neue Produkt ausprobieren oder die neuen In Color´s bewundern.

 

Ob du nun nur einen Katalog ordern oder zur Katalogparty kommen möchtest schreibe mir doch einfach eine Mail (tlange-ue@t-online.de) oder klick auf den Kontakt-Button.


Ich bin dann mal wieder fleißig. Nächste Woche heiratet mein Cousinchen und dafür ist noch einiges fertig zu machen... Karten, Vogelkäfig dekorieren, Girlande basteln, Schmetties ausstanzen..., na dann mal los...,


bis bald, eure

Tani

 

0 Kommentare

So

03

Mai

2015

Glückwunschkarte samt Mai-Katze

Endlich Mai...

Solange ich denken kann ist der Mai mein Lieblingsmonat. Als Kind bestimmt deshalb, weil dies mein Geburtsmonat ist, aber jetzt als "großes" Kind ist dies nicht mehr der Grund.

Ich mag ihn weil er immer mit einem Feiertag beginnt *lach*, weil das Wetter in diesem Monat immer genau richtig ist (meistens jedenfalls). Wie im Lied "Der Mai ist gekommen"... schlagen die Bäume aus und alles hat so ein frisches Grün. Ich merke, obwohl ich ja eh kein Miese-Peter-Mensch bin, dass meine gute Laune noch besser wird... und ja, ich geb´s zu auch weil ich Geburtstag habe *zwinker*.

So, nun aber zur Karte. Im Wonnemonat Mai habe nämlich nicht nur ich, sondern auch noch einige meiner Wichtel-Club-Mädels Geburtstag. Den Anfang, am 02. Mai, hat Iris gemacht und für sie ist diese Karte entstanden.

Da sie Dreifach-Katzenmama ist, viel die Wahl des Motives nicht wirklich schwer. 


Der Zaun ist mit der Wortfenster-Stanze entstanden und vorher in Holzoptik bestempelt.

Die kleine Mai-Katze ist der Eulen-Stanze entsprungen und die Blüten habe ich wieder mit dem Wassertankpinsel bemalt. Dies wirkt sehr aquarellich (schreibt man das so???)..., aber ihr wisst ja was ich meine.

 

Die Übergabe der Karte erfolgte dann gestern bei einem leckeren Frühstück. Iris hatte uns und ein paar andere Freunde in die Orangerie Zinsser eingeladen. Ich liebe es dort frühstücken zu gehen..., es ist alles so so lecker und abwechslungsreich, einfach toll. Danke, nochmal für die Einladung, es war echt schön.  



Zusätzlich zur Karte habe ich Iris auch noch diesen kleinen Erdbeerkuchen gemacht. Wie findet ihr den Kerzenleuchter...?, ist er nicht süß... gefunden bei Tedi.


Ich hoffe, liebe Iris, dass dein Wunsch beim Auspusten der Kerzen in Erfüllung geht...

Diese kleine Fell-Maus stromerte die ganze Zeit um die Orangerie und musste natürlich von mir fotografiert werden.


Bereits morgen sind dann wieder zwei Wichtel dran... Anika und Lisa... und klar, die Karten sind fertig und ihr werdet sie dann in den nächsten Tagen zu sehen bekommen.


Euch noch einen schönen Sonntag,

bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Mi

29

Apr

2015

Der Kollegen-Baum...

Meine Kollegin, die unsere Abteilung Anfang März verlassen hat (siehe diesen Beitrag), hatte bei ihrem Weggang angekündigt, sowie das Wetter schöner wird, sich bei uns Kollegen mit einem kleinen Grillfest zu bedanken bzw. standesgemäß zu verabschieden. Was habe ich doch für nette Kollegen *freu*.

Letzten Freitag war es nun soweit... Wetter schön bis heiß (jedenfalls wenn die Sonne keine Wolken zum verstecken hatte), die Laune aller anwesenden Leute prima und der Grill auf Betriebstemperatur...

Natürlich konnten wir zu der Grillfeier nicht mit leeren Händen gehen und so hatten wir bzw. Steffi und ich uns etwas überlegt... ein Kollegen-Baum-Erinnerungs-Bild.

Mein Papa war so lieb und hat sich mit Fotoapparat bewaffnet auf die Suche nach dem richtigen Baum gemacht und ein tolles Foto gemacht... Tausend Dank nochmal dafür!

 

Dann haben Steffi und ich uns letzten Mittwoch einen paar Stunden kreativ betätigt und herausgekommen ist dies...

 

Also, ich finde der Baum ist richtig toll geworden und alle Kollegen-Köpfe haben daran ihr Plätzchen gefunden. Die "gerahmten" Fotos sind hinter Glas und die kleinen Schleifen vorn auf der Scheibe, dass macht einen schönen Effekt.

Die Vogelscheuchen-Eule passt perfekt unter den Baum. Ne, Steffi unser kleiner Calypso ist ja so süß *grins*.


Der "nackige" Baum...
Der "nackige" Baum...
Mein neuer Freund Calypso...
Mein neuer Freund Calypso...
Schleifen mit Mini Glue Dots aufgebracht
Schleifen mit Mini Glue Dots aufgebracht

Ich denke Suse wird ein nettes Plätzchen in ihrem neuen Büro finden und uns "alten" Kollegen immer gut im Blick haben.


So und da heute ja schon wieder Mittwoch könnt ihr euch ja gleich nochmal die Wochenangebote anschauen. Heute gibt´s viele Bänder und Knöpfe und ein Prägefolder hat sich auch dazwischen gemogelt...

 

Bleibt schön kreativ,

eure Tanja

0 Kommentare

Di

28

Apr

2015

Eine Karte geht auf Reisen...


Nicht wundern, diese Karte kennt ihr schon, aber nun hat sie eine ganz besondere Geschichte...

Gestern hat mich eine liebe und für mich überraschende Mail erreicht. Bettina H., war wohl auf der Suche nach einer passenden Karte für Ihren besten Freund zum Geburtstag. Bei ihrer Suche ist sie irgendwann über diese meine Sternenkarte gestolpert und hat sich verguckt.

Sie nahm dann per Mail mit mir Kontakt auf und fragte, ob sie die Karte bekommen könnte.

Es kommt ja oft genug vor, dass ich meine Karten werkel, fotografiere, auf den Blog stelle und... verschenke. Diese Karte war allerdings noch da und somit überlasse ich sie Bettina natürlich gern.


Als ich ihr dies schrieb, kam diese Antwort...



"...würde sie soooo gerne haben wollen.Ist mein allerbester Freund und er wird 50.Ich schenke ihm dazu ein Sternenkissen mit bestickter Widmung.Kann Dir gerne ein Foto davon schicken... und dann Deine Karte dazu...Perfekt.Danke.Liebe Grüße Bettina."


Allerdings habe ich auf Wunsch von Bettina den "Kuss" mit einem "Hi!" ausgetauscht, passt wohl besser zum Anlass.

So bleibt der "Kuss" halt hier und ich habe dadurch ein Erinnerungsstück an die Karte. Den, auch wenn ich sie bestimmt nochmal werkeln werde, so bleibt sie doch ein absolutes Unikat.



~Liebe Bettina, ich hoffe dein Freund freut sich über dein Sternenkissen samt nun passender Karte. Ich wünsche dir auf jeden fall viel Spaß damit. Die Karte hat sich heute auf die Reise ins Bergische Land gemacht und erreicht dich hoffentlich ganz schnell.~

Ach ja, was ich euch nochmal kurz zeigen wollte ist, wodurch ich die Idee zu der Karte bekommen habe. Manchmal ist es schon komisch, da sieht man etwas und sofort entsteht vor´m geistigen Auge eine Karte damit... kennt ihr das auch? Bei mir war es diese Rolle Geschenkpapier. Die Sterne darauf sind alle in Stampin Up-Farben, wie die das wohl gemacht haben... *grins*.


Macht´s gut,

Kuss... eure Tanja

0 Kommentare

So

26

Apr

2015

Rückblick Workshop 25.04.2015 ~ schön war´s!

Heute war so ein richtig fauler Sonntag..., bis jetzt auf jeden Fall. Nun bin ich wenigstens noch ein bisschen fleißig, denn schließlich sollt ihr ja noch zu sehen bekommen, was gestern hier so alles an meinem Werkeltisch entstanden ist.

Bevor ich zu den Projekten der Mädels komme zeige ich euch noch kurz meine Muster-Ziehkarte von innen, sowie die Goodies in Aktion...

Eine Anleitung für die beiden "Zieh-Projekte" werde ich noch nachreichen. Allerdings, auf besonderen Wunsch der Workshop-Mädels "muss" die Anleitung in ausführlicher Form samt Bilder sein... *zwinker*, dafür brauche ich ein wenig Zeit, aber ich werde euch nicht allzu lange warten lassen.

Und jetzt die Umsetzung und die vielen Ideen von gestern...

Tolle Karten... oder?!?

Es wurde aber auch so was von fleißig geklebt, gestempelt, mit Hilfe des Color Coach die richtige Farbe gefunden, lustige Vögel gewerkelt und dann zum Ende hin natürlich die Erfüllung der SU-Wünsche..., samt Blick auf die noch aktuelle Auslaufliste, ob vielleicht doch noch "das" Wunsch-Produkt da ist.



Und hier noch ein kleiner Blick auf das Gastgeberinnen-Geschenk für die liebe Lisa. Jede Gastgeberin die bei mir einen Workshop bucht, erhält ein kleines "Dankeschön". Diesmal habe ich mal wieder die niedliche Pillow-Box ausgegraben. Die Form ist einfach zu schön und bietet gut Platz für einen Fettstift, natürlich "made by Stampin´Up!".


So, nun muss ich meinen knurrenden Magen beruhigen und dann mache ich es mir mit "zwei" Männern gemütlichen... mit meinem Lieblingsmenschen vor und Steffen Henssler hinter der Flimmerscheibe *grins*.


Kommt morgen gut in die Woche,

eure Tani

0 Kommentare

Fr

24

Apr

2015

Morgen Kinder wird´s was geben...

Morgen ist mal wieder Workshop-Time. Ich freue mich schon sehr darauf mit acht bastelbegeisterten Frauen ein paar Stunden voller Kreativität, Spaß und gemeinsamen Werkeln zu verbringen. Wie immer bekommt jeder der Teilnehmer eine kleines Goodie von mir....

Ich habe in den InColor-Farben kleine "geheimnisvolle" Verpackungen gewerkelt. Welche Farbe mir am besten gefällt...?..., ich kann´s nicht sagen, ich mag alle.

 

Und dies wird unser morgiges Projekt...

 

Der Vogel ist mit der Eulenstanze entstanden, gefunden auf Pinterest. Die Karte ist eine Ziehkarte, wie von der lieben Gastgeberin Lisa gewünscht.

 

Weitere Bilder, sowie natürlich auch von den Projekten der Teilnehmer gibt es dann spätestens Sonntag.

 

Ich werde mich jetzt noch ein bisschen um den Werkeltisch kümmern und dann kann es meinetwegen auch schon morgen 14 Uhr sein.

 

Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

Di

21

Apr

2015

Auslaufliste 2015 #1

Ohne viele Worte... da ist SIE... viel Spaß beim Stöbern. Möchtest du an der heutigen Sammelbestellung teilnehmen, dann schicke mir bitte deine Wünsche bis 19 Uhr (Bestellnummer+Artikel+Preis) per Mail.

Klick auf´s Bild und es geht los...
Klick auf´s Bild und es geht los...

Bis später, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

20

Apr

2015

Die Liste der letzten Gelegenheiten 2015!

Es ist soweit… morgen wird die Auslaufliste, oder auch Liste der letzten Gelegenheiten genannt, veröffentlicht.

Auslaufliste was ist das?

Wie in jedem Jahr gibt es vor Erscheinen des neuen Hauptkataloges eine Auslaufliste mit Produkten die es nicht in den neuen Katalog geschafft haben, teilweise gut reduziert. Hier sind im besonderen die InColor Farben 2013-2015 zu erwähnen. Wer also die Farben Kandiszucker, Pistazie, Altrosé, Rhabarberrot und Jade liebt, der sollte sich noch mit Papier, Marker, Stempelkissen, WICHTIG! Nachfüller etc. bevorraten. Erfahrungsgemäß sollte man mit der Entscheidung, was man haben möchte, ziemlich schnell sein, denn wie jedes Jahr gilt…

Wenn weg, dann weg!

Die „alten“ Hasen unter euch fragen sich vielleicht warum die Liste in diesem Jahr so früh erscheint. Das liegt daran, dass der Hauptkatalog 2015/2016 nicht erst am 01.07.2015 erscheint, sondern schon am 02.06.2015. In diesem Zusammenhang ist zu beachten…, dass der  aktuelle Katalog nur noch bis zum 01.06.2015 gültig ist und nicht wie aufgedruckt bis zum 30.06.2015, d. h. natürlich auch Bestellungen aus dem Katalog können nur noch bis zum 01.06.2015 aufgegeben werden.
Ich weiß genau, dass jetzt viele von euch denken, aber ich habe doch noch so viel unerfüllte Wünsche im Katalog angemarkert?..., seit euch sicher, im neuen Katalog warten neue (und vielleicht noch schönere) Wünsche auf euch. Seit also nicht traurig, sondern freut euch einfach nur auf das was da kommt. Ich finde es jedes Jahr auf´s neue immer wieder total spannend und irgendwie ist es doch so ein bisschen wie Weihnachten.

Auch in diesem Jahr biete ich wieder eine Katalogparty an.

Am 30.05.2015 kannst du in der Zeit von 13 – 17 Uhr ganz in Ruhe bei Kaffee und Kuchen den neuen Katalog durchstöbern und bereits ein paar der neuen Produkte ausprobieren. Für meine Planung wäre eine kurze Info, ob du Lust hast vorbei zu kommen bis 23.05.2015 echt super. 

Meine Kunden erhalten den Katalog, wie jedes Jahr, natürlich unaufgefordert, spätestens aber zum Katalogparty-Termin. Alle anderen können sich ab sofort gern schon bei mir melden (bitte über das Kontaktformular) und sobald ich die Kataloge ordern  kann, ist auch schon einer an dich unterwegs.

Ach ja, eines noch, wann genau morgen die Auslaufliste erscheint wissen wir Demo´s leider auch nicht. Auf jeden Fall werdet ihr HIER sofort darüber informiert und könnt euch auch  HIER die nächsten Tage/Wochen regelmäßig über den aktuellen Warenbestand schlau machen.

Die erste Sammelbestellung zur Auslaufliste werde ich morgen losjagen. Solltest du etwas haben wollen, dann maile mir bitte deine Wünsche bis spätestens 19 Uhr. Selbstverständlich kann auch an den nachfolgenden Tagen über mich bestellt werden, allerdings kommen dann Versandkosten dazu. Weitere Sammelbestell-Termine kündige ich rechtzeitig an bzw. findest du in der Sidebar oder einfach zwischendurch mal nachfragen..., dass geht auch.

So, dann stürzen wir uns mal wieder in das Abenteuerland von Stampin´Up!..., man darf gespannt sein!

Macht´s gut,
eure Tani


0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Meine Pünktchen-Schale... R.I.P. ~ neue Blümchen und eine Nixe

Scherben bringen Glück!..., wer hat sich bloß diesen Spruch ausgedacht. Letzten Freitag ist mir beim Wegräumen der beiden (noch heilen) Schälchen meine absolute Lieblingsschale (die Größe war so perfekt) aus dem Schrank in den Scherben-Tod gesprungen und Glück habe ich dabei nicht verspürt, nein, überhaupt nicht. 

Meine heißgeliebte Pünktchen-Schale ist zerstört *seufz*. Jetzt habe ich zwar noch die mittlere und kleine, aber dies ist nur ein kleiner Trost.

Nun gut, da ich an dieses "Scherben bringen Glück-Ding" nicht wirklich glaube, glaube ich aber umso mehr an "Geteiltes Leid, ist halbes Leid"... und so wisst ihr nun alle Bescheid und mir geht es ein klein bißchen besser *zwinker*.

 

Was war noch so los die letzten Tage...

Ich habe mir einen kleinen Schwung an wunderschönen Blumen gekauft. Als ich an der Kasse stand, hörte ich eine Dame sagen... "ja, schön sind sie ja, aber rauspflanzen darf man sie ja noch nicht, die Schafskälte ist ja noch nicht gewesen"! Okee, irgendwie schon mal davon gehört habe ich zwar, aber was weiß ich denn, wann die Schafskälte kommt. Was tut man also, wenn man so unwissend ist...?..., genau man ruft seine Mama an ;o).

Mama, meinte dann ich sollte tatsächlich lieber noch bis mindestens Anfang Mai mit dem pflanzen warten. Na gut, dann war Frau Lange halt ein bissl voreilig mit dem Kauf und so müssen die hübschen Dinger eben noch in ihren Töpfen auf dem Tisch meiner Terrasse warten bis sie in die gute Muttererde dürfen.

Guckt doch mal, wie hübsch sie sind...

    Bellies, Ranunkeln und Dahlien ~ einfach nur schön!!!
Bellies, Ranunkeln und Dahlien ~ einfach nur schön!!!

Und dann haben meine Mädels und ich am Freitag (wie ja hier schon kurz angedeutet) mit der Umsetzung unserer Ideen anfangen.

Wir sind mit der Idee unserer Frosch-Nixe schon ziemlich weit gekommen. Die Grundelemente sind alle soweit fertig und müssen nun noch zusammengefügt werden. Auf den Bildern kann man aber schon sehr gut erkennen, wie es werden soll. Die fertige Nixe wird natürlich noch hier und da "aufgepimpt" und ich werde sie euch dann vorstellen.

Sieht doch wohl schon cool aus. Mädels, wir werden echt immer besser. Wenn ich überlege was da schon so alles in unserem "Frosch-Koffer" wohnt... *hihiiii*, einfach nur toll und jetzt auch noch eine Nixe, wer hätte das jemals gedacht.

Was sagt uns das nebenstehende Bild? Als Iris ganz hingebungsvoll die Perlen in die Nixen-Frisur gefädelt hat, ist ihr doch glatt eine Perle abgehauen. Nach kurzem... wo, isse denn?... hat sie sie an einem Mini-Windbeutel klebend entdeckt. Was haben wir uns amüsiert...

 

Nächsten Samstag wird mein Kreativbereich ja wieder von einer lieben Meute an bastelwütigen Mädels geentert. Ich freue mich sehr, dass die liebe Lisa Gastgeberin an diesem Tag ist. Lisa gehört nun schon seit ca. 1 1/2 Jahren zu meinen liebsten Kunden und war schon bei so manch einer Stempelparty/Workshop als Gast dabei. Nun hat sie sich (so glaube ich jedenfalls) die Sache lange genug aus Sicht eines Gastes angeschaut und möchte auch mal die Vorteile einer Gastgeberin genießen. Wie alle meine Kunden wissen, stelle ich gern meinen Kreativbereich für "dein/eure" gebuchten Stempelparty´s zur Verfügung. Denn warum sollte jemand darauf verzichten, nur weil zu Hause nicht der nötige Platz/Tisch vorhanden ist. Und, ich bin ganz ehrlich, für mich als Demonstratorin ist es enormer Vorteil, dass ich alles vor Ort habe. Ich brauche keine Taschen packen und laufe somit auch nicht Gefahr etwas zu vergessen. Vielleicht ist dies ja mal ein kleiner Denkanstoß für alle da draußen die noch zögern, aber doch eigentlich so gern mal eine Stempelparty buchen würden. Probiert es aus, ruft oder mailt mich an und ich beantworte dir gern völlig unverbindlich deine vielleicht noch offenen Fragen. Ich freue mich drauf.


So, nun aber genug getippt..., ich werkel jetzt mal wieder los. Die Muster-Karte für das "Wunsch-Projekt" von Lisa will noch vorbereitet werden... ihr Wunsch, eine Ziehkarte. Darum kümmere ich mich jetzt mal, seit heute morgen ist da nämlich eine konkrete Idee die unbedingt aus meinem Kopf will.


Und los geht´s, bis bald,

eure Tani

0 Kommentare

Fr

17

Apr

2015

Ich liebe Erdbeeren!

Heute bzw. gleich kommen meine Mädels und wir werden kreativ sein. Eine kleine Überraschung zum Geburtstag für den Papa einer meiner Freundinnen will vorbereitet werden. Die Grundidee ist da und nun geht´s ans Fine-Tuning.

Zu einem Mädelsnachmittag gehört natürlich auch Kaffee und Kuchen und da mich bei unserem Kaufmann die Erdbeeren so angegrinst haben, mussten die mit und sogleich auf Biskuit und Vanillepudding gebettet werden.

Ich freue mich ja schon so auf den Anschnitt... und wenn ich mir das Bild jetzt noch länger angucken, dann werde ich wohl meine Sabber von der Tastatur wischen dürfen.

 

Macht´s euch gemütlich, bis ganz bald,

eure Tani

0 Kommentare

Do

16

Apr

2015

Von der ganzen Rasselbande ~ Glückwunschkarte nachträglich

Tja, trotz ewigem Geburts-tagstags-Kalender und sich immer wieder in Erinnerung rufen, kommt es vor, dass man letztendlich doch mal  einen Geburtstag vergisst. Aktuell passiert im Hause Lange.

Mein Lieblingsmensch hatte bis zum 13.4. an den Geburtstag einer ganz lieben ehemaligen Kollegin gedacht... und dann erst wieder am 15.! BINGO, da war der Geburtstag gewesen.


Okee, passiert... aber genau  dafür hat ja SU schöne Stempelchen, um damit auch noch nachträglich zu gratulieren. Die Rasselbande bringt mich immer wieder zum Lächeln. Die sind einfach so niedlich. Und da es doch aussieht, als ob sie sich ganz ordentlich für ein Foto aufgestellt haben, passte ein Polaroid-Rahmen perfekt. Diesmal etwas schief aufgesetzt, aber ich finde der Effekt passt einfach gut zu den lustigen Tierchen.


Die Tiere habe ich mit den Markern und Wassertankpinsel coloriert.

Herzchen, Glitzies und eine Schleife passen zum Geburtstag doch immer.


Liebe Sabine, ich hoffe du wirst dich auch "nachträglich" über unseren Geburtstagsgruß freuen.


Macht´s gut, eure

Tani

Mo

13

Apr

2015

Glückwunschkarte mit Mini-Polaroid´s

Auf dieser Karte habe ich mal wieder richtig in den "Farbtopf" gegriffen. Zurzeit werkel ich super gern mit meiner Lieblingsfarbe... und die heißt "bunt".

Den Hintergrund habe ich mit dem großen Einzelstempel "Hardwood" gestempelt. Die einzelnen Holzlatten sind  mit den Markern in den verschiedensten Farben coloriert (Altrose, Apfelgrün, Türkis, Wassermelone, Glutrot, Kürbisgelb und Mango).

 

Mit den "Framelits Squares Collection" kann man tolle Polaroids herstellen. Ob in Originalgröße oder wie ich in Mini-Form. Ich finde diese Art, Stempelmotive in Szene zu setzen, richtig super und dies wird bestimmt auch nicht die letzte Karte dieser Art sein. Ich hätte da gerade so ca. drei bis sieben weitere Ideen im Kopf *grins*.


Die Blumen habe ich in schwarz embossed und dann mit den Markern und Wassertankpinsel "wässrig" ausgemalt.

Ich mag es sehr, die Ränder des Hintergrundes anzurauen. Dadurch ist nicht alles so gerade und akurat.

 

Morgen liegt ein gaaaanzer Tag mit Hörbuch und Werkeltisch vor mir (muss man sich einfach mal gönnen *grins*). Bin schon gespannt was da am Ende alles so fertig auf dem Tisch rumliegt. 

Ab Mittwoch werde ich wieder einen halben Tag die Berge auf meinem Schreibtisch abarbeiten. Falls das Wetter gut ist, ist danach Gartenarbeit angesagt, d. h. unser Rasen muss unbedingt gemäht werden und noch so manch anderes will endlich schick gemacht werden. Zu meinem Glück ist meine Mama, man könnte sie auch (liebgemeint) Garten-Wühlmaus nennen, an meiner Seite und so macht das alles auch noch Spaß.

 

Seid kreativ und macht euch einen schönen Tag.

 

Eure Tani

0 Kommentare

So

12

Apr

2015

Viele schöne Karten und eine Schoko-Sünde

Eigentlich wäre ich ja gestern und heute auf der Ausstellung Patchwork and Art gewesen, was in diesem Jahr ja leider nichts wurde. Da also dieses Wochenende eigentlich vollgestopft mit Kreativität, vielen lieben Menschen und Spaß verlaufen wäre, dachte ich mir in kleiner Runde geht dies ja auch.

So haben sich gestern drei meiner liebsten Bastelmädels in meiner Werkelbude eingefunden und wir waren allesamt kreativ. Währen Ingrid eine Kissenhülle gestrickt und Iris eine Hochzeits-Box gewerkelt hat, haben Angelika und ich eine ganze Batterie an Karten fertig gestellt. Diese Karten sind ein Beitrag zur Tombola für den "Quiltsommer 2015" (s. Sidebar).

Am Freitag habe ich diese fünf Karten als Muster entworfen...



...und mit der tatkräftigen Unterstützung von Angelika, sind dann die selben Karten in drei weiteren Farbkombis entstanden. Ganz ganz lieben Dank nochmal für dein Hilfe, liebe Angelika.

Bei den Farben haben wir folgende verwendet...

Altrose und Calypso

Himmelblau und Baiblau (hoffentlich kommt dieser Farbton nochmal zurück)

Blauregen und Pflaumenblau

Safrangelb und Curry Gelb

Ich finde die Karten so im ganzen machen sich richtig gut und ich denke (hoffe), dass sich die Gewinner über jeweils ein Fünfer-Satz-Karten in gleicher Farbe freuen werden.


Und jetzt kommt die Schoko-Sünde. Oh mein Gott, wir haben gestern einen Schoko-Kuchen vernascht, der einen ja sooooo glücklich macht. Der Kuchen ist absolut Schoki-Pur. Ich habe das Rezept schon vor einiger Zeit auf dem Blog "Zucker, Zimt und Liebe" der lieben Jeanny entdeckt und mich sofort darin verliebt. Allein das Foto von ihrem Kuchen hat mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und als ich dann das Rezept las, war es um mich geschehen und ich wusste... den muss ich backen. Wie schreibt Jeanny so treffend... dies ist ein Rezept für einen ziemlich dekadent saftig schokoladigen Devil Food Schokoladen-Kakao Gugelhupf mit Cheesecakefüllung...

Hier nun meine Version dieses uuuuuuuuunglaublich leckeren Kuchens...

Wenn ich den Kuchen hier so sehen, könnte ich ihn sofort wieder backen. Ich denke die Mädels von gestern hätten nichts dagegen gleich nochmal auf ein Stückchen vorbei zu schauen *zwinker*.


Und da wir uns einfach nicht so früh trennen konnten bzw. wollten haben wir auch noch gemeinsam Abendbrot gegessen.

Und so gab es Currywurst mit Kartoffelspalten. Ich esse das total gern. Zwar selten, aber gerade dann schmeckt es mir so richtig gut. Danke für die Idee und das Mitbringen der Zutaten, liebe Iris.


Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche.


Machts gut, eure Tani

0 Kommentare

Do

09

Apr

2015

Corner Garden ~ Frühling Pur!

 

Mir war mal so richtig nach Farbe. Und passend zum Frühling dürfen Blumen natürlich nicht fehlen.

Der "große" Einzelstempel "Corner Garden" ist so wunderschön und schreit förmlich danach ihn zu colorieren.

Ich habe den Stempel in weiß embossed und dann mit den Markern ausgemalt. D. h. zuerst habe ich die Blüten mit dem Wassertankpinsel angefeuchtet und dann bin ich mit den Markern über die einzelnen Flächen gegangen, dadurch verläuft die Farbe sehr gut und fast von allein. Nachdem das ganze getrocknet war,  habe ich noch mal ein paar dunklere Akzente gesetzt. 

Bei den Farben habe ich Petrol, Osterglocke, Mandarinorange, Wassermelone, Jade, Glutrot und Farngrün verwendet.


Den Text habe ich auf Vellum gestempelt und einfach unter den Rand des ausgestanzten Herzens gesteckt. Noch ein paar kleine Blüten und Steinchen drauf und fertig ist eine frühlingshafte Karte. Mal gucken wen ich mit dieser Karte beglücken werde..., ich hätte da ja schon eine Idee *freu*.


An dieser Stelle möchte ich noch kurz bekanntgeben, dass ich leider nicht an der Ausstellung "Patchwork and Art" teilnehmen werde. Ich fühle mich gesundheitlich immer noch ziemlich angeschlagen und da solch eine zweitägige Ausstellung zwar unheimlich viel Spaß macht, ist sie unter dem Strich aber auch anstrengend... zwar positiv anstrengend, aber eben nicht zu unterschätzen. Im nächsten Jahr bin ich bestimmt wieder dabei...

Wer mich oder die Stampin´Up-Produkte gern persönlich kennenlernen möchte, der kann mich gern mal in meinem Kreativbereich besuchen oder kommt am 20. Juni zum Quiltsommer 2015 (siehe Sidebar). Ich freue mich auf euch.


Bis ganz bald,

eure Tani

1 Kommentare

Mi

08

Apr

2015

Viele Stanzen im Wochenangebot!

Heute lohnt es sich sehr, sich die "Angebote der Woche" anzuschauen. Mehr Artikel als sonst sind drastisch reduziert.

Das Angebot gilt von heute bis nächsten Dienstag. Zu den Angeboten kommst du wenn du auf das Bild klickst.


Außerdem wurde die Ausverkaufsecke (Clearance Rack) mit neuen Produkten gefüllt. Auch hier lohnt sich ein kleiner Blick.


Ich bin dann mal wieder am Werkeltisch,


bis dann

eure Tani

0 Kommentare

So

05

Apr

2015

Anleitung Box ~ Workshop vom 21.3.15

Und hier nun die Anleitung zur Box / Schachtel...

Mit Klick auf die Bilder werden sie größer und du kannst die Maße gut erkennen.

Solltest du die Box außen oder die Taschen gern bestempeln, dann machst du das besser vor dem Kleben.


Solltest du noch Fragen haben dann kannst du dich gern bei mir melden.


Bis bald,

eure Tani

1 Kommentare

So

05

Apr

2015

Frohe Ostern 2015!

Frohe Ostern euch allen!

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, ich mag Ostern zwar, aber so feierlich wie zur Weihnachtszeit wird mir nie.

Aber, ob nun Ostern oder ein anderes langes Wochenende, schön machen kann man es sich ja immer und das tun wir auch. Heute kommt meine Mama zum Kaffee vorbei und wir werden uns über den gestern gebackenen Eierlikör-Topfkuchen her-machen. Der ist ja so lecker, ein Stück musste schon dran glauben *mmmhhh*.

Morgen gehen wir dann mit Freunden lecker frühstücken, dass wird schön und ich freue mich schon sehr.

Tja, und zwischendurch wird nach der langen Zeit der Abstinenz mein Werkeltisch belagert und dabei läuft ein spannendes Hörbuch (Todesurteil von Andreas Gruber) *iloveit*.


Ist doch immer wieder eine Freude wie man mit ganz wenig einen hübschen Blumentopf "besonders" machen kann. Hier und da ein Schmetterling, ein paar Blümchen und ein "Ei" in Kreidetechnik gestaltet... fertig.


Ich werde mich jetzt mal an die Anleitung für die Box machen... schaut doch später einfach nochmal vorbei.


Bis dahin, fröhliches und erfolgreiches Eier suchen,

eure Tani

0 Kommentare

Sa

04

Apr

2015

Bin wieder da!

Ich melde mich zurück im Leben. Hört sich zwar sehr melodramatisch an, aber letztlich war es das auch tageweise. Mich hat in der Nacht nach dem letzten Workshop am 21.03.15 ein so heftiger Virus aus den Angeln gehoben, wie schon lange nicht mehr. Ohne jegliche Vorzeichen, außer ein ganz kleiner Husten, ging es mir von jetzt auf gleich total mies. Es haben sich in mir über eine Woche lang Schüttelfrost und Fieber einen Schlagabtausch geliefert. Dazu eine nette Bronchitis und die Nebenhöhlen mussten natürlich auch mitmischen. Kurz gesagt, ich war krank. Was noch ganz doof dazu kam war, dass sich mein Lieblingsmensch genauso fühlte und wir uns noch nicht mal gegenseitig betüdeln konnten, was ja immer soooo gut tut, wenn es einem schlecht geht.

Jetzt sind wir aber beide wieder guter Dinge und seit Gründonnerstag merke ich wie die Kraft zurück kommt. Heute hat es mich dann so richtig gepackt... Essen für Ostern vorbereitet, Kuchen gebacken, Eier gefärbt und ja, endlich mal wieder ein Beitrag schreiben, dass hat mir ja so gefehlt.

An dieser Stelle möchte ich übrigens allen meinen Blog-Besuchern Danke sagen..., Danke dafür, dass ihr mich so zahlreich und regelmäßig besucht, obwohl hier ja nun wirklich nicht viel los war in der letzten Zeit und natürlich auch allen die uns ihre Genesungswünsche per Mail/Telefon oder wie auch immer haben zukommen lassen.  

So, dass war es dann jetzt aber auch mit dem Geschreibe über Krankheiten, weiter geht´s mit den schönen Dingen im Leben.

 

Auf dem obigen Foto ist das Projekt welches wir an dem besagten Workshop gewerkelt haben. Auf den ersten Blick eine "normale" Box, aber beim Öffnen zeigt sie dann ihren interessanten Inhalt. Guck...

Wenn man den Deckel anhebt, dann fallen alle Seitenteile um und man kann in den vier Seitentaschen kleine Tags oder Umschläge finden. Das Set aus der SAB "Zum großen Tag" passt mit dem Text-Stempel "Feiere deinen großen Tag mit Kuchen" natürlich perfekt um im inneren einen kleinen Kuchen zu verstecken.

Die Idee zu der Box habe ich vor einiger Zeit im WWW entdeckt. Da ich mir seinerzeit nur eine kleine Skizze gemacht habe, kann ich leider keine Verlinkung dorthin machen. Sorry...

Eine Anleitung für "meine" Box werde ich euch ganz bald nachreichen.


Und nun kommen die Werke von den fleißigen Workshop-Mädels...

Sind doch allesamt echt toll geworden... oder?!


Na dann, ihr Lieben, macht´s gut und ihr könnt ganz sicher sein, dass es hier ganz bald was neues zu lesen und zu gucken gibt und ein paar spannende Termine habe ich demnächst auch zu vermelden.

Soviel vorab... Auslaufliste, neuer Katalog... *zwinker*zwinker*.


Eure Tani

0 Kommentare

Mo

16

Mär

2015

Rückblick auf einen total kreativen Samstag...

Ich liebe solche Tage so sehr. Einen ganzen Tag voller kreativer Ideen, Planungen, Brainstorming, gute Musik, leckeres Essen, liebe Leute um mich und dabei auch noch was werkeln.

Für die bevorstehende Ausstellung "Patchwork and Art" die am 11. und 12.04.15 in Lüneburg stattfindet, wird es langsam so richtig Zeit in die Pötte zu kommen. Die Ideen sind (seit Samstag) alle soweit da und müssen jetzt umgesetzt werden. Ich habe von uns drei Mädels am Samstag am wenigstens zu zeigen bzw. will es noch nicht zeigen. Die halbfertige Karte ist soweit alles was ich euch zeigen kann, werde versuchen sie heute noch fertig zu stellen und dann zeige ich sie euch komplett. Soviel sei schon verraten, sie hat beim Öffnen einen tollen Effekt.

So, aber nun die tollen Werke von Iris und Angelika...

Soooo schön alles...


Noch kurz ein paar Rand-Infos zu der Ausstellung:

Die Ausstellung findet in Lüneburg im Sportpark Kreideberg, Am Wienebütteler Weg 14 statt. Am 11. und 12. April 2015 kannst du in der Zeit von 11 bis 17 Uhr dir dort die Zeit vertreiben. Im letzten Jahr war ich auch schon dabei und war echt begeistert... von der Ausstellung an sich, den verschiedenen Ausstellern und natürlich euch, den super netten Besuchern. Ich würde mich so freuen, viele von euch dort wiederzusehen oder neu kennenzulernen. Es wird auf jeden Fall wieder ein Mitmach-Tisch geben, wo du dir eine hübsche Verpackung zum Mitnehmen werkeln kannst.


So, jetzt kurz was essen und dann wieder an den Basteltisch,


macht´s gut,

eure Tani

0 Kommentare

So

08

Mär

2015

Samstagabend ~ Party-Time

Was habt ihr denn so gestern Abend gegen 21.30 Uhr gemacht? Also, ich liege dann ja meist schön gemütlich eingekuschelt auf meinem Sofa und lasse mich von der Flimmerkiste berieseln.

Tja, aber nicht gestern..., denn gestern war Party-Time. Oh mein Gott, wie lange war ich nicht auf einer "richtigen" Party mit Disko-Flair.

Ich habe gestern, fast so wie früher, so einen richtig schönen "Aufbrezel-Tag" zelebriert. Über Gesichtsmaske und Haarkur, über Augenbrauen stutzen und Fingernägel beglitzern (obwohl das beides schön öfter vorkommt *g*), bis hin zum ersten Einsatz meines neuen Lockenstabes denn ich zu Weihnachten bekommen habe. Ein echt tolles Teil, weil sich die kleinen (Bürsten-)Zacken vorm Herausziehen ganz einfach versenken lassen. Bei meinem alten Lockenstab war das jedes Mal ein riesiger K(r)ampf meine Haare und den Stab voneinander zu trennen. Viele meiner Haare sind ihm zum Opfer gefallen und letztlich habe ich mich dann fast immer für die "Überkopf" schnelltrocken Methode entschieden. Aber gestern hat´s richtig Spaß gemacht und auch gut geklappt..., lieben Dank nochmal, Pia, für das super Geschenk.

So gegen 18.30 Uhr war ich mit allem fertig, dann habe ich noch mit Hase ne Kleinigkeit gegessen und dann mit großer Vorfreude auf meine Mädels gewartet, die gegen 20.30 Uhr eintrudelten, da wir uns schon mal auf die Party einstimmen wollten. Um 21.30 Uhr war es dann soweit und wir kamen bei der Lokation an. Die Ü-40-Party (ja, soweit ist es schon *zwinker*) versprach Musik aus "meiner" Zeit und ich wurde auch nicht enttäuscht.

Zwar fand ich die Musikauswahl zu Beginn zwar etwas zäh und nicht unbedingt mein Geschmack, aber dennoch ging mir die Musik sofort in die Beine und absolutes Stillstehen ohne ein bissl Po schwingen oder Schulter zucken war nicht mehr drin.

Dieser Zustand hielt ca. eine halbe Stunde an, dann war kein Halten mehr und als einer der Mädels meinte, so jetzt geht´s auf die Tanzfläche war ich sofort dabei und habe diese erst nach ca. drei Stunden wieder verlassen. Unfassbar... ganze drei Stunden, bis auf eine klitzekleine Trink-und-Pipi-Pause, haben wir getanzt. Das war einfach nur schön und ich habe gemerkt wie sehr ich solche Zeiten doch liebe. Einfach mal abtanzen zu guter Musik (die wurde im Laufe des Abends immer besser) und man konnte auch noch so richtig schön (schief) mitgrölen... was für ein Spaß.

 

Also, Mädels auch wenn ich heute ein bissl platt bin, hoffe ich das der nächste Partybesuch nicht wieder gefühlte hundert Jahre dauert. Let´s dance...

 

Ich mach´s mir dann jetzt wieder auf dem Sofa gemütlich.

 

Bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Do

05

Mär

2015

Willkommen zurück...

 

 

...hieß es letzten Donnerstag für meine liebe Freundin/Bastel-Seelenverwandte/Kollegin  Angelika. Nach einer dreimonatigen Pause wegen einer OP ist sie nun wieder da.

 

Aus diesem Grund habe ich ihr ein kleines Begrüßungs-Ensemble auf ihren Schreibtisch gestellt.

 

Die Flasche und den kleinen Hasi habe ich bei DM gefunden. Beim Anblick der Flasche war klar, die Deko wird im Farbton Calypso sein.

 


Es ist mit unseren Stampin´Up-Produkten so leicht was hübsches zusammen zu stellen und das ohne riesigen Aufwand. Einfach zwei Schmetterlinge und ein paar Blümchen gestanzt, ein bissl was gestempelt, hier und da ein Tropfen Tombow und natürlich ein paar Blinkies... fertig! Ach ja, die Unterlage ist eines der tollen Papiere aus dem SAB-Set "Zauberhaft"..., natürlich in Calypso eingefärbt.


Wirklich schön, dass du wieder da bist, liebe Angelika.


Seid alle lieb gegrüßt, eure

Tani

0 Kommentare

Mi

04

Mär

2015

"Neues" muss unter die Lupe genommen werden...

Immer wenn etwas "NEUES" in unser Haus einzieht oder hin dekoriert wird, dann muss dies natürlich erstmal ausgiebig von meinen beiden süßen Fellies unter die Lupe genommen werden und ausgiebig abgeschnüffelt und untersucht werden...,

wie auch meinen beiden Blümchen-Eimer.


Und jetzt kommen noch zwei totale Knaller-Bilder von meiner Henry.

 

Wie immer bei Tier-Bildern absolut nach dem Zufalls-Prinzip entstanden. Einfach genial, einzigartig und nicht wiederholbar...

 

Dieser Blick, dieser Ausdruck..., wohl zu lange an den Blümchen geschnüffelt *hihiiiii*, na wenn das mal keine Grinse-Katze ist!!!


Und dann noch diese geniale Moment-Aufnahme. Durch den Sucher habe ich nicht gesehen, was ich da fotografiert habe. Umsomehr musste ich lachen, als ich das Ergebnis sah...

Die Blümchen scheinen wohl so lecker auszusehen, dass man ja mal kurz dran lecken kann...


Und dann habe ich da noch dieses Bild von meiner kleinen Missy. Immer wenn ich das Bild sehe, kommt mir das Lied "Sie ist ein Modell und sie sieht gut aus..." ins Ohr.

Wie galant sie sich hin drapiert hat und dieser Blick... sooooo süß.


Bleibt schön gesund und bis bald, eure

Tani

0 Kommentare

Di

03

Mär

2015

Glückwunschkarte und ganz viele Sterne


Auf dieser Karte habe ich mich mal so richtig mit vielen Farben ausgelassen. Um das ganze "ruhiger" werden zu lassen, ist schwarz perfekt.

Zum einen als kleinen Rand um das Deckblatt sowie auch als Textfarbe. So ist die Karte zwar immer noch bunt, aber nicht überladen.


Die Sterne sind geprägt und dann mit dem Wassertankpinsel und Farbe aus dem Stempelkissen-Deckel angemalt.

Allerdings sind die Sterne ganz bewusst nicht "sauber" angemalt. Bin ehrlich, dies fällt mir teils immer noch schwer, da ich ansonsten ja schon sehr genau bin, was sowas betrifft..., aber in diesem Fall macht es dies genau aus und gibt der Karte ihren Charakter (hört sich gut an, ne?!? *grins*).


Die "Texte" sind aus diversen Stempelsets und kann man je nach Anlass gut abwandeln. Das kleine Herz habe ich mehrfach gestanzt und aufeinander geklebt...,


dies, habe ich auch mit dem "Kuss" gemacht. Dafür habe ich alle Farben die ich verstempelt habe als Kreis gestanzt und dann aufeinander geklebt.


Auf dem Bild mit dem Herz kann man gut erkennen, dass ich die Texte alle ein bissl geknickt und nicht exakt ausgeschnitten habe. So kommt auch mal wieder die Schere zum Einsatz, statt immer das Schneidebrett. Ich find´s gut...  

Ich hatte gestern und heute frei und genieße die Zeit sehr. Macht schon echt Spaß mal nur das zu machen worauf man Lust hat. Und deshalb heißt es jetzt wieder ran an den Werkeltisch. Es gibt da ja so einiges vorzubereiten. Am zweiten Aprilwochenende (11. u. 12.04.2015) findet wieder die Ausstellung "Patchwork & Art" statt und ich bin dabei. Mehr Info dazu folgen in Kürze bzw. findest du dann in der Sidebar.

 

Lieben Gruß an auch alle, eure

Tani

0 Kommentare

Mo

02

Mär

2015

Mini-Savarin´s ~ Lecker Geburtstagskuchen

Gestern hatte meine Lieblingsmensch Geburtstag. Aus diesem Grund hatten wir unsere Familie zu einem lecker Früchstücks/Brunch eingeladen.

Um 10 Uhr enterte eine hungrige gut gelaunte Meute meinen Werkeltisch, der gestern ausnahmsweise mal ein Esstisch sein durfte *g*.

Da ich zurzeit total auf frische Blumen (ich glaube das ist die Frühlings-Sehnsucht) stehe, durfte ein kleiner Frühlingsgruß natürlich nicht fehlen. Wenn ich da so im Blumenladen stehe und entscheide was mit zu mir nach Hause darf und dann anfange alles zusammenzufügen, dann muss ich immer an meinen eigentlichen Berufswunsch "Floristin" denken. Warum bin ich es nicht geworden?! Ist schon komisch, aber der Grund war ein einziger Satz meiner Oma seinerzeit. Als ich ihr mal davon erzählte, hatte sie gemeint... nee, das will´ste wirklich machen, dann musst du aber auch Verstorbene bzw. ihre Särge dekorieren...! Tja, heute bin ich natürlich schlauer und hätte damit kein Problem, aber damals als kleine unwissende Tani, da machte mir das irgendwie Angst und ich habe mich dagegen entschieden. Schon komisch, dass ich noch heute daran denke...

Letztlich ist auch alles gut so wie es gelaufen ist, denn ansonsten hätte ich so einige der tollen Menschen die mich schon lange begleiten wahrscheinlich nie kennengelernt. Aber ich und die Blümchen sind auch echt gute Freunde...

Neben den "normalen" Leckereien habe ich das erste Mal Savarin´s gebacken. Savarin´s sind ein französisches Hefegebäck, die meist in einer Kranz- oder Kugelhupf-Form gebacken werden. Wichtig ist das Tränken mit Alkohol oder Sirup und die frischen Früchte.

Meine eigentlich Planung war eine super leckere Quark-Erdbeertorte, aber dann hat mich Tchibo umgestimmt. Schon seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach solch einer Etagere. Darauf haben 15 kleine Kuchen Platz. Ich also in die nächste Filiale und dann mussten auch noch ein paar andere nette Teilchen mit. Ich backe ja generell sehr gern. Ganz besonders mag ich aber die Kugelhupf-Form. Und nun gab es da im Regal eben diese kleinen Mini-Kugelhupf-Formen aus Silikon. Die sind echt toll und im beiliegenden Heftchen fand ich dann das Savarin-Rezept. Die wollte ich schon lange mal backen, war also irgendwie Schicksal.

Ich musste ja so lachen, als ich die kleinen Lecker-Schlecker-Teilchen anbot und meinen Mama meinte... "ich hab´schon die ganze Zeit geguckt und gedacht, Mensch die sehen aber echt aus, wo findet sie denn bloß immer solchen Deko-Kram". Hihiiiiiiiii, von wegen Deko.

Und hier nun das Rezept, falls ihr schon solch kleinen Formen daheim habt. Funktioniert ganz bestimmt auch mit normalen Muffins-Formen, dann legt man die Früchte halt einfach nur oben drauf.

 

 

Savarin mit Beeren


für den Teig:

170 g Mehl, 10 g Hefe, 60 ml Milch, 30 g Zucker, 2 Eier, 80 g Butter, 1 Prise Salz


außerdem zum Tränken:

80 g Zucker

40 ml Rum oder Saft (ich habe Apfelsaft genommen)

80 g Aprikosenkonfitüre (ich habe nur die Hälfte gebraucht)

250 g frische Beeren (reichen auch weniger)

100 ml Wasser


Zubereitung:

  • Mehl in eine Schüssel, Mulde reindrücken.
  • Hefe hineinbröckeln, mit 3 EL lauwarmer Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren.
  • Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen. Ich wärme dafür immer meinen Ofen auf 50°vor und stelle dann die Schüssel in den ausgeschalteten Ofen.
  • Restliche Milch und Zucker, Eier, Butter in Flocken und Salz zum Vorteil.
  • Alles mit dem Rührer samt Knetkaken verrühren.
  • Teig weitere 25-30 Min. gehen lassen.
  • Förmchen Fetten und den Teig bis jeweils zur Hälfte einfüllen (siehe 1).
  • Wieder 30 Min. gehen lassen (siehe 2).
  • Danach Ofen auf 200°(180° Umluft) vorheizen.
  • Savarin´s 10 - 15 Min. backen (siehe 3).
  • Zucker mit Wasser aufkochen, abkühlen lassen, Alkohol oder Saft reinrühren.
  • Fertige Savarin´s mit der Flüssigkeit begießen (siehe 4) und diese einziehen lassen.
  • Konfitüre erwärmen, glatt rühren und auf die Küchlein streichen.
  • Dann kommen die Früchte hinein/darauf.
  • Ich habe die Savarin´s zusätzlich mit geschlagenen Vanille-Creme (Rama-Cremefine-Vanille) gefüllt.


Der angefutterte Savarin in der Ecke... ja, das war ich *g*, schließlich muss man ja auch wissen wie die kleinen Dinger ungetränkt schmecken. Mein Urteil... getränkt sind sie leckerer.

 

Vielleicht probierst du das Rezept ja mal aus..., kannst mir dann ja mal schreiben wie dir die Savarin´s geschmeckt haben.

Meine Taktik ging übrigens gut auf. Ich habe die kleinen Scheißerchen ja direkt nach dem Frühstück auf den Tisch gestellt und so haben die meisten nur einen geschafft *strike*lach* und für mich und das Geburtstagkind war später noch je ein Savarin übrig.

 

Nachdem sich alle Gäste zufrieden und satt verabschiedet hatten und ich kurz durch die Küche gesaust bin, habe ich mich mit einem lecker Käffchen an meinen (jetzt wieder) Werkeltisch gesetzt und "meinen" ersten kompletten Savarin genossen.

War echt lecker, aber viel zu schnell weg. Die wird es ganz bestimmt mal auf einer meiner nächsten Kreativ-Treff´s oder Stempelparties geben. Ne Mädels, ihr habt doch bestimmt nichts dagegen... oder?!?


Macht´s gut, eure

Tani



0 Kommentare

Di

24

Feb

2015

4 weitere Sale-a-Bration-Artikel im März

Ab März bringt Stampin´Up nochmal richtig Schwung in die letzten Wochen der Sale-A-Bration. In der Zeit vom 01.03. bis 31.03.15 sind vier weitere tolle Gratisprodukte erhältlich.

Ab einem Bestellwert von jeweils 60 € könnte eines dieser Gratisprodukte dir gehören...

...entweder eines von zwei Stempelsets oder das Zubehörset mit Kordel und Knöpfe oder ein hübscher Block mit Designerpapier im Maß von 15,2 x 15,2 cm.

Für ausführlichere Erläuterungen klick hier und du kommst zum Flyer.


Möchtest du eine Bestellung aufgeben dann kannst du mich gern anrufen oder mir eine Mail schicken.


Macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

So

22

Feb

2015

Mach´s Gut ~ Karte zum Abschied einer Kollegin

In der kommenden Woche verlässt eine Kollegin unsere Abteilung und wechselt auf einen Arbeitsplatz in unseren städtischen Forstbetrieb.

Zu diesem Thema passt das Set "Baum der Freundschaft" super gut. Das ich Banner in jeglicher Form und Größe einfach nur liebe, dass wisst ihr ja, und so kam mir die Idee mit der Bannerschnur zwischen den Bäumen, samt (Abschieds-) Gruß.

Den Hintergrund habe ich mit dem Walzengriff und den Farben Himmelblau und Pistazie eingefärbt. Die Wolken habe ich aus Post It´s ausgeschnitten und vor dem Einfärben auf´s Papier geklebt.


Die kleinen Banner sind so entstanden...

- mit dem Drehstempel "Alphabet" die einzelnen Buchstaben aufstempeln

- Banner Frei-Hand ausschneiden (meine sind ca. 1 x 1,5/2cm)

- den Hintergrund mit unterschiedlichen Stempeln und Farben gestalten


Da ich die Rasselbande aus dem Set "Von der ganzen Rasselbande" so lustig finde, mussten die mit in die Karte. Coloriert habe die Bande mit dem Wassertankpinsel und Farbe aus den Stempelkissendeckeln. 


Ich wünsche euch einen wunderschönen Rest-Sonntag, ich bin dann mal wieder weg... an meinem Werkeltisch... 


Bis dann, eure

Tani

0 Kommentare

Sa

14

Feb

2015

Wir machen durch bis morgen früh...

Unter diesem Motto hätte der gestrige Kreativtreff mit dem Thema Kalenderkunst stehen können. Die letzten beiden kreativen Mädels konnten sind tatsächlich erst kurz vor Mitternacht vom Werkeltisch losreißen. Angefangen hatten wir um 17 Uhr..., eine ungewöhnliche Zeit und ein ebenso ungewöhnlicher Wochentag, nämlich Freitag und nicht wie sonst immer Samstag.

Ich wollte es gern mal ausprobieren, wie das so ist, dieses abendliche gemeinsame Werkeln. Und ich muss sagen, mir hat es sehr gut gefallen. Also, bei Interesse werde ich gern wieder mal zu solcher einer Zeit einen Kreativtreff veranstalten.

 

Bei (fast) allen war zu Anfang zu hören... hach, ja wie fange ich bloß an?!... und ... ach, weißte was, ich werde meinen Kalender einfach so gestalten wie du deinen!. Ja, und so kam es das bei (wieder fast) allen der Januar, dem aus meinem Kalender, sehr ähnelt, aber was dann passierte war echt toll mit anzusehen.

Bereits ab dem Februar sprudelten alle über vor Kreativität und die einzelnen Monate wurden sehr unterschiedlich und individuell gestaltet. Ich war (und bin) echt begeistert was da alles so entstanden ist.

 

Bevor ihr die Bilder des gestrigen kreativen Chaoses (schreibt man das so???) zeige, kommen jetzt erst mal die Fotos von meinem Kalender und den Goodies für die Mädels.


Die untere rechte Ecke habe ich jeweils immer mit den passenden Stempeln angehübscht.



Diesmal habe ich den leckeren Cookies von DeBeukelaer, die so suuuuuuuuper schön verpackt sind, noch einen kleinen SU-Stempel verpasst und schon war die Freude groß.


Unglaublich wie der Tisch nach kurzer Zeit aussieht. Da können locker zwölf Personen dran Platz nehmen und hier haben sechs Bastelmädels und ich (ich war für kleine Hilfestellungen und natürlich der Futterzufuhr zuständig) kaum Platz.

Ich hoffe das nächste kreative Chaos lässt nicht zu lange auf sich warten. An dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank an Anika, Lisa, Angelika, Ulrike, Nadine und Franzi, für die schöne Zeit.

 

Zum Schluss hoffe ich, ihr hattet einen schönen Valentinstag und habt ein paar schöne Stunden mit euren Liebsten verbracht.

 

Macht´s gut, eure

Tani

0 Kommentare

Mi

11

Feb

2015

WOW, die Magnetplatte im Wochenangebot

Na, wenn das mal nicht mal ein richtiger Wochenangebot-Knaller ist. Die Magnetplatte für alle stolzen BigShot-Besitzer.

Aber auch die anderen Stanzteile und Bänder und das Kit... mmmhhh, gefallen gut.

Solltest du etwas haben wollen, dann melde dich bei mir und vergiss nicht ab 60 € Bestellwert bekommst du noch eines der tollen Sale-a-bration Produkte gratis dazu.  


Hier kommst du zum Flyer.


Alles Liebe, eure

Tani

0 Kommentare

Di

10

Feb

2015

Glückwunschkarte zum Einzug


 

Auch diese Karte war die Bitte einer lieben Kollegin. Zum Umzug Ihrer Tochter und Freund, in ein neues Zuhause, fehlte noch die richtige Karte. Im Handel hätte sie nur... ich zitiere...

"Son´ne Karten mit Handwerkerzeug oder sowas drauf". Nee, dass geht ja nun wirklich nicht. Ich hatte sofort die Vision mit dem Stempelset "Aus dem Häuschen" etwas zu werkeln. Das Set ist einfach perfekt für dieses Thema.

 

Den Hintergrund habe mit der Walze in Himmelblau eingefärbt.  Mir fiel auf, dass ich viel zu selten mit diesem tollen Teil arbeite..., muss sich ändern.

Die Häuser habe ich in Savanne aufgestempelt bzw. auf Flüsterweiß gestempelt. Die Farbkombi Savanne, Glutrot und Himmelblau gefällt mir gut.



Auf das im neuen Zuhause immer ganz viel Liebe ist, dampft es aus dem Schornstein nur kleine Herzchen *zwinker*.


Im Innenteil habe ich die Stempelmotive nochmal aufgegriffen. Hier aber nur ganz zart abgestempel, sodass man noch gut seinen persönlichen Text schreiben kann.


Macht´s gut, Ihr Lieben,

eure Tani

0 Kommentare

Mo

09

Feb

2015

Konfirmationskarten zur Auswahl

Vor einiger Zeit fragte mich meine liebe Kollegin Susanne, ob ich für die Konfirmation ihres Sohnes Noah, die Einladungskarten machen könnte bzw. wir sie gemeinsam basteln könnten. Klar können wir... und so habe ich ihr drei Muster-Karten zur Wahl entworfen.

Der super süße Fisch ist übrigens noch ein Überbleibsel von der Konfirmation ihres anderen Sohnes. Da er aber so so hübsch ist, musste er natürlich wieder verwendet finden. Ich glaube ich bin ein kleines bisschen verliebt in den kleinen Kerl...


Auf welche Karte die Entscheidung viel seht ihr hier...

Mit tatkräftiger Unterstützung einer meiner lieben Bastelmädels haben wir uns dann letzten Freitag ans Werk gemacht und bis auf den Innentext alle Karten fertig bekommen.

Unsere Fließbandarbeit hat super geklappt und nächste Woche wird alles vollendet bzw. noch die Goodies für die Gäste gewerkelt. Ich freue mich schon wieder auf den Tag. In diesen Momenten, in denen ich mit lieben Menschen an meinem Werkeltisch sitze und wir gemeinsam was ganz tolles entstehen lassen, da weiß ich, dass ich bis hierhin alles richtig gemacht habe und meine Entscheidung für die große Stampin´Up-Familie die absolut richtige war. Wie schön doch wieder alles zusammen passt *iloveit*.

Am Wochenende ist noch so einiges fertig geworden bzw. neu entstanden. Was genau, dass zeige ich euch die Tage,


bis ganz bald, eure

Tanja

0 Kommentare

Mi

04

Feb

2015

Zur Hochzeit ~ Karte und Geschenkschachtel

Das ich gerne kreativ bin und für mein Leben gern bastel... liegt wohl auf der Hand *grins*.

Was ich aber immer ganz besonders gern bastele, sind Karten/Geschenke zur Geburt oder Hochzeit. Keine Ahnung woran es genau liegt, aber wenn solch ein Auftrag reinkommt, dann freue ich  mich jedes mal wie ein Kullerkeks.

So, wie hier... unschwer zu erkennen für eine Hochzeit. Es ist dann übrigens immer ganz toll, wenn man mit reichlich Info´s über das Paar gefüttert wird (natürlich sehr von Vorteil, wenn man das Paar nicht persönlich kennt!). Dann wurde auch noch ein Farbwunsch geäußert und mein Kopfkino fing sofort an zu starten.

Das Paar wünscht sich übrigens ein Zuschuss zur Hochzeitsreise und die Farben sollten Orange, Türkis und Grau sein. Bei uns heißt das natürlich Calypso, Türkis (das passt) und Anthrazit bzw. Schiefergrau. Das Set "Auf und davon" aus der Projekt Life Serie ist hierfür ein absoluter Glücksfall. Ich hatte soviel Spaß bei diesem Projekt...

Danke für den Auftrag, liebe Pia.


Auch hier ist das super schöne Gratis-Zauberpapier aus der sale-a-bration  zum Einsatz gekommen. Ich liebe es wie man es seinen Projekten farblich anpassen kann... soooo schön. Auf der Karte habe ich übrigens ein klein bissl getrickst. Der Text-Stempel heißt im Original "Entdecke neue Horizonte", da es ja nun aber zwei sind die neue Horizonte entdecken sollen, passte das nicht. So habe ich den Stempel mit dem Marker coloriert und das "t" selbst geschrieben. Fällt doch gar nicht auf, oder?! *freu*

Wie man die Schachtel/Box werkelt hatte ich übrigens hier schon mal erklärt.  


Machts gut Ihr Lieben, eure

Tani

0 Kommentare

So

01

Feb

2015

Kreativ-Treff 31. Januar 2015

Nach gefühlt sehr langer Zeit war gestern endlich wieder ein Kreativ-Treff-Tag. Ich freue mich immer wieder mega auf diese Bastelzeit mit den Mädels. Jeder macht das, wonach einem gerade ist.

Natürlich gehört auch immer eine kleine schöpferische Pause mit Käffchen und Kuchen dazu. Diesmal hat meine Iris einen leckeren Käsekuchen beigesteuert (Lieben Dank nochmal!) und ich habe Erdbeerschnitten mit Streusel gemacht, beides total yammiiiiiiiie. 

Und dies haben die Mädels gewerkelt...


Da drei der Mädels beim letzten Workshop (Thema: Wasserfallkarte) nicht dabei waren, haben sie sich alle daran versucht und die Ergebnisse sind echt toll geworden. Moni ist gleich in die Serienproduktion gegangen, da sie in Kürze einige Geburtstage abzudecken hat. Super Leistung...

Meine Iris hat schon mal mit den Vorbereitungen für die Tischdeko zum Geburtstag ihrer Ma angefangen. Die Blüten werden nach Fertigstellung wie diese Sterne auf eine goldene Kugel gesetzt und begrüßen dann jeden Gast an seinem Platz. Ich hoffe ich bekomme ein Foto der fertigen Deko, die ich euch dann zeigen kann..., hast du gelesen Iris...?, bitte ein Foto machen und an mich schicken *zwinker*.

 

Ich werde jetzt noch so ein bisschen vor mich hin werkeln, da sind noch so ein paar kleine Ideen in meinem Kopf, die unbedingt raus wollen.

 

Euch noch einen schönen Sonntag, bis ganz bald,

eure Tani

0 Kommentare

So

25

Jan

2015

Am See ~ colorierte Grußkarte

Das Stempelset "Am See" war eines der ersten welches ich mir aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog bestellt hatte. Heute endlich habe ich es mal geschafft eine Karte damit zu gestalten.

Die drei Motive im Set eigenen sich super zum Colorieren.

Ich habe hierzu das Motiv mit dem StanzON-Stempelkissen auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Markern und Hilfe des Mischstiftes ausgemalt.



Sieht der kleine Piepmatz nicht einfach nur süß aus?

Für den richtigen Glanz habe ich der Karte noch einen Schimmer Vanille-Smooch verpasst, das glimmert sooooo schön.

Was sind das wohl für Schachtel...? *freu*freu*freu*

Heute ist ja Anmeldeschluss für die Teilnahme für den Karten-Wichtel-Club 2015.

Es haben sich fünf kreative Mädels für meine Idee begeistern können und sind nun dabei. Und genau für diese fünf sind diese (noch) leeren Schachteln. Im Laufe des Tages haben sich schon einige (mit großer Hilfe vom Lieblingsmenschen) angefangen zu füllen.

Also, Ihr Lieben Karten-Wichtel es dauert nicht mehr lange und jeder von euch bekommt seine ganz persönliche Schachtel..., lasst euch überraschen!


Ich wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang,

macht´s gut,

eure Tanja

0 Kommentare

Mi

21

Jan

2015

Schmetterlingsgruß

Schmetterlingsgruß... eines meiner Lieblingssets aus dem Frühjahr-/Sommer-katalog.

Die Stempel sind ja so vielfältig nutzbar und einfach nur wunderschön. Ihr kennt das doch bestimmt... es gibt so ein paar Stempelsets die einem zwar super gefallen, aber da gibt es doch "diesen einen Stempel" der nicht unbedingt sein müsste.

Allerdings ist es hier mal wieder ganz anders, jeder Stempel ist toll, ob nun die Schriftzüge oder Motive.

 

Mit dieser Karte möchte ich euch gern nochmal an meine Idee des Karten-Wichtel-Clubs erinnern. Bis zum 25.01.15 könnt ihr euch noch anmelden. Bisher sind wir fünf Mitglieder, also absolut überschaubar, falls jemand bedenken davor hat, dass zu viele Wichteln zu bebasteln wären. Also, falls du dich noch kurzfristig dazugesellen möchtest, wir/ich würden uns sehr freuen. Und falls du noch eine kleine Entscheidungshilfe brauchst..., jeder Wichtel bekommt von mir zusätzlich zur Karten-Box noch einen zuckersüßen exklusiven Mini-Stempel, der dann, sozusagen, unser Erkennungs-Stempel wird. Von diesen Stempeln habe ich übrigens nur zehn *duverstehst*.


Ist der Schmetterling nicht hübsch?

Und ein kleines bisschen Spitzendeckchen geht doch auch immer...


Ach ja, eine kleine Story habe ich noch für euch. Man könnte es auch so ausdrücken... "wie blöd kann ein Mensch eigentlich sein"..., ich meine natürlich mich damit.

Ich habe mir vorhin ein schnelles Süppchen gekocht. Mir war kalt, ich hatte Hunger und keine Lust auf riesig kochen. Der Lieblingsmensch hat sich ne Bulette auf´s Brötchen gelegt und ich mir ne Tütensuppe aufgerissen. Suppe fertig, richtig schön heiß aufgefüllt, setz mich in den Sessel und kippe mir ne volle Ladung mitten vorne in den Ausschnitt... *AUA*, kann ich da nur sagen, obwohl es nun schon ein paar Stunden her ist, leuchtet auf meinem Brustkorb (und auch etwas weiter unten) ein großer roter Fleck der ziemlich brennt. Ihr dürft jetzt ruhig ein bissl lachen, mittlerweile tue ich es auch schon wieder *g*.


So, Ihr Lieben da draußen, dann macht´s mal wieder gut,

eure Tani

0 Kommentare

Mo

19

Jan

2015

Bigz L form Körbchen ~ nett aufgehübscht

Dieses süße Körbchen kommt, wie ich finde, im Frühjahr-/Sommerkatalog etwas unscheinbar daher. Ich habe es tatsächlich einige Male beim Durchblättern übersehen und auch als ich es wahrgenommen hatte, immer noch keine große Aufmerksam geschenkt.


Aaaaaaaaber, dann kam von einer Kundin die Frage nach dem süßen Körbchen auf S. 21 und ich habe mich ziemlich schnell gedanklich mit dem Körbchen angefreundet, Danke dafür Iris *zwinker*. Und so dauerte es dann auch nicht mehr lange und es ist nun bei mir eingezogen. Herzlich Willkommen, kann ich da nur sagen.


Man kann das Körbchen mit oder ohne Henkel gestalten. Mir persönlich gefällt es ohne besser.  Es gibt wirklich so unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten, ob nun verspielt und bunt oder wie ich es gestaltet habe in edel und Ton in Ton. Das hübsche Papier "Trau dich" von (S. 42 F/SK) passt perfekt zum neuen Spitzenband (S. 43 F/SK). Durch die unteren Streben kann man toll ein Band von bis zu 2 cm Breite durchfädeln, wie eben die Spitze, alles übrigens in Saharasand. Eine Farbe die für sich allein sehr edel ausschaut, aber auch toll zu kombinieren ist. Kann es sein, dass ich gerade ins schwärmen komme...? *grins*..., ist doch aber auch echt schön, oder?!


Die Maße vom fertigen Körbchen sind oben ca. 10 x 10 cm und unten ca. 7,5 x 7,5 cm.

Mein Vorstellungsvermögen ist bei solchen Angaben immer echt schlecht, deshalb habe ich nochmal ein Foto auf meiner Hand geschossen.

Wie ihr seht, ist es gar nicht so klein und es passt gut was rein.

Eines ist sicher, dieses Körbchen wird nicht mein Letztes sein...


Alles Liebe, eure

Tani

0 Kommentare

Do

15

Jan

2015

Karte mit Bokeh-Technik


Die Technik die mich schon seit längerem begeistert ist die Bokeh-Technik. Bokeh ist, lt. Wikipedia, ein in der Fotografie verwendeter Begriff für die Qualität eines Unschärfebereichs, wie auf dem oberen Bild.

Und eben diese Technik oder Optik, kann man wirklich ganz leicht in der Kartengestaltung anwenden.

Ich finde diese Art den Hintergrund zu gestalten richtig spannend und super schön.

Klickt mal auf´s Bild und schaut es euch vergrößert an.


Wie genau es am einfachsten funktioniert zeige ich euch jetzt...



Für diese Karte habe ich unser tolles Aquarellpapier verwendet. Da ich heute bereits auch mit anderem Cardstock rumexperimentiert habe, kann ich schon behaupten, Aquarellpapier finde ich hierfür am besten. Aber, wie so vieles, reine Geschmackssache.

Und so habe ich es gemacht:

  • Papier mit Tape auf einer Unterlage oder Karton an allen vier Ränder festkleben. Hat den Vorteil, dass wenn das Papier feucht wird, es sich nicht nach oben wellen kann.
  • Dann habe ich mir drei Farben angemischt. Dazu ein wenig Wasser in ein Schälchen und so viele Tropfen der Nachfuelltinte bis du deine gewünschte Farbtiefe hast. Ich habe ca. 4-5 Tropfen genommen, aber da musst du einfach mal rumprobieren.
  • Nun das Papier komplett befeuchten und dann mit dem Wassertankpinsel (ein normaler Pinsel tut es aber auch) die Farben aufbringen. Bei dem Aquarellpapier laufen die Farben superschön ineinander.
  • Ich habe leider vergessen von dem fertig bemalten Papier ein Foto zu machen *grummel*.
  • Dann lässt du alles ein wenig trocknen. Entweder hast du genug Geduld oder hilfst ein wenig mit dem Heißluftfön nach.
  • Jetzt nimmst du dir eine Schablone mit Kreisen und tupft mit den Fingerschwämmchen die Flüsterweiße-Farbe auf das Papier. Ich habe mir meine Schablone einfach aus Windradfolie selbstgemacht. Drei Kreisgrößen reichen (1 1/4", 1 1/4" und 1").
  • Die Kreise sollen und dürfen so oft übereinander bzw. aneinander liegen wie du magst. Am besten zwischendurch einfach mal mit etwas Abstand betrachten.
  • Als ich damit fertig war, habe ich noch mit dem Fingerschwämmchen direkt ein paar zusätzliche Punkte gesetzt, somit kommt noch eine Größe mit ins Spiel.

 

Also, mir macht diese Technik großen Spaß und ich werde in Zukunft bestimmt noch einige meiner Hintergründe so gestalten. Wie meine Ergebnisse mit dem Cardstock aussehen, zeige ich euch natürlich auch noch. Muss noch die Bilder machen.

 

Solltet Ihr Fragen zu dieser Technik haben, dann könnt ihr euch gern bei mir melden. Riesig würde ich mich natürlich über eine Foto eurer Bokeh-Werke freuen..., vielleicht magst du mir ja mal eines per Mail schicken.

 

Macht´s gut, eure

Tani

2 Kommentare